Unsere neue Erde

Siehe, ich mache alle Dinge neu
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Die Sananda Connection

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:25

Wir
möchten
euch helfen, mit
den jetzt fliessenden
Energien in Harmonie
zu kommen und mit ihr
zu verschmelzen, denn
sie ist die Quelle und
die Essenz des
Lebens
selbst.
 Sananda

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:27

Aktualisierung nötig
Vor einigen Jahren haben wir durch diesen Channel einiges über den Plan für den Aufstieg der Erde, über den Aufstieg und/oder die Evakuierung der Angehörigen der Sternensaat übermittelt. Für uns ist es wie gestern, und doch scheint es nötig zu sein, dass wir die Informationen von Zeit zu Zeit aktualisieren.
Ich beginne mit einigen Bemerkungen über historische Hintergründe, die zur Situation, in der ihr euch gegenwärtig befindet, geführt haben.
Einschränkungen aus Mitgefühl
Wie ihr wisst, seid ihr alle Lichtträger, die auf diesem notleidenden Planeten inkarniert haben, um ihm bei seiner Entwicklung zu helfen. Dafür habt ihr in den Abstieg in eine dritt-dimensionale physische Form eingewilligt und die Einschränkungen von Karma, Ursache und Wirkung, Geburt und Tod akzeptiert. Das ist es, was ich unter "Mitgefühl" verstehe. Denn ohne dieses äusserste Mitgefühl hättet ihr diese Reise, diese Mission nicht unternommen.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:28

Wir stehen am Beginn
Nun stehen wir am Beginn des Neuen Zeitalters, dieses zyklischen Wechsels, in dieser Zeit, von der ihr alle wusstet, dass sie einmal kommen würde. Ihr seid sozusagen hierhergekommen, um den Planeten just auf dieses Ereignis, auf seinen Aufstieg vorzubereiten, der nun stattfindet. Ihr alle spürt es. Ihr seid Zeugen der karmischen Reinigung, ihr spürt die Vergrösserung eurer eigenen Lichtkörper, die Transmutation eurer physischen Körper in höherdimensionale Formen.
Viele Besucher rufen euch aus höheren Bereichen und helfen euch auf jede ihnen mögliche Art, damit ihr euch für die Aufstiegserfahrung öffnen und zur Einheit mit der Quelle zurückkehren könnt
Wir hofften, das Licht genüge
Der Plan war, die Erde auf allmähliche und sanfte Art auf ihren Entwicklungszyklus zurückzuführen, indem sich darauf Lichtarbeiter in genügend grosser Zahl verkörperten, um die Dunkelheit aufzuwiegen, die sich ausgebreitet und die gefallenen Energien, welche die Kontrolle übernommen hatten. Das Licht, das ihr brachtet und jenes, das wir zu fokussieren geholfen haben, sollten dafür genügen, so hatten wir gehofft. Es ist tatsächlich viel erreicht worden, und doch ist, wie ihr alle seht, noch nicht alles vollkommen. Stimmt's?
Der erste Plan
In Anbetracht des weiten Weges, den das Bewusstsein zurücklegen muss, um bis zu diesem Übergang zu gelangen, hielt es Lord Sananda vor einiger Zeit, als sich der Zyklus seinem Ende näherte, in Übereinstimmung mit der Geistigen Hierarchie für angezeigt, einen alternativen Plan zu entwickeln - den Plan, den wir euch in unseren ersten Vorträgen über den Aufstieg vorgestellt haben.
Wir dachten an Evakuierung
Als diese Reden gehalten wurden, hielten wir es für wahrscheinlich, dass die Mehrheit der Lichtarbeiter die Aufstiegserfahrung einzig auf dem Weg der direkten Evakuierung schaffen könnten, denn die meisten Lichtarbeiter schliefen damals noch ziemlich fest.
Seit jener Zeit haben wir jedoch erkannt, dass dank der Verbreitung dieser Lehren (und solcher, die über andere Boten verbreitet wurden), im planetaren Bewusstsein ein grosser Wandel eingetreten ist. Das bedeutet, dass die Lichtarbeiter wirklich zu erwachen begonnen, sich auf den spirituellen Weg begeben und ihr Mitgefühl für die ganze Menschheit, das sie ursprünglich in die Verkörperung mitgebracht hatten, wiedergewonnen haben. Die Motivation zu dienen hat sehr kraftvoll zu leuchten begonnen.
Es war für euch nicht einfach
Viele sind einzig wegen der Aussicht erwacht, dass sie nicht mehr lange auf dem Planeten Erde bleiben müssen! Das ist zwar nicht die lauterste Motivation, und doch dürfen wir ehrlich sagen: Es war für euch nicht einfach hier. Dessen sind wir uns sehr bewusst.
In unserer letzten Rede über den neusten Stand der Mission vor zwei Jahren (siehe Teil 1) - mir kommt es vor, als ob es heute Morgen gewesen wäre - sprachen wir über die Aufstiegswellen. Wir sagten, die ersten beiden Wellen würden wahrscheinlich aus dem Aufstiegsvorgang im tradtionellen Sinn bestehen - so wie bei allen Menschen, die von diesem Planeten aufgestiegen sind. Das bedeutet nicht, dass es nicht in Wellen geschehen wird - sehr wahrscheinlich wird es das.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:29

Ihr seid Vorbilder
Erinnert euch daran, dass der Aufstieg Disziplin, Fokus, Hingabe sowie selbstlose Liebe für sich selbst und für andere erfordert
Im Zentrum all unserer Reden stand unsere Absicht, euch darauf vorzubereiten und zu helfen, und zwar nicht, damit ihr eurer Zwangslage entrinnen, sondern damit ihr den anderen, die euch folgen werden, als Vorbild dienen könnt. Und das tut ihr auch.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:30

Mit
eurem
Körper und
eurem Bewusstsein
spürt ihr die sich erhöhende
Schwingungsrate  des Planeten
immer deutlicher. Bisweilen wollt
ihr das ignorieren. Das wird jedoch
immer schwieriger werden. Ihr müsst lernen,
diese Energien zu integrieren,
damit ihr einen  allmählichen
und sanften Aufstieg in eure
nächste  Seinsform
machen  könnt.
Sananda

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:31

Jeder von euch steht auf seiner persönlichen Sprosse der Leiter, und diese Sprosse ist heilig. Ich ermutige euch, im Bewusstsein weiterzuklettern, dass ihr entlang dieses ganzen Weges belohnt werdet.
Ich spreche jenes Mitgefühl in euch an, das wissen kann und auch weiss, dass ihr dort, wo ihr wachst und euch der Liebe hingebt, die Herzen der Menschen in eurem Umfeld und auch das planetare Bewusstsein heilt
Göttliche Hochzeit
Um es kurz zu machen: Der Aufstieg ist das Überwinden des dritt-dimensionalen Bewusstseins, ein Prozess, der mit dem Verschmelzen des dritt-dimensionalen Körpers mit dem höherdimensionalen Körper, dem Christuskörper, dem Licht-Körper endet.
Diese göttliche Hochzeit findet in einem höchst kraftvollen Vorgang statt, der vorgängig ein grosses Mass an Reinigung und Vorbereitung erfordert. Darum durchlauft ihr all eure Veränderungen, all eure Transformationen.
Für alle Lichtarbeiter, alle Angehörigen der Sternensaat ist das Endziel und Ergebnis entweder der Aufstieg oder die Evakuierung. Wenn ein Angehöriger der Sternensaat via eine Merkabah - ein Licht-Vehikel - evakuiert wird, dann ist es bis zum Seinszustand des Aufgestiegenen nur noch ein kleiner Schritt. Es ist zwar ein anderer Vorgang, eine leicht andere Erfahrung, doch ist das Resultat dasselbe.
Kein Willensakt
Das ist der spirituelle Weg, worauf ihr alle seid. Gleichgültig, wie der Aufstiegsprozess letztlich abgeschlossen wird, die
Lichrvehikel, das Ashtar-Kommando und die Hierarchie sind immer daran beteiligt. Ihr steigt nicht allein kraft eures Willens in die höheren Dimensionen auf, so sehr einige von euch auch versuchen, die Türe aufzubrechen und so viele Menschen auf dem ganzen Planeten auch behaupten mögen, der Aufstieg lasse sich durch diese oder jene Technik, diese oder jene Diät, herbeizwingen.
Seht ihr, der Aufstieg findet erst statt, wenn dafür eure Zeit als Mensch gekommen ist, nämlich erst dann, wenn eure physische Arbeit vollendet ist. Dem müsst ihr euch einfach fügen.
Viele von euch, die sich auf dieses Ereignis vorbereiten, haben sozusagen ihre Zelte an der Schwelle zum Aufstieg aufgeschlagen. Einige von euch stehen sogar rnitten in der Türe und weigern sich, auch nur einen einzigen Blick zurückzuwerfen aus Angst, die Gelegenheit könnte vorübergehen. Sie wird es nicht tun.
Eure Rolle ist das Dienen
Für euch geht es nicht einfach darum, den Begrenzungen zu entrinnen. Eure Rolle ist auch das Dienen, wodurch ihr eure Kandidatur für den Aufstieg verbessert.
Der Aufstieg erfolgt bei allen Menschen in Gottes Zeit. Ihr könnt euch darauf vorbereiten, euch Spirit hingeben, euren Dienst leisten und eure Erdenmission nach bestem Vermögen abschliessen - im Wissen, dass der Aufstieg eines jeden im besten Augenblick und auf vollkommene Weise geschehen wird.
Schiffe und Merkabahs
Ein anderer Punkt, der einige Verwirrung gestiftet hat, war die Rolle der sogenannten Schiffe des Ashtar-Kommandos. Zunächst ist zu sagen, dass wir den Begriff "Schiffe" locker gebrauchen. Man könnte sie genausogut "Merkabah", „Lichtvehikel" oder "Lichtschiffe" nennen.
Jeder von euch hat Zugang zu seiner eigenen Merkabah, die eine Manifestation seines eigenen multidimensionalen Gottselbstes ist. Wir existieren also in unseren Lichtkörpern. Die Fahrzeuge, die ihr als Schiffe bezeichnet, sind lediglich unsere Merkabah-Manifestationen. Es macht nichts, sie Schiffe zu nennen. Damit arbeiten höherdimensionale Wesen an der Erhebung einer physischen Spezies.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:32

Interdimensionale Transportmittel
Diese Aspekte Gottes sind unsere sehr nützlichen und nötigen interdimensionalen Transportmittel. Wir können sie auch miteinander verbinden, um daraus grosse Mutterschiffe zu bilden.
Sind es nun Schiffe - oder sind sie wir selbst? Sie sind beides! Und diese Licht-Vehikel sind stets aktiv daran beteiligt, wenn es darum geht, einer planetaren Spezies bei ihrem Sprung in höherdimensionale Seinsformen zu helfen.
Ein göttlicher Plan
Was ist aber mit der grossen Frage? Alle wollen wissen, wann es geschehen wird. Ich wollte, ich wüsste es! Die telepathischeu Datenbanken sind ständig verstopft mit Nachfragen von Menschen, die wissen wollen, wie lange es noch dauert, bis sie von ihren dritt-dimensionalen Beschränkungen befreit sind. Das ist ihre Hauptfrage.
Seht ihr, hier gilt ein göttlicher Plan, und wir sind seine Diener. Wir haben unsere Anweisungen erhalten, und dazu gehört, euch davon zu unterrichten, dass wir jetzt als Helfer bei eurer Hochhebung hier sind. Das tun wir jetzt - neben all unseren anderen Diensteinsätzen.
Werdet ein Kanal des Lichts
Zur Frage nach dem Zeitpunkt: Es wird in Gottes Zeit geschehen. Übergebt eure Ungeduld dem göttlichen höheren Willen. Übergebt Spirit eure Urteile über und Kritiken an euren Mitmenschen und helft ihnen. Helft ihnen, indem ihr als erstes in der Meditation und in euren spirituellen Übungen zu eurem eigenen Spirit Zugang findet, damit ihr ein Kanal des Lichts werdet, den Prozess durchlaufen und die begrenzenden Gedankenformen durchbrechen könnt, welche die Menschheit versklavt halten. Dies zu tun, seid ihr hier, und ihr tut es auch.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:32

Es ist
eine Frage
der Harmonik.
Der Grundton, der  Frequenzton
ist erklungen, und die Lebewesen auf der Erde
müssen sich darauf einstimmen.  Während
ihr das tut, wird die Frequenz
 des Tones schon wieder
 erhöht, und ihr müsst
 euch erneut  darauf
 einstimmen.
Sananda

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:33

Wünsche werden zweitrangig
Und doch könntet ihr euren Fokus alleweil noch verstärken. Wenn ihr dem göttlichen Plan dient, werden die persönlichen Vorlieben und kleinlichen Wünsche transmutiert. Nicht, dass sie notwendigerweise verschwinden müssten, doch sind sie zweitrangig vor dem Hintergrund des Glücksgefühls, des Lichts und der Anwesenheit des mächtigen Gott-Bewusstseins, das durch euch fliesst.
Etwas Disziplin
Wer ungeduldig ist, könnte sich dem Dienen hingeben und beobachten, was dann geschieht. Wenn ihr euch hingeht, kümmert es euch nicht mehr, welcher Dimension euer Körper zugehört, denn dann steht ihr über solchen Fragen. Ihr könnt diesen Seinszustand erreichen. Es bedarf nur einiger Disziplin, doch müsst ihr etwas von eurer Bequemlichkeit ablassen, wenn ihr Disziplin mit ganzer Intensität manifestieren wollt. Falls ihr noch während eures Lebens im physischen Körper vollends befreit werden und den selbstverwirklichten Seinszustand erreichen möchtet, steht euch dafür der Weg offen. Wie wir schon früher sagten, geht der spirituelle Weg, der letztlich zum Tor des Aufstiegs führt, zunächst durch den Korridor der Selbstverwirklichung.
Die letzte Welle
Damit kommen wir auf die letzte Welle zu sprechen, dem Schlussstadium des Zyklus dieses Planeten, das aus einem Umordnen und Umsortieren aller Wesen und Energien dieser Welt bestehen wird. Dann werden fast sicher Massnahmen des Ashtar-Kommandos und der Hierarchie in Form von Evakuierungen erforderlich sein.
Die Energien verändern sich jedoch ständig. Vor nur wenigen Jahren noch schien es, als ob es unglaublicher Erdveränderungen bedürfe, um das Energiefeld des Planeten zu läutern. Es ist jedoch sehr viel erreicht worden, weshalb einige der erwarteten Katastrophen nicht stattgefunden haben.
Weitere Reinigung
Und dennoch muss die Reinigung weitergehen. Sie wird im erforderlichen - und nur im erforderlichen - Ausmass geschehen. Das dürfte für euch Lichtarbeiter ein weiterer Anlass sein, eure Heilenergien an die Erde weiterzuchanneln.
Wir haben diesen ganzen Prozess viele Male und auf vielerlei Art erörtert, und sein Endergebnis wird die Verschönerung der Energien dieser Welt sein. Alle Dunkelheit, alle unharmonischen Wesen, werden in Regionen gebracht, wo sie mehr Zeit haben, um aus ihrer Ausdrucksweise zu lernen. Die Erde und jene, die auf der Erde leben und der Begrenzungen und Abtrennung von Spirit müde sind, nehmen die Angelegenheit nun in ihre Hände. Mit unserer Hilfe und mit der Gnade des Schöpfers wird die Dunkelheit aufgelöst. Das kann in verschiedener Form geschehen. Ihr spürt es individuell in euren Körpern, und die Erde erfährt es durch die Erdenveränderungen und allerlei karmisches Loslassen. Das wird sich im Rahmen des Notwendigen abspielen.
Falls ihr - die Lichtarbeiter und Aufstiegskandidaten - eine Evakuierung braucht, ist auch das möglich. Solltet ihr beispielsweise auf einer geologischen Verwerfung leben - was in eurem Fall (im kalifornischen Santa Cruz) ja ziemlich zutrifft oder nicht? - und euch ernsthaft der spirituellen Praxis hingegeben haben, ohne jedoch bereits aufgestiegen zu sein, und sollte nun aufgrund lebensbedrohlicher Erdveränderungen eine Evakuierung vonnöten sein, ist das leicht zu machen. Das ist weder ein Versprechen noch eine Garantie, sondern lediglich eine Tatsache. Dergleichen ist schon geschehen und wird wahrscheinlich auch weiterhin geschehen.
Achtet euch selbst
Wer sich dem Licht und der Liebe hingibt, hat nichts zu befürchten und kann sich der Entfaltung der Dinge erfreuen. Nehmt sie humorvoll. Ich tue es! Und achtet euch selbst und eure Brüder und Schwestern für die grossen Opfer, die ihr erbracht habt, als ihr hierhergekommen seid. Achtet euch für die Dinge, denen ihr widerstanden habt, und für das Mitgefühl, das euch weiterträgt.
Nie sind so wenige von so vielen derart misshandelt worden und haben mit so viel Liebe und Mitgefühl geantwortet! Ihr seid für diese Arbeit wahrlich die Richtigen gewesen. Ich bitte euch, nur noch eine kurze Weile lang euer Mitgefühl und eure Liebe aufrechtzuerhalten.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:34

Fragt nicht nach Daten
Kümmert euch nicht um Zeitpunkte und Daten für die mögliche Evakuierung. Freut euch einfach und geniesst den Prozess. Wenn er für euch unerfreulich ist, dann macht ihr es vielleicht nicht richtig! Es wird immer Momente geben, in denen die Dinge schwierig erscheinen. Kritisiert euch nicht. Doch wenn ihr mit dem beständigen Wunsch lebt, eurem Zustand, eurem menschlichen Los zu entfliehen, dann macht ihr etwas falsch. Ihr seht dann das grosse Bild nicht und erlebt nicht die direkte Gegenwart des Schöpfers, die gleichsam der Zuckerguss auf dem Kuchen des physischen Daseins ist, in euren Körpern und in eurem Wesen. Vielleicht gebraucht ihr nur eure äusseren Sinne und werdet dadurch unausgeglichen.
Gebraucht die inneren Sinne
Gebraucht eure innere Sicht, um auf das Licht zu meditieren. Gebraucht euer inneres Gehör, um auf die himmlischen Harmonien, die Sphärenmusik zu meditieren. Gebraucht euer inneres Fühlen, um auf euren Atem zu meditieren und die Gegenwart zu spüren, welche die direkte Verbindung zur Quelle ist, die euch nie verlassen wird. Das ist dieselbe Verbindung, die wir haben. Ihr seid nur etwas weiter weg davon. Euer Zugang ist jedoch genau so gültig wie unserer. Wir reisen alle mit Hilfe dieser direkten Verbindung mit der Quelle auf einer grossen Entwicklungsspirale.
Wie bereits gesagt, gebe ich euch nun die Gelegenheit, Fragen zu stellen. Wenn ihr welche habt, ist jetzt eure Gelegenheit gekommen. Ihr könnt jetzt Ashtar mit allen Fragen, die ihr schon lange stellen wolltet, schikanieren. Und ich werde mein Bestes tun, um euch zu verwirren!

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:34

Ihr
habt euch
auf diesem Planeten
im Übergang, in einer
Welt der Angst, des Ärgers
und der Gewalt für einen
anderen Weg entschieden.
Ihr seid weise gewesen und
habt den Aufstiegspfad
gewählt. Ihr habt
beschlossen, die
Trennung
aufzugeben
und bei
uns
mitzumachen.
Sananda

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:35

Ashtar- Kommando in Aktion
Letzten Donnerstag habe ich zusammen mit mehreren Leuten in der East Bay ein intensives goldenes Lichtgitter gesehen, das über der Region der Bucht von San Francisco erstellt worden ist. Wir glaubten, Ashtars Schiffe arbeiteten direkt über der Bucht. Könntest du ausführen, was hier geschehen ist?
Auf frischer Tat ertappt! Die Lichtvehikel versehen viele verschiedene Tätigkeiten. Eine davon ist, den Lichtarbeitern zu helfen, bestimmte Gebiete der Erdkruste zu stabilisieren. Wir können das nicht aus eigenem Antrieb tun, doch wo Lichtarbeiter planetares Heilen vornehmen, gilt das für uns als Einladung, und im Rahmen der höchsten Richtlinien ist es uns zu helfen gestattet.
Unser Auftrag ist multidimensional, und manchmal tun wir zwei oder drei, oder zwei - oder dreihundert Dinge gleichzeitig. Es ist also schwierig, einen genauen Hinweis zu geben. Wir arbeiten auch mit dem Bewusstsein der Wesen in jenem Gebiet, im allgemeinen auf unbewusster Ebene, doch in diesem Fall habt ihr uns auf frischer Tat ertappt. Ich war es nicht persönlich, doch es war jemand vom Kommando.
An diesem Punkt kann ich erwähnen, dass all die Arbeit, die wir zu eurer Information durch diesen Channel getan haben, dieser ganze Informationsbereich also, nur etwa zwei oder drei Prozent unserer eigentlichen Arbeit ausmacht. Der Hauptteil der Arbeit besteht darin, euch zu stärken, damit ihr fähig werdet, Spirits Führung direkt zu empfangen und ihr für eure Führung nicht von anderen abhängig seid, obwohl es für uns selbstverständlich nett ist, so mit euch zusammenzusein.
Währenddem wir mit euch über Lichtschiffe sprechen, entfernen wir eure Spinnweben, damit ihr selbst an die Schalttafeln gelangen könnt. Hat irgendwer unter euch kürzlich die Gegenwart seines Merkabah-Gefährtes intensiver gespürt? Wenn ihr während der Meditation euren Lichtkörper anruft, öffnet ihr euch der Manifestation eurer Merkabah. Ihr mögt spüren, wie sie euch mit einem Energiefeld umgibt, das sehr angenehm ist. Ihr mögt einen himmlischen Ton hören, die Kennmelodie eurer eigenen Merkabah. Wir ermutigen euch, euch damit zu verbinden. Sagt einfach: "Bitte, Lord Sananda, hilf mir, mich mit meinem Lichtkörper zu verbinden." Wisst, dass euer Merkabah-Vehikel immer zur Hand ist und euch zur Verfügung steht.
Heiliger Geist -Höheres Selbst
Ashtar; was ist der Unterschied zwischen dem Heiligen Geist und dem höheren Selbst?
Im Zusammenhang mit unseren Reden bezieht sich das höhere Selbst auf die individuelle Gott-Gegenwart. Der Heilige Geist hingegen ist das Gottesprinzip in Aktion, verantwortlich für das Gebären von Universen, Galaxien und Sternen.
Der Heilige Geist ist also sozusagen der weibliche/empfängliche Aspekt, der das männliche/schöpferische Prinzip ausgleicht. Die Kombination dieser beiden Energien gebiert das Sohnprinzip, den dritten Aspekt der Dreifaltigkeit.
Du kannst also den Heiligen Geist, den Himmlischen Vater oder den Sohn, der in diesem Universum von unserem Lord Sananda repräsentiert wird, um Hilfe bitten. Im allgemeinen werden deine Gebete, deine Bitte an die richtige Stelle weitergeleitet. Entscheidend sind dabei deine Aufrichtigkeit, deine Absicht, die Reinheit deiner Bitten, und nicht, ob du es richtig oder falsch machst - etwa nach dem Motto: "Ich werde nicht aufsteigen können, weil ich die falschen Techniken anwende."

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:36

Es geht hier nicht vor allem um Sprache und Techniken. Wohl mögt ihr Techniken verwenden, doch dienen sie nur zur Verstärkung eurer direkten Erfahrung von Spirit. Damit werdet ihr wie kleine Kinder werden, wie Lord Sananda gesagt hat.
ETs und andere
Im März hatte ich einen unsichtbaren Besucher. Er bat mich um Hilfe, doch ich konnte nicht verstehen, was er sagte, weil er in einer anderen Sprache sprach. Doch er bat um Hilfe, und ich weiss nicht, worum es ging.
Eine eher entwaffnende Erfahrung. Es gibt jetzt viele Wesen, die um Hilfe bitten -Wesen viert-dimensionaler Manifestation, Wesen ohne Körper. Und es gibt auch Ausserirdische, die um den Planeten Erde herumschweben und versuchen, genau so wie die Erdenwesen die Lektion der Liebe zu lernen. Was immer sie also vorhaben -sind sie letztlich hier in diesem Laboratorium, um die Lektion der Liebe zu lernen. Schick' diesem Wesen einfach Licht und Liebe. Du brauchst dich nicht verpflichtet fühlen, ihnen zu helfen. Schick' es zu mir.
Daseinszweck
Ashtar, ich habe dieses überwältigende Bedürfnis nach einem Daseinszweck. Doch je mehr ich das Bedürfris habe, desto frustrierter bin ich. Hat das mit meiner Ungeduld zu tun?
Bingo! Sananda hat mir dieses Wort beigebracht. Das ist immer gut für einen Lacher. Du hast einen Daseinszweck, und er ist dabei, sich zu entfalten. Übergebe dich Spirit und übe das Meditieren. Verfange dich nicht im Gedanken, dass deine Erdenmission oder dein Lebenszweck aus einer bestimmten Manifestation, einem bestimmten Talent, einer bestimmten Fähigkeit oder Aufgabe bestehen müsse. Dein Lebenszweck ist, zu erkennen, was dein Lebenszweck ist und dich ihm hinzugeben. Es ist eine Frage der Hingabe und nicht der intellektuellen Erschaffung des Zwecks.
Du bist bereits dabei, deinen Zweck zu erfüllen. Vielleicht denkst du, es sei nicht so, aber es ist. Du befindest dich jetzt einfach noch in einem Stadium, wo die Verschleierung etwas dichter ist, als dir lieb ist. Das ist bei euch allen so. Obwohl ihr um die Entfernung der Schleier beten und bitten mögt, wird das erst geschehen, wenn ihr dafür vorbereitet seid. Sonst würde ein Fehlfunktionieren in den Systemen eintreten - im physischen, emotionalen und mentalen Körper. Ihr würdet entkombobuliert werden. