Unsere neue Erde

Siehe, ich mache alle Dinge neu
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Die Sananda Connection

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:19

Wir
haben
unser  bestes
getan, um Informationen
zu vermitteln, die der
 Menschheit in
  dieser kritischen
Zeit dienen. Mehr
könnte zwar alleweil
gesagt werden, doch die
wesentlichen Begriffe
sind euch hier in diesen
Büchern  unterbreitet
worden. Sie geben jenen,
 die jetzt zur Wirklichkeit
 des planetaren Aufstiegs-
prozesses  erwachen,
die  notwendige
und  grundlegende
Führung.
Sananda

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:20

Sinke darum nicht auf das Niveau, auf dem du Negativität zurückspiegelst. Versuche einfach Liebe zu spiegeln. Dabei kannst du im Bereich der bedingungslosen Liebe viel lernen. Es ist immer richtig, zu vergeben, ob du nun im Recht bist oder nicht, ob du nun meinst, dir sei Unrecht angetan oder du seist verfolgt worden. Es ist eine Prüfung deiner Fähigkeit des Vergebens.
Sich liebevoll ärgern
Kann man verärgert sein und zugleich liebevoll - das heisst sich ärgern und das dann liebevoll ausdrücken? Oder sollten wir gar keinen Ärger verspüren?
Jetzt kannst du ihn mit Liebe ausdrücken. Wenn du das tust, drückst du einfach deine Gefühle oder den Kern des Ärgers aus. Du kannst Ärger ohne Negativität ausdrucken. Du zeigst einfach deine Gefühle. Wenn dich etwas ärgert, das ein anderer getan hat, kannst du ihm sagen, er habe dich verärgert und du hieltest es nicht für richtig und dass du dich verfolgt oder vielleicht falsch behandelt fühlst. Wenn es jemanden gibt, dem du diese Gefühle mitteilen kannst, dann tue es.
Du kannst Arger auch auf extremere Art loslassen: Produziere einen Anfall; schlage auf ein lebloses Kissen ein, das deine Wut nicht spüren kann. Es ist jetzt in Ordnung, Wut loszulassen, wenn du keine Möglichkeit hast, sie auf etwas friedlichere Art aufzulösen.
Versuche, dir und anderen zu vergeben. Stopfe deine Gefühle jedoch nicht weg, denn sie müssen aufgelöst werden.
Ihr durchlauft alle einen Prozess des Loslassens - manchmal in einer derart grossen Tiefe, dass ihr nicht einmal wisst, dass ihr fühlt, was ihr fühlt. Lasst die Gefühle einfach durchfliessen. Erlaubt euch, zu fühlen, was ihr fühlt.
In Zukunft wird es keinen Ärger mehr geben. Es wird nicht mehr lange dauern. Ihr werdet eine Kraft verspüren, vielleicht eine fokussierte Kraft oder eine Direktheit, die dem Ärger ähnlich zu sein scheint, es aber nicht ist.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:21

Gleichgültigkeit
Da ich weiss, dass ich bald aufsteigen werde, fällt es mir schwer, mit Begeisterung und Enthusiasmus meinen alltäglichen Obliegenheiten nachzugehen. Mir ist das Leben ziemlich gleichgültig geworden.
Ich verstehe das, und ich könnte es auch nicht. Viele von den Aufgestiegenen Meistern wollten wegen des Alltagstrotts in der dritt-dimensionalen Wirklichkeit nicht inkarnieren. Der Aufstiegsprozess wird dir helfen, die Dinge anders zu sehen.
Differenzen
mit dem Partner
Sananda, wie können wir mit unseren Gefühlen umgehen, zumal wenn wir es mit einem Menschen zu tun haben, der sehr
„hier" ist. Mein Partner findet alles, was ich für mich tue, selbstsüchtig. Er hörte eines der Tonbänder dieses Kurses und fand, ich sei völlig verrückt geworden. Wie gehe ich damit um?
Es gibt Wege, im Hier und Jetzt und Wege, nicht im Hier und Jetzt zu sein. Wenn du dich weiterentwickelst, wirst du immer noch stärker hier sein, wenn du hier bist. Es geht also darum, in deiner Situation völlig hier zu sein, wenn du in dieser Beziehung oder Verbindung lebst.
Sei völlig gegenwärtig, mitgehend und empfänglich. Du brauchst deine Verpflichtungen nicht zu vernachlässigen. Es ist sogar eine gute Übung, dich innerhalb deiner Verpflichtungen zu perfektionieren. Gewisse Dinge werden wegfallen, weil sie unnötig geworden sind, andere nicht. Du musst immer noch für deine Kinder sorgen und deine Arbeit erledigen.
Ihr alle habt Verpflichtungen, denen ihr nachgehen müsst. Tu also, was zu tun ist. So schwierig es scheinen mag, versuche in jedem Augenblick noch mehr hier zu sein. Es geht darum, völlig präsent zu sein. Wenn du immer im Hier und Jetzt bist, gehst du nicht weg. Du bist hier. Darum sei hier.
Du brauchst dich nicht der Negativität auszusetzen, was schwierig ist, ich weiss; doch du hast dir dieses Mal diese Prüfung ausgesucht. Darum übernimm dafür die Verantwortung.
Wenn du aufhörst, dich selbst zu verurteilen, wirst du es auch von aussen nicht mehr werden. Sein Urteil über deine Verantwortungslosigkeit spiegelt also eher dein eigenes Gefühl davon.
In diesem Prozess wird emotional viel transformiert und losgelassen. Darum reden wir heute abend über dieses Thema. Niemand ist davor gefeit. Einige von euch werden es intensiver tun als andere. Dies ist ein Teil des Wachstumsprozesses, darum akzeptiere ihn.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:21

Wenn ihr euch emotional anders fühlt und ihr bisweilen Schwere, Verzweiflung und Zweifel durchlebt, werdet ihr sie über-winden.
Es gibt einen Teil in euch, der versuchen wird, den Prozess mit Zweifeln zu überdecken. Das gehört zur Schlacht. Gegen Ende des Prozesses, wenn bereits der Countdown läuft, wird sich der Kampf mit jenen Teilen, die dich immer wieder in die normale Wirklichkeit zurückholen wollen, noch verstärken. Hierbei wird dir dein Glaube helfen. Wenn du beim Meditieren und beim Kontakt mit deiner Führung und deinem höheren Selbst Schwierigkeiten hast, dann wird dein Glaube geprüft. Die Schwierigkeiten sind nicht unüberwindlich, denn du erhältst sehr viel Hilfe.
Betrachte diese Situationen wie Wolken, die vor der Sonne vorbeiziehen. Du weisst, dass die Sonne da ist, die Wolken vorübergehen werden und die Sonne wieder über dir scheinen wird.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:22

W e n n
die  grundlegenden
 Informationen  einmal
 gegeben  und  verstanden
 worden sind, kann die eigentliche
 Arbeit der Integration  beginnen. Hier
 kommt der transformatorische  Aspekt
 zum Tragen. Er führt die Studenten über
 den mentalen Bereich hinaus zum wahren
  spirituellen Wachstum hin. In diesem
 Stadium unterscheiden sich die
hingebungsvollen  von den  lediglich
  neugierigen Wahrheitssuchern.  Hier
beschliessen  viele, die  schwierigeren
 Wachstumsprozesse auf einen
  späteren Zeitpunkt zu
verschieben.
Sananda

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:23

Ich sage es nochmals: Du hast hier keine leichte Aufgabe. Bisher haben es wenige geschafft. Das ist schwer zu glauben, wenn du dich umschaust und siehst, wie in der Welt alles ziemlich normal weitergeht. Es ist schwer zu glauben, dass du aufsteigen kannst, wenn du die Menschen in deinem Umfeld unverändert ihren täglichen Dingen nachgehen siehst und sogar du deinen eigenen Verpflichtungen nachgehst, wie wenn nichts wäre.
Das ist die Herausforderung bei der ersten Welle. Wer mit den nachfolgenden Aufstiegswellen geht, wird reichlich physische Beweise erhalten, dass die Welt nicht mehr ist, wie sie war.
Angst vor
dem Aufstieg
Letzte Nacht wachte ich plötzlich auf und verspürte wegen des Aufstiegsprozesses eine Riesenangst. Ich dachte, es ware mir lieber, wenn ich dabei schliefe.
Du möchtest also eine Betäubung! Das kannst du haben, sofern du das immer noch möchtest, wenn es soweit ist. Bis dann wirst du aber so viel von deiner Angst verarbeitet haben, dass du ihn begeistert und mit weit offenen Augen miterleben möchtest.
Die Prüfung
des Glaubens
Sananda, ist es wahr, dass Angst und Zweifel Mittel zur Prüfung unseres Glaubens und Muts sind, damit wir auf eine höhere Bewusstseinsstufe gelangen? Und ist es wahr, dass auch ein höheres Bewusstsein den Zweifel kennt?
Es gibt Angst und Zweifel, doch sind sie nicht von Höchsten Wesen erschaffen worden. Angst und Zweifel gibt es als Herausforderungen. Es ist wahr, dass man durch das Überwinden von Angst und Zweifel zu mehr Stärke und Glauben findet. So werden alle Wesen, die in der drittdimensionalen Wirklichkeit gelandet -oder abgeschnitten von ihrer Quelle - sind, diese Prüfung des Glaubens durch Zweifel und Angst durchlaufen. Es gibt jedoch einen Punkt, wo das nicht mehr zutrifft. Dorthin möchten wir euch führen.
Beim Weiterwachsen wird es immer wieder Herausforderungen geben, doch nicht in solch negativer Art. Sie kommen als Gelegenheiten zu dir, als Wahlmöglichkeiten.
Ihr werdet immer geführt und vielleicht auch ein bisschen gefordert werden, damit ihr neue und höhere Wirklichkeitsdimensionen erfahrt. Wohl gibt es derartige Prüfungen, doch sind sie keineswegs so schwierig.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:24

Ernährung
und emotionaler Druck
Ich habe Mühe, etwas zu finden, das ich essen kann. Mir widerstehen so viele Dinge. Habe ich dieses Problem nur wegen meines Körpers, oder ist das Teil des Prozesses? Ich spüre auch eine Art emotionalen Druck - so, als ob ich explodieren würde.
Das ist vorübergehend. Es handelt sich bei dir um eine Reinigung. Du wirst ein bisschen geschüttelt - ein bisschen nachdrücklich geschüttelt und geweckt. Weil es dir an die Substanz geht, zwingt es dich, dich mit dir selbst auseinanderzusetzen und dir selbst Aufmerksamkeit zu schenken. Du kannst Beziehungsprobleme und dergleichen haben, aber wenn du nicht mehr essen kannst, zwingt dich dein höheres Selbst zur Aufmerksamkeit.
Ich denke, dass die beiden Fragen zusammenhängen. Worum geht es bei deinen emotionalen Problemen?
Ich fühle einen Druck in mir.
Obwohl dieses Gefühl unangenehm ist, ist es vorübergehend und Teil des Prozesses.
Sollte ich vorläufig zu essen aufhören?
Meiner Meinung nach wirst du etwas Leichtes essen müssen, doch dieser emotionale Teil möchte losgelassen werden. Er möchte explodieren, wie du spürst. Dieses Gefühl wird bald die Spitze erreicht haben, und nachher wirst du wieder normal essen können.
Ich kann dir nicht sagen, was es ist, aber du wirst weder verhungern noch explodieren. Vielleicht widersetzt sich ein Teil von dir der Ausdehnung oder der spirituellen Explosion, die du durchlebst. Vielleicht muss der Widerstand etwas aufgesprengt werden.
Ich würde mehr meditieren und mein höheres Selbst und die Führer bitten, mir zu helfen, das loszulassen, was losgelassen werden will. Vielleicht ist es eine Bindung an eine bestimmte Erfahrung. Das kann so unterbewusst sein, dass du es nicht einmal weisst. Vielleicht wirst du nie erfahren, was es ist oder was es war. Doch du bist dabei, deine Frequenz zu erhöhen, und die Dichte versucht, dich daran zu hindern. Ich denke, dass du dir erlauben musst, spirituell zu explodieren.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:25

Nach dem Aufstieg
Ich habe viele kleine Fragen darüber wie es sein wird, wenn ein aufgestiegenes Wesen zur Erde zurückkehrt - über das Schlafen, die Miete, das Liebemachen. Wie erlebt man als Aufgestiegener den Alltag der dritt-dimensionalen Wirklichkeit?
 
Ich versichere dir, dass man keine Lust hat, eine sexuelle Beziehung mit einem Angehörigen der noch nicht aufgestiegenen Menschheit zu haben. Du wirst die Dinge nachher ziemlich anders sehen.
Zur Unterkunft - du wirst keine Reservationen machen und keine Miete zahlen müssen. Ihr alle werdet instruiert werden, und bei jedem wird es anders sein.
Lass mich sagen, dass diese Dinge zu deinen geringsten Problemen gehören werden. Des Nachts kannst du, wenn du willst, an Bord des Lichtschiffes schlafen. Du kannst hin- und zurückgehen so oft du willst. Du wirst nicht wie jetzt an diese Wirklichkeit gebunden sein. Du stellst diese Frage, weil du dich nur an diese Erfahrung erinnerst. Du wirst jedoch eine ziemlich umfassende Unterweisung erhalten, worin dir alles erklärt wird.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:26

Die
„trans-
formatorischen
Interaktionen"
in diesem Stadium
 sind  energetische
 Belehrungen  von Spirit
 zu Spirit, die weit jenseits der
Sprachstufe  liegen.
Die Rolle des Studenten
ist dabei, einfach zu lernen,
 sich für den Empfang
dieser liebevollen und
heilenden  Energien
zu öffnen.
Sananda

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:27

Aufgrund deines Bewusstseinszustandes wirst es dir leicht fallen, dir deine Lektionen zu merken. Gegenwärtig kannst du dich weniger gut erinnern. Wenn du jetzt etwas lernst, vergisst du wegen der Situation hier und der geringeren Hirnkapazität davon sehr viel. Wenn du aufgestiegen bist, wirst du dich an alles erinnern können, was du gelehrt worden bist. Es wird viel einfacher sein.
Erinnerung
Bedeutet das, dass wir uns auch schon vor dem Aufstieg an das erinnern werden, was wir früher gelernt haben?
Ja, du wirst das, was du in anderen Leben gelernt hast, aus einer höheren Betrachtungsweise heraus sehen, und deine Erfahrungen während deines Erdenaufenthaltes werden dir bewusster gemacht. Falls du auf deine Leben zurückblicken willst, kannst du das tun. Du wirst nichts vergessen, was du gelernt hast. Das wird für dich sowohl eine Schulung wie eine Übung im Dienen sein. Du wirst nachher eher mehr als weniger bewusst sein.
Euch ist vieles widerfahren, und es gibt einiges, das ihr gar nicht mehr wissen möchtet. Doch alle Erfahrungen haben euch beim Lernen und Wachsen geholfen, ob bewusst oder unbewusst - diese Erfahrung wird euch nützen. Ihr werdet euch nicht genau erinnern, weshalb ihr wisst, wie man gewisse Dinge tun oder wie man in gewissen Situationen reagieren muss, aber ihr werdet es wissen. Eure Erinnerungen und Schulungen sind nicht verloren. Ihr werdet alles besser begreifen.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:28

Frühere
Leben im Kino
Werden wir unsere früheren Leben erfahren?
Ja. Wenn du es wünschst, wirst du die ganze Palette deiner Leben sehen können. Wir haben Kinos, wo ihr sie besichtigen könnt. Ihr könnt auch in euer eigenes Kino gehen, wo ihr sie nochmals anschauen könnt. Meines Erachtens wird euch das viel weniger als erwartet faszinieren.
Die Liebe geht
nicht verloren
Wenn das möglich ist, könnten wir diese Fähigkeit für andere Menschen einsetzen? Wenn wir sie auf ihre Leben hinweisen könnten, könnten wir ihnen damit beim Erwachen helfen.
Ja, und das habt ihr auch schon getan. Das war euer Ziel, und ihr wart darin einigermassen erfolgreich. Ihr habt schon viele Menschen erreicht, und diese sind es auch, die in der zweiten und dritten Welle des Aufstiegs, beziehungsweise der Evakuierung auf euch reagieren werden.
Eure Arbeit war also nicht umsonst. All die Liebe und Hoffnung, mit der ihr die Menschheit bedacht habt - nichts davon ist verschwendet. Liebe kann nicht verschwendet werden. Sie strahlt endlos in alle Richtungen. Ein Teil der Liebe, die ihr in euren früheren Leben gechannelt habt, erreicht nun andere Planeten.
Und unsere Familien?
Wie wird sich unser Aufstieg auf unsere Familienangehörigen auswirken? Wenn wir vor ihnen aufsteigen, werden sie aus dem Häuschen geraten? Wird man sich um sie kümmern?
Es wird für sie ein heilsamer Schock sein. Wenn euer Verschwinden beim Aufstieg sie schockieren wird, wird ihnen dieser Schock langfristig nützen. Ich versichere euch, dass der grösste Teil der Menschheit irgendwie aus dem Häuschen geraten und Zeiten des Schocks durchlaufen wird - gegen die euer Verschwinden vergleichsweise gering erscheint. Es werden viele Dinge, die zurückzulassen euch heute Kummer machen - etwa eine verwirrte Familie oder unbezahlte Schulden - zu den geringeren Sorgen der Menschheit gehören, wenn die Energie zunimmt und die Erdveränderungen weitergehen.
Die Menschen werden sich darum viel weniger sorgen, sondern sehr viel mehr mit ihrem Überleben, ihrem Lebensunterhalt, dem Dasein und dem spirituellen Wachstum befassen. Das spirituelle Wachstum wird auf der Prioritätenliste sehr viel weiter oben stehen. Wer von eurem Verschwinden schockiert ist, wird sein Leben noch mehr zu hinterfragen beginnen und dadurch in seinem Programm gut vorankommen.
Wir haben Mittel und Wege, uns wenn nötig, mit diesen Menschen in Verbindung zu setzen. Sie werden erfahren, wo ihr euch aufhaltet, und es wird ihnen beim Verstehen geholfen. Wir können viele erreichen. Vielleicht kommt ihr selbst zurück, um sie zu erreichen. Es gibt zahllose Möglichkeiten.
Es ist jetzt Zeit für unsere Meditation. Das ist der gute Teil, der Teil, auf den ich gewartet habe. Es ist Ferienzeit.
Entspannt euch und atmet. Alle eure Sorgen und emotionalen Dinge fallen ab -wenn nicht heute abend, dann in naher Zukunft. Ich bitte euch, sie wegzulegen und euch auf den jetzigen Augenblick und das, was ihr hier tut, zu konzentrieren.
Vertraut darauf, dass wir uns in all diesen Belangen um euch kümmern und uns mit all euren unbeantworteten Fragen befassen.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:30

Wir gehen nun in unser inneres Heiligtum, zu dem euch Saint Germain geführt hat. Atmet einfach und entspannt euch.
„,Stelle dir eine Steinpyramide vor, die gross genug ist, dass du durch eine Türe hineingelangen kannst. Geh hinein. Du betrittst einen kleinen Raum mit einem Stuhl, auf den du dich setzt. Von oben scheint etwas Licht auf dich herunter, gerade genug, damit du etwas sehen kannst und dich wohlfühlst. Mach es dir bequem. Dies ist dein Heiligtum. Es ist eine Insel innerhalb der Schwingungen dieser Welt. Es ist eine Insel innerhalb der Negativität und der Schwingung der dritt-dimensionalen Wirklichkeit. In diesem Raum gibt es nur deinen Atem, dein höheres Selbst und mich, Sananda.
Wir bringen nun eine Lichtpyramide herunter und stülpen sie über die Steinpyramide. Visualisiere über dir deinen Lichtkörper mit den genauen Ausmassen der Steinpyramide, worin du bist. Diese Lichtpyramide wird sich von oben herab über die Steinpyramide legen und sie durchdringen. Erlaube ihr in deinem eigenen Tempo, herunterzukommen, bis sie dich völlig umgibt. Wenn dir das Visualisieren Mühe macht - vielleicht bist du eher ein Mensch des Empfindens als ein Mensch des Visualisierens - dann macht das nichts. Atme einfach, meditiere und fühle. Stell dir vor, wie sich die Lichtpyramide anfühlt. Fühle, wie dich der aktivierte Lichtkörper umgibt. Du bist vollstandig drin. Du bist darin wie auf einer Insel.
Wir werden nun in unserem Merkabah-Gefährt mit Hilfe der Visualisierung und dem Ätherkörper auf eine Reise gehen. Du brauchst nur gelöst zu bleiben und zu atmen.
Wir gehen in den Urlaub. Wahrend du meditierst, wirst du transportiert. Wenn du deinen Lichtkörper noch stärker spüren möchtest, bitte einfach darum, und du wirst es bekommen. Wir bewegen uns interdimensional vorwärts. Du magst wohl noch merken, wie du hier sitzt, aber du bist auch auf der Reise.
Fühle nun, wie du hinunterfliegst. Du landest, sozusagen. Du bist gleichsam durch die Luft geflogen und landest nun. Genau vor dir ist die Türe in der Wand der Pyramide. Du kannst dich erheben und dir vorstellen, wie du zu dieser Türe gehst, sie durchschreitest und dich nun auf einer schönen Insel befindest, einer schönen südpazifischen Insel. Es ist ein Ferienort nur für dich allein. Du besitzt deine eigene Insel. Es ist eine kleine und schöne Insel nur für dich allein. Für dich ist sie sehr schön. Die Luft hat die richtige Temperatur. Das Licht ist schön. Das Meer hat ein schönes Blau. Der Himmel ist blau. Wir werden nun ein bisschen auf dieser Insel bleiben. Es ist eine Insel der Heilung und des Ausgleichs, wohin du jederzeit, wenn du es brauchst, gehen kannst.
Wie du nun die Pyramide verlässt und in Richtung Strand gehst, siehst du, dass diese Insel eine einzigartige Eigenschaft hat, die sie von allem, was du bis jetzt erlebt hast, unterscheidet. Der Strand dieser Insel besteht aus lauter Kristallen.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:31

Wie du so über den Strand gehst, siehst du all diese schönen reinen Quarzkristalle. Du kannst sie beim Gehen unter deinen nackten Füssen spüren. Du spürst sie weiterhin unter deinen Füssen, wenn sie unter dem wunderschönen blauen Meerwasser verschwinden. Geh ins Wasser hinein und spüre es auf deinen Füssen. Wate ein bisschen darin herum. Spüre es. Derweil wirst du nun etwas neugierig und fragst dich, wo du bist. Du beschliesst, die Umgebung zu erforschen.

Du möchtest die Insel umwandern und die Strände erforschen.
Wie du so das Ufer entlang gehst, bemerkst du, dass der Kristallstrand seine Farbe ändert. Er verändert sich zu einem schönen schwarzen Obsidian-Strand. Du gehst darauf. Du spürst die Steine. Du setzt dich darauf. Du watest in ihnen, hebst sie auf und befühlst sie. Du legst dich auf sie nieder und streckst die Beine ins Wasser. Du kannst sie erleben, wie immer es dir beliebt. Während du das tust und dich mit diesem Abschnitt des Obsidian-Strandes verbindest, wird dein erstes Chakra geöffnet und gereinigt. Du spürst eine heilende Energie. Du hast in deinem ersten Chakra ein Gefühl des Loslassens und Entspannens. Es ist ein Gefühl der Sicherheit, des Geerdetseins, der Verbindung mit der Erde und der Energie im schwarzen Stein.

Du hast das nun eine Weile lang erlebt, wirst wieder neugierig und möchtest deinen Spaziergang fortsetzen. Du kommst zu einem Abschnitt des Strandes, der aus dunkelrötlichen Steinen besteht. Es sind schöne Granate. Du erfreust dich am Spiel des Wassers über den Granatsteinen und am Gefühl deiner Füsse, die darauf ruhen. Es ist eine sehr schöne Farbe und du fühlst dich zu ihr hingezogen. Du möchtest auf diesem roten Strand sitzen, darauf liegen, stehen und die Energie spüren. Wie du das tust, entspannt sich dein zweites Chakra und öffnet sich. Sowie die Energie in dir zu arbeiten beginnt, verspürst du in dir ein Entspannen und Los-lassen, und dein Körper nimmt die Energie auf Es findet eine Heilung statt. Und alle angereicherte Spannung in diesem Körperbereich wird aufgelöst.

Nun wirst du wieder neugierig, und du gehst zum nächsten Strandabschnitt. Du gehst auf einem schönen Strand von leuchtend goldfarbenen Zitrinen. Sie sind golden. Wie du dich auf diesem Strand aufhältst, öffnet sich dein drittes Chakra. Du spürst, wie sich dein Machtzentrum entspannt. Du spürst, wie die schöne Heilenergie eindringt und durch deinen Körper hochsteigt. Du spürst, wie diese Energie die unteren Chakren ausgleicht und vollkommen ausrichtet. Alle Spannung ist aufgelöst.

Wir gehen nun zum nächsten Strandabschnitt. Er besteht aus schönem Rosenquarz. Rosa ist seine Farbe. Es ist ein schöner, reiner Rosenquarz, reiner als alles, was du bisher gesehen hast. Wie du mit deinen Füssen diesen Strand betrittst, spürst du, wie sich dein Herz öffnet. Du spürst eine Ausdehnung und eine tiefe Liebe von deinem Herzen aus durch deinen Körper strömen. Sie fliesst von deinem Herzen durch deine unteren Chakren bis hinunter in die Steine und in die Erde hinein. Aus deinem Herzen weicht alle Spannung. Es dehnt sich immer weiter aus. Es entspannt sich.
 

Trigonaler Kristall           Bilder und Text aus => folgendem Buch
Rosenquarz
Der Rosenquarz Symbolisiert Vertrauen und Nächstenliebe  hilft auch in Herzensange/egenheiten
 
Grunddaten
· Chemische Zusammensetzung: Si02(TiO2, Na, Al, Fe)
· Härte: 7
· Farbe: rosa, durchscheinend ~ 
Kristallisation:
Ein trigonal kristallisierendes Quarzoxid. Mangan und feinste Eisen-Rutil-Nädelchen ergeben die Farbe; liegen diese Nädelchen konzentrisch günstig, so kann der Schliff Asterismus, d.h. einen Stern, ergeben.
· Fundorte: Madagaskar, Brasilien, USA, Osterreich.
CHAKRA
Der Rosenquarz wirkt am besten über
das Herzchakra.
STERNZEICHEN
Der Rosenquarz ist dem Stier und als Nebenstein der Waage zugeordnet.
 
Heilwirkungen
· Körper: Rosenquarz als natürliches faustgroßes Quarzstück ist der wichtigste Stein zum Entstören schädlicher Strahlen:
Auf den Computer gestellt, werden Kopfschmerzen und Augenermüdung vermieden; neben das Bett gelegt, hilft er gegen negative Erd- und Wasserstrahlen und sorgt für besseren Schlaf. Er steigert die Durchblutung und fördert so Sexualität und Fruchtbarkeit. Rosenquarz soll schmerzlindernd und erfrischend bei Gürtelrose wirken.
· Psyche: Der Rosenquarz bindet die Menschen in Freundschaft, hilft gegen Liebeskummer, macht offen für alles Schöne. Der Stein steigert Einfühlungsvermögen und Empfindsamkeit.
Formen und Pflege
Poliert eignet sich Rosenquarz zum Auflegen und als Handschmeichler; faustgroße, rohe Steine zum Aufstellen sind als Kraftsteine wertvoll; geschliffen wird er zu Schmuck verarbeitet. Rosenquarz kann seine starke Energie gut entfalten wenn er als Rohstein im Raum aufgestellt wird. Empfehlenswert ist, daß der Stein einmal wöchentlich unter fließendem Wasser oder in Hämatittrommelsteine entladen wird. Aufgeladen
wird Rosenquarz am besten, indem er über Nacht in Amethystdruse gelegt wird.
Geschichte und Mythos
Amor und Eros sollen den Rosenquarz auf die Erde gebracht haben, damit er mit seiner lebensfrohen Farbe Liebe und Begehren wecke. So sagt es zumindest die griechische römische Mythologie.
Er war  und ist seit Jahrhunderten ein verehrter Fruchtbarkeitsstein. Gibt er im Schliff einen Stern frei, so wird Rosenquarz seit dem Mittelalter zum Liebeszauber genommen, dem vor allem junge Mädchen erliegen sollen.
Der Rosenquarz wurde immer auch zu Heilzwecken eingesetzt; besonders seine schmerzstillende Wirkung ist begehrt
Ein Gefühl der Liebe und Geborgenheit, der bedingungslosen Annahme und des Vertrauens durchströmt dich. Du merkst, wie du dich vollkommen in dieses Vertrauen und in diese Liebe fallenlassen kannst. Du kannst alle Ängste und Sorgen gehen lassen und du weisst, dass du Eins bist, dass du geliebt und geborgen bist.
Wie du nun weitergehst, fühlst du dich sehr frei und gelöst. Du schwebst fast auf den nächsten Strandabschnitt zu, der aus schönen blauen Steinen besteht. Sie haben die Farbe von Lapislazuli. Es ist eine satte, dunkle Farbe.

Wie du dich auf diesem Strand herumbewegst, spürst du, wie sich dein Halschakra öffnet. Du spürst, wie sich in deinem Hals eine Spannung löst und weg geht. Du fühlst dich eins mit deinem Herzen und deinen anderen Chakren. Du spürst die Verbindung zwischen deinem Herzchakra und dem Hals, und deine Ausdrucksfähigkeit wird befreit. Und du kannst spüren, wie die blaue Lichtenergie dieser Steine deinen Hals umgibt. Sie wirkt dehnend und lösend.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:32

Du gehst zum nächsten Strandabschnitt weiter. Dort sind schöne AmethystSteine. Sie sind dunkelviolett. Diesen Strand findest du ganz besonders schön und du möchtest dich setzen und das Wasser an deinen Füssen spüren. Wie du das tust, spürst du, wie dein Drittes-Auge-Chakra aktiviert und geöffnet  wird. Du kannst das Licht in dir sehen. Du kannst das schöne pulsierende Licht sehen, das in Wellen auf dich zukommt. So, wie du die Wellen des Meeres deine Füsse liebkosen fühlst, spürst du die Lichtwellen. Dein Drittes-Auge-Zentrum wird gereinigt. Es wird geöffnet und mit den Herz- und Hals-Chakren vollkommen ausgeglichen, ausgerichtet und verbunden.

Wie du nun weiter den Strand entlanggehst, merkst du, dass du die ganze Insel umrundet hast und nun zum Strand mit den reinen Quarzsteinen zurückgekehrt bist. Nun werden die Erlebnisse auf diesem Strand durch das Öffnen des Kronenchakras verstärkt.
Wie du so auf diesen Quarzen stehst oder liegst, fühlst du, wie du dich ausgeglichen und entspannt fühlst durch die Lichtenergie, die durch deine Krone, den obersten Teil deines Kopfes, und durch alle Chakren fliesst. Nirgendwo fühlst du mehr Spannung in deinen Chakren oder in deinem Emotionalkörper. Du atmest einfach und spürst die Ausgeglichenheit und die Gesundheit.
Richte nun deine Aufmerksamkeit auf deine Fussspuren. Folge diesen Spuren durch den Sand zurück bis zu deinem Pyramidenfahrzeug. Wisse, dass du diese Reise machen kannst wann immer du willst, besonders wenn dein Emotionalkörper Heilung braucht. Wenn du Ferien brauchst, ist für dich alles schon gebucht. Du weisst, dass du jederzeit zu dieser Insel zurückkehren kannst. Du kannst zurückkehren, sie erforschen und so viel Zeit auf irgend einem oder auf allen Strandabschnitten verbringen, wie du willst.
Nun ist es Zeit, dass du in deine Pyramide zurückgehst und dich wieder setzt. Fühle, wie sich die Türe schliesst.
Nun bist du wieder von diesem schönen hellen Licht umgeben. Gestatte der Lichtpyramide, sich über dich herunterzusenken. Wenn die Lichtpyramide genau mit der Steinpyramide übereinstimmt, bist du zur Rückkehr bereit. Atme einfach, und du wirst wieder zurückgebracht.
Nun sage ich dir, mein Lieber, meine Liebe, dass das deine Insel der Liebe ist. Du kannst jederzeit das Heiligtum deiner Lichtpyramide betreten und zum Heiligtum deiner Insel der Liebe reisen. Die Ausgeglichenheit, die du dadurch erreichst, ist für den Emotionalkörper sehr heilsam.
Nun setzt sich deine Pyramide wieder auf die Erde nieder. Du gehst wieder in deinen physischen Körper zurück doch fühlst du immer noch die schöne Ausgeglichenheit, die Entspannung und die Offenheit. Du hast das auf deiner Reise deinen Körpern geschenkt.
Du kannst nun weiter in Meditation verweilen, derweil deine Pyramide vom Boden abhebt, hinauffliegt und dorthin verschwindet, woher sie gekommen ist".

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:33

Und nun bedanke ich mich voller Freude für eure aktive Beteiligung. Wir haben euch heute abend gebeten, eure Visualisierung, euren Verstand und euer Bewusstsein etwas mehr als sonst einzusetzen. Doch es war sehr erfolgreich. Es ist für mich sogar eine grosse Wonne, jetzt in euren Auren zu sein. Liebt euch darum selbst, und vor allem: Lasst zu, nehmt an, vertraut. Ihr macht eine unglaubliche Erfahrung durch, eine unglaubliche Transformation.
Ihr werdet erfolgreich sein. Wir haben bei all unserer Arbeit bisher noch keinen einzigen Angehörigen der Sternensaat verloren. Geniesst den Prozess. Geniesst die schöne Erfahrung der Meditation. Ruft mich, bitte, wann immer ihr das Bedürfnis nach einer zusätzlichen Heilung oder nach einem Loslassen in euren Emotionalkörpern habt. Ich werde euch helfen, wie immer es mir erlaubt ist. Gute Nacht, meine Freunde.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:34

Ich
öffne euch
die Türen, durch die ihr
in Reiche eintreten werdet,
die weder beschrieben noch erklärt
werden können - ausser mit
der Sprache des Herzens.
Sananda

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:35

Aufstiegskurs - Lektion 6
Ashtar und Sananda









(Ashtar) Guten Abend. Hier ist Ashtar. Ihr habt es trotz Sturmwetter und Problemen alle also irgendwie geschafft hierherzukommen. . Ich danke euch für eure Hingabe.
Wie ihr wisst, ist dies die letzte Lektion dieser Serie. Wir betrachten sie als eine Art Zusammenfassung. Ich werde mit euch einige Fragen erörtern und euch dann die Ge1egenheit geben, noch mehr Fragen stellen.
Fokussiert die Energie!
Ihr habt euch in eurem Leben mit einer grossen Menge transformativer Energie befasst.und das wird so bleiben. Je mehr
Verantwortung ihr während eures bewussten Aufstiegs übernehmt, desto mehr beschleunigen sich euer Wachstum und eure Entwicklung.
Wir hoffen, ihr werdet euch die Dinge, die wir erörtert und die Hinweise, die wir euch in diesem Kurs gegeben haben, zu Herzen nehmen und anwenden. Fokussiert eure Energie! Meines Erachtens wird es euch leichter fallen, eure Hochhebung abzuwarten, wenn ihr täglich etwas mehr angehoben werdet. Das wird geschehen, wenn ihr euch in euren Meditationen bemüht und Hilfe von uns, eurer Führung, erbittet.
Ruft eure Lichtkörper, wie wir es euch erklärt haben. Ihr werdet immer deutlicher spüren, wie ihr angehoben werdet und euch ausdehnt. Ihr steht, wie erwähnt, immer häufiger euren eigenen Begrenzungen gegenüber. Damit sei nicht gesagt, dass ihr etwas falsch macht, sondern dass ihr euch über die Grenzen eurer Glaubenssätze, eurer alten Schöpfungen, hinausdehnt.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:35

Es ist ein
persönlicher Weg
Ihr betretet einen für euch neuen Bewusstseinsbereich, in den ihr mit individuellem Tempo und je nach Hingabe, Fähigkeiten und Möglichkeiten hineinwachst. Jeder von euch geht seinen individuellen Weg und hat sein eigenes Ziel. Selbst wenn ihr alle die gleichen Ziele hättet und die letzten Momente des Aufstiegs als ziemlich ähnlichen Vorgang erlebtet, würdet ihr euch unterschiedlich darauf vorbereiten und individuell verschieden darauf reagieren. Obwohl ihr miteinander darüber reden, viel gemeinsam tun und euch gegenseitig unterstützen könnt, seid ihr alle auf einem individuellen Pfad: Ihr löst die Illusionen auf, die euch umgeben, ihr lernt, mit eurem höheren Selbst, eurem Gottselbst, eins zu sein.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:36

Die Erde
ist ein Wesen, ein
schönes,  weibliches Wesen.
 Die Energien, die jetzt herunter-
fliessen, öffnen die vier Körper der Erde
den spirituellen,
den mentalen, den
emotionalen und den
 physischen  Körper
des Planeten.
Ashtar

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:37

Folgt
unserer Führung!
Ich hoffe aufrichtig, dass ihr alle das Meditieren und eure Affirmationen übt. Folgt unserer Führung. Stimmt euch allein und in Gruppen, wie immer es euch gefällt, auf unsere Führung ein. Ihr begebt euch dabei, so hoffe ich, auf eine unvorstellbare Reise.
Dies ist ein Weg der Freude, der Liebe, des höheren Friedens. Auf ihm steigert ihr eure Kraft des Manifestierens und Heilens und die Kraft, euch mit eurer Führung zu verbinden. Wenn man sich dem Aufstiegsprozess hingibt, werden Spirits Segnungen und Gaben verstärkt. Das bedeutet nichts anderes, als sich der Gegenwart im Innern hinzugeben
.
Was euch anzieht,
ist wichtig
Darum ist es meines Erachtens wichtig anzumerken, dass jeder, der seinen Weg geht, in den kommenden Tagen zu seiner persönlichen Führung, Motivation und Inspiration findet.
Ihr werdet Wege finden, mit anderen Menschen auf liebevolle Art - bei Heil- oder Channelingsitzungen etc. - Verbindung aufzunehmen. Alles, was euch anzieht und inspiriert, ist für euch wichtig.
Es gibt für euch keine Grenzen. Auf dem Weg des Aufstiegs intensiviert sich euer Prozess durch alles, was ihr zur Unterstützung spirituellen Wachstums tut. Lebt darum spontan. Öffnet euch der Führung und der Magie, die daraus entsteht. Es kann ein sehr magisches Leben sein.
Gebt das irdische Leben
nicht vorzeitig auf
Bei euch und weltweit bei anderen Menschen, die auf den Aufstieg warten, haben wir die Tendenz festgestellt, das irdische Leben vorzeitig aufzugeben. Ihr sehnt den Aufstieg herbei, weil die seit langem latent vorhandene Sehnsucht in euch erwacht ist und jetzt in euren Herzen und eurem Bewusstsein voll da ist.
Ihr seid darum in einer Situation, wo ihr arbeiten müsst, um euch vorbereiten, am Leben erhalten und eure Verpflichtungen erfüllen zu können. Ich möchte euch darum einige Tips und Hinweise geben, wie ihr euch bezüglich des Abwartens und der Arbeit, die ihr noch zu tun habt, in dieser Situation am besten verhalten sollt.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:38

Findet
den Ausgleich im Herzen
Wie bereits erwähnt, können wir euch jetzt noch nicht sagen, wann die erste Welle stattfindet. Für euch ist es aber wichtig zu wissen, dass sie stattfinden wird - und wir hoffen bald. Wir fordern euch jedoch auf, so zu leben, als ob ihr noch während einiger Zeit hier wäret. Es geht nicht an, dass ihr all eure Verpflichtungen vernachlässigt und nur auf die Raumschiffe wartet. Das wäre kein sachdienliches Verhalten, sondern würde noch mehr Probleme schaffen - noch mehr unnötiges finanzielles Chaos und dergleichen. Darum hoffe ich, dass ihr den Ausgleich in eurem Herzen findet, denn dort ist er.
Gefühle und Sehnsüchte
Wer vom Aufstieg erfährt, ist zunächst einfach begeistert. Wenn ihr die entsprechenden Informationen integriert und auf den Weg geht, werden sie immer mehr zu einem Teil eures Lebens. Ihr geht besser und ausgeglichener damit um, weshalb sie euch nicht mehr ablenken und Ungeduld aufkommen lassen. Solche Gefühle und Sehnsüchte werden dennoch auftreten, doch ich werde dafür sorgen, dass sie euch nicht überwältigen. Sie sind Teil des Weges. Verbindet euch mit eurem inneren Sehnen, mit jenem Teil von euch, der wieder eins sein will, der sich nach dieser Vollkommenheit, diesem Verschmelzen, dieser Wiederverbindung sehnt.
Meditiert und ruft
den Lichtkörper
Was also könnt ihr tun? Ihr seid hier in dieser Welt und macht das Beste daraus. Und nun habt ihr vom Aufstieg erfahren, müsst den Weg gehen und irgend einer Führung folgen. Da sind einige Meister, die ihr anrufen könnt, und doch steht ihr immer noch in eurer Alltagswirklichkeit. Deshalb möchte ich euch - wie wir es schon die ganze Zeit getan haben - als erstes empfehlen, weiterhin zu meditieren und euren Lichtkörper zu rufen. Vor allem ruft weiterhin täglich nach mir, nach Sananda oder irgend einem anderen Meister. Nehmt euch dafür täglich alle Zeit, die ihr braucht.
Der Tag wird kommen
Es wird immer wichtiger, dass ihr euch eurer kraftvollen inneren Führung bewusst seid, und es ist wichtig, dass ihr den Verlauf eures Aufstiegsprozesses wahrnehmt. Wenn er lediglich zu einer weiteren New Age-Philosophie wird, geratet ihr möglicherweise auf einen weniger direkten Weg, in ein weniger intensives Wachstumsmuster hinein. Wir hoffen, dass ihr euch dem Vorgang weiterhin auf individuelle Art hingebt und die Stärke findet, die ihr für die Vorbereitung auf den Tag braucht. Er wird kommen - an einem bestimmten Datum oder zu einer bestimmten Zeit. Ruft uns, damit wir euer Leben in der Zwischenzeit mit Freude erfüllen.
Der Akt der Freiwilligkeit kommt erst noch
Ihr habt diesen Kurs besucht, mit uns Kontakt aufgenommen und eure Verbindung mit uns enorm verstärkt und verbessert. Ihr habt euch etwas an den Rand der Masse begeben und euch für den Aufstiegsprozess entschieden. Ihr habt dem freiwillig zugestimmt, und doch wird der eigentliche Akt der Freiwilligkeit erst in jenem Moment eurer letztendlichen Wahl kommen. Ihr habt euch - jedenfalls philosophisch gesehen - freiwillig für den Aufstieg entschieden und dadurch euren Kontakt mit uns verstärkt. Ihr habt uns dadurch ermöglicht, mit euch auf intensivere, schönere und kraftvollere Art zu arbeiten. Macht also weiter so, und wisst, dass es euch stärkt.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:39

Die Erde
durchläuft  denselben
Aufstiegsprozess  wie
ihr, und es kommt bei
ihr nun alles hoch,
was sie im Laufe ihrer
Interaktionen  mit
der Menschheit an
Energien  absorbiert
hat - der Hass und all die
anderen  dichten
Energien, die von den
Menschen  mittels
ihrer  Gedankenformen
erzeugt worden sind.
Ashtar

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:40

Das genaue Datum ist
unbekannt
Wie gesagt, kann der Aufstieg in naher Zukunft jederzeit erfolgen. So jedenfalls haben wir es geplant, doch ist es uns -jetzt und später - unmöglich, euch das genaue Datum zu nennen. Wir können nur unser Gefühl vermitteln und hoffen, dass ihr weiterhin so lebt, als wäret ihr noch während einiger Jahre hier, damit ihr bis dahin eine angenehme und erfreuliche Zeit verbringt. Geniesst eure letzten Tage auf diesem Planeten, denn es wird sich erweisen, dass euch all eure Aufstiegsarbeit, all das Loslassen zu einem leichteren und erfreulicheren Leben verhilft. Ihr werdet stärker präsent sein, euch gesünder und wohler fühlen und fähiger sein, euch mit dem grossen Ozean der Liebe und des Heilens zu verbinden. Es ist also eine Zeit der Freude und des Feierns.
Nochmals: Wartet nicht auf jenen Tag. Ihr könnt jetzt schon feiern. Tauscht Erfahrungen aus und unterstützt euch gegenseitig. Öffnet euch für die Wunder, die jetzt stattfinden.
Schulung
zum Meister
Eure Schulung zum Aufgestiegenen Meister kann schon lange vor eurem eigentlichen Aufstieg beginnen. Falls ihr den starken Wunsch verspürt, den Aufstiegsweg zu gehen und zu jenen zu gehören, die als Aufgestiegene Meister zurückkehren und lehren, dann wisst, dass euer Training bereits begonnen hat. Es beginnt in dem Moment, da ihr euch dafür entscheidet.
Sehr wahrscheinlich wird sich jeder von euch mit Zweifeln und Ängsten herumschlagen. Euer Verstand wird euch bisweilen sagen, all das sei verrückt und werde nie geschehen. Ich sage euch das schon im voraus, damit ihr euch daran erinnert, wenn es geschieht. Es sind Wolken, die ihr durchqueren müsst. Ihr sollt euch davon nicht vom Weg abbringen lassen oder viel Energie darauf verwenden. Wisst einfach, dass es geschehen wird, denn euer Glaube wird geprüft. Eine der Grundvoraussetzungen für jene, die mit der ersten Welle gehen, ist ein starker Glaube.
Es kommen Prüfungen
Nochmals: Die jetzigen Voraussetzungen für den Aufstieg - für euch und den Rest der Menschheit, sind viel geringer als in der Vergangenheit. Die Menschen, die durch eigene Arbeit und eigenen Fleiss bereits aufgestiegen sind, mussten bedeutend mehr Prüfungen bestehen.
Dennoch gibt es auch für euch eine Prüfling. Der Glaube und das Vertrauen, die ihr immer mehr entwickelt, werden auf bestimmte Weise geprüft. Wenn ihr sie besteht, werdet ihr allmählich weiter aufsteigen und freudig das Schlussereignis abwarten. Der Glaube ist notwendig und sehr wichtig. Wenn ich Glaube sage, meine ich nicht den blinden Glauben und nicht, dass ihr an etwas glauben sollt, das ihr von einer äusseren Quelle erfahren habt. Es geht um das Wissen eures Herzens, das euch sagt, was für euch stimmt.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:40

Sucht die Stille zum Meditieren
Es ist sehr wichtig, dass ihr den Auftiegsprozess, der in eurem Innern stattfindet, spürt, damit ihr das wundervolle Wachstum miterlebt. Möge das die Quelle eures Glaubens sein.
Wenn ihr verwirrt seid, wenn ihr meint, auf eurem Weg in einen dunklen Tunnel geraten zu sein, dann ruft uns. Sucht die Stille, in der wir mit euch sprechen und unsere Liebe zeigen können. Wir können uns mit euch allen verbinden. Ihr seid jetzt ein Teil der Familie, einer ständig wachsenden Familie der Lichtarbeiter, der Sternensaat. Ihr seid die Freiwilligen der ersten Welle, obwohl ihr nicht zwingend die erste Welle wählen müsst.
Gruppenkontakt
ist wichtig
Ich führe euch zu Gruppen zusammen -das ist ein weiterer Aspekt der Wartezeit:
Der Kontakt mit eurer Gruppe und die gegenseitige Unterstützung sind ausserordeutlich wichtig und hilfreich. Ihr könnt zusammen meditieren, füreinander channeln oder die Gruppen besuchen, die in diesem Haus zusammenkommen. Hier ist so etwas wie ein Zentrum für SternensaatUnterstützungsgruppen.
Wisst stets, dass ihr nicht allein seid, denn eure aufgestiegene Familie arbeitet mit euch. Ihr habt eine immer grösser werdende Familie von Menschen, die für diesen Aufstieg erwacht sind, euch unterstützen können und ihre Erfahrung auf aufmunternde Weise mit euch austauschen können.
Ein intensiver Weg
des Wachstums
Beim Erfahrungsaustausch werdet ihr herausfinden, dass ihr nicht allein seid, sondern auch andere Menschen seltsame Transmutationen im physischen Bereich erleben. Ihr seid nicht dabei, verrückt zu werden, obwohl es euch manchmal zu viel wird. Ihr mögt Wellen der Energie und des Loslassens spüren. All das gehört zum Weg.
Seht ihr, ihr habt hier einen eher intensiven Wachstumsweg gewählt, und ihr seid selbst für diese Wahl verantwortlich. Übernehmt diese Verantwortung weiterhin, und ihr werdet dafür einen wahrlich bemerkenswerten Lohn empfangen.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:41

Die letzten Tage
Ich möchte heute abend auch über das sprechen, was euch in den letzten Tagen, Stunden und Augenblicken vor dem Aufstieg erwartet, und ich versuche, mich so auszudrücken, dass das Gesagte für alle gilt.
Wie bereits erwähnt, macht jeder von euch seine eigene Aufstiegserfahrung, und es mag scheinen, als ob der Vorgang bei jedem etwas anders sei. Im allgemeinen macht ihr jedoch dieselbe Gesamterfahrung. Wir können euch darüber nicht schon weit im voraus informieren, jedenfalls jetzt noch nicht, weil auch wir keinen Zugang zu diesen Informationen haben. Wir selbst wissen höchstens ein oder zwei Stunden im voraus, wann der fragliche Moment gekommen ist. Wir haben indessen unsere Ahnungen und Gefühle wie ihr und sind allzeit bereit.
All die
Energien, die
Mutter Erde gnädig
absorbiert hat,  müssen
jetzt gereinigt werden.
Durch die Energien, die
jetzt fliessen, werden also
die Chakren der Erde
ebenso geöffnet und
gereinigt wie
die euren.
Ashtar

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:42

Massives
Loslassen
In den Tagen vor der ersten Aufstiegswelle intensiviert sich bei den dafür qualifizierten Menschen der Prozess des Loslassens massiv. Der Emotionalkörper wird aufgewühlt, alle Glaubensmuster und all das, was noch zu verarbeiten ist, wird aufgerührt sein. Wenn das geschieht, wäre es angezeigt, noch etwas mehr zu meditieren. Lasst euch von uns beraten. Das wird euch auf die Hochhebung vorbereiten.
In den Stunden vor der Hochhebung werdet ihr die Gegenwart eurer Führer und eure Verbindung mit ihnen spüren. Ihr mögt mich oder Sananda oder andere aufgestiegene Wesen spüren, mit denen ihr arbeitet. Während dieser Zeit seid ihr nicht allein, sondern ihr werdet die Gegenwart eurer Führer intensiver und so dann auch Klarheit und starken inneren Frieden verspüren.
Die Stunde
des Aufstiegs
Ich habe, wie gesagt, verallgemeinert, doch wird es meiner Meinung nach bei 99 Prozent von euch so sein. Ihr werdet die Gegenwart eurer Führung spüren, was euch beruhigen und erleichtern wird. Ihr wollt sehr wahrscheinlich meditieren und eine ruhige und friedliche Umgebung aufsuchen, wo ihr euch Spirit übergeben und mit Freude das Sich-Hingeben erfahren könnt - denn ihr werdet spüren, wo ihr noch an die Welt gebunden seid: Die Verbindungen, eure Bindungen an das irdische Leben und an die Beziehungen, die ihr gehabt habt.
Alsdann könnt ihr wählen, ob ihr diese Bindungen lösen oder ob ihr zurückbleiben wollt. Ich bitte euch inständig, euch dann zu öffnen und loszulassen. Um das, was ihr loslasst, werden wir uns kümmern. Es ist nicht derart wichtig, wie ihr meint, denn das, worauf ihr zugeht, ist wesentlich wichtiger, als ihr jetzt wissen könnt.
Glauben und Vertrauen
In diesen Augenblicken braucht ihr Vertrauen und Glauben. Deshalb ist es nötig, dass ihr diese Prüfungen des Glaubens und des Vertrauens vorher besteht. Mit Glauben müsst ihr euch in diesem letzten Augenblick, in dieser letzten Stunde dem Prozess hingeben. Was ihr spürt, ist etwas anders - intensiver und kraftvoller als eure üblichen Meditationen. Ihr müsst daran glauben, dass ihr nun das Alte für eine neue Erfahrung loslasst. Ihr werdet nun hochgehoben, lichter und ätherischer als vorher werden. Ihr werdet das in einer bestimmten Phase spüren. Es ist ziemlich angenehm, dieses friedliche, ätherische Erlehnis, obgleich ihr euch bewusst seid, dass ihr in eurem Körper seid und meditiert.
Das Fenster
Während ihr so mit euren Führern still dasitzt, kommt der Moment, da sich in eurem Innern das deutliche Bild eines Fensters oder irgend einer Öffnung zeigt. Vielleicht sieht es für euch wie ein sich öffnendes Fenster oder Tor aus, doch wird es sich nicht ganz so feinstofflich ausnehmen wie das Licht, worauf ihr im Innern meditiert. Es ist deutlicher und so offensichtlich, dass ihr es sogar mit euren offenen und geschlossenen Augen sehen könnt - so offensichtlich ist es.
Zum letzten Mal allein
Im allgemeinen wird der Vorgang so ablaufen. Falls eure Erfahrung etwas anders ist, zögert dennoch nicht Geht mit eurem Glauben, eurem Vertrauen und mit eurem Gefühl. Es ist dies jener letzte Moment, wo ihr allein entscheidet, ob ihr das Fenster durchschreiten oder zurückbleiben wollt Davor und unmittelbar danach seid ihr mit euren Führern, doch genau in dem Augenblick, da ihr das Fenster oder das Tor ins Licht durchschreitet, seid ihr allein. Ihr werdet das Gefühl haben, allein zu sein, denn es geht um eure individuelle Entscheidung.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:43

Spontaner Ablauf
Ich möchte noch anfügen, dass sich das Ganze ziemlich spontan ergeben wird. Weder braucht ihr euch bewusst an das zu erinnern, was ich euch jetzt sage, noch müsst ihr euch eines bestimmten Bildes erinnern und erwarten, dass es eintrifft. Es wird spontan geschehen, und ihr werdet wissen, was ihr zu tun habt, denn ihr seid genügend darauf vorbereitet worden. Befürchtet also nicht, ihr könntet etwas von dem, was ich jetzt gesagt habe, vergessen und es darum nicht schaffen. Selbst wenn ihr in diesem Augenblick schlaft, erlebt ihr dasselbe und steht vor derselben Wahl. Und ihr geht, falls ihr bereit seid, im Schlafzustand hindurch. Das Ganze kann also gar nicht so schwierig sein, wenn ihr es selbst im Schlaf schafft.
Wartende Führer
Fürchtet also nicht, etwas zu verpassen oder einen Fehler zu machen. Und beim Durchschreiten des Lichtfensters seht ihr vielleicht auf der anderen Seite ein Panorama, eine Art Szenerie, und Führer, die euch erwarten und wieder führen werden. Alsbald werdet ihr hochgehoben, und das ist der kritische Augenblick, der Moment, in dem ihr eure letzte Entscheidung fällt. Bis dahin war alles nur eine theoretische, philosophische und durch keine Erfahrung gedeckte Annahme des Aufstiegs. Meines Erachtens werden die meisten von euch nicht zögern, denn Sinn und Bedeutung dieses Kurses war, euch so darauf vorzubereiten, dass ihr jetzt in eurem Herzen wisst, was ihr zu tun habt und dass es euch jetzt betrifft. Wir haben euch mit unserer Arbeit so vorbereitet
Ätherisch und doch physisch
Ihr werdet also in das Schiff hochgehoben. Ihr seid dann immer noch in eurem physischen Körper, obgleich er sich etwas ätherischer, lichter anfühlen wird. Nach der Akklimatisierung werden euch eure Wahlmöglichkeiten unterbreitet. Ihr könnt aussuchen, was ihr weiter zu tun wünscht, welchem Weg ihr folgen wollt. Ihr werdet frei entscheiden, ob ihr den Aufstiegsweg wählen und zur Erde zurückkehren wollt, oder ob ihr vergeistigt bleiben und zu eurem ursprünglichen spirituellen oder erhabenen Zustand zurückkehren wollt. Ihr verdient nach eurem Erdendienst eine Beförderung.
Individuelle Wahlmöglichkeiten
Ihr alle werdet also mit euren individuellen Wahlmöglichkeiten bekanntgemacht. Wir hoffen, dass dann viele den Aufstiegsweg und die Rückkehr auf die Erde als aufgestiegene Lehrer wählen. Meiner Meinung nach werden das die meisten von euch aufgrund ihres Mitgefühls tun. Ihr habt jedoch die Wahl, und sie wird weder beurteilt noch kritisiert.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:44

Wenn
du zu jenen
gehörst, die wenig
meditiert und nur
darauf gewartet haben,
dass die Lichtschiffe sie
abholen, wirst du
wahrscheinlich  nicht
genug vorbereitet sein,
um unter den ersten
zu sein, die aufsteigen.
Das soll kein Tadel sein.
Es ist einfach so, dass
für diesen Prozess
Einsatz und Hingabe
erforderlich  sind.
Ashtar

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:46

Hiermit habe ich kurz beschrieben, was während der ersten Aufstiegswelle geschehen wird.
Ihr seid von Gnade, Licht und Liebe umgeben
Da ist noch ein weiterer Bereich, worüber ich sprechen möchte. Zunächst soll sich das Vorhergesagte etwas setzen können. In wenigen Augenblicken könnt ihr sodann Fragen stellen.
Seht ihr, theoretisch oder philosophisch über den Aufstieg zu sprechen, ist eine Sache; vor der Tatsache zu stehen, dass er euch wirklich widerfahren wird, eine andere. Auf eurem Weg werdet ihr diese Wahrheit immer mehr erkennen und eure Reaktionen darauf verarbeiten müssen. Doch ihr seid stets von viel Gnade, Licht und Liebe umgeben, weshalb es euch leichter fallen wird, euren Weg zu finden und weiterzugehen. Dieser Weg ist sehr anregend - darum fürchtet euch nicht. Angst wird zwar aufkommen, doch nicht wegen des Aufstiegs, sondern wegen Erfahrungen, die ihr einst auf der Erde gemacht habt und die nun wiederkehren, um losgelassen zu werden.
Befreiung von den Einschränkungen
Bald seid ihr von diesen Erfahrungen und von den irdischen Einschränkungen befreit, und euer natürlicherer Zustand ist wieder hergestellt. Ihr werdet überglücklich sein - und wir werden überglücklich sein. Wir erwarten euch mit offenen Armen, denn wir sind schon seit langer Zeit hier und haben lange gewartet, um euch diese Informationen mit Hilfe von Channels unterbreiten zu können. Nun ist es soweit, und das erfüllt uns mit grosser Freude.
Die Zeit - eine Illusion
Euch mag dieses Warten wie eine Ewigkeit vorkommen - wenn man ungeduldig ist, kann einem ein Monat oder eine Woche wie eine Ewigkeit erscheinen, doch selbst wenn es noch weitere fünf Jahre dauern sollte, wird es für uns wie für euch innerhalb eures gesamten Daseins lediglich wie ein Augenzwinkern sein. Seid euch also bewusst, dass die Zeit hier wirklich etwas Illusorisches ist.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 22:46

Ihr lebt bald nur noch für das Dienen
Das letzte Thema, worüber ich sprechen mochte, ist das Dienen. Jenen unter euch, die nun zu diesem Prozess motiviert sind, möchte ich dabei helfen und einige Empfehlungen geben. Denen, die nun gerne alles in ihrer Macht liegende tun mochten, um vorwärtszukommen, möchte ich einige einfache Möglichkeiten aufzeigen, wie sie uns helfen können.
Ihr werdet bald nur noch für das Dienen leben, was schon immer euer Herzenswunsch war; aber ihr habt euch mit Überlebensfragen und Einschränkungen herumschlagen müssen, weshalb es sehr schwierig war, euch dem selbstlosen Dienen zu widmen. Es wird jedoch die Zeit kommen, da ihr nichts anderes mehr zu tun braucht, als euch zu erfreuen, zu spielen und zu dienen. Damit könnt ihr bereits beginnen, das gehört zum Training als Aufgestiegene Meister.
Dient
euch selbst
Euer Dienst gilt zunächst einmal einfach euch selbst: Eurer Geborgenheit und eurem Wachstum auf diesem Weg. Das ist eure oberste Pflicht. Es ist ausserordentlich wichtig, dass ihr die Verantwortung für eure eigene Vorbereitung für den Aufstieg
wahrnehmt. Wo immer ihr euch hingezogen fühlt, was immer für euch stimmt, ist von höchster Bedeutung. Aus meiner Sicht ist es wichtiger als alles andere. Damit ist nicht gesagt, um es nochmals zu betonen, dass ihr eure Stelle kündigen, in die Berge gehen und meditieren sollt. Das braucht ihr nicht zu tun. Ihr werdet den richtigen Weg finden, um euch auf die Vorbereitung zu konzentrieren. Sie ist eure oberste Priorität - empfohlene Priorität, sollte ich beifügen.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   

Nach oben Nach unten
 
Die Sananda Connection
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Unsere neue Erde :: Visionen der neuen Erde :: Botschaften von unserem Herrn Jesus Christus-Sananda-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: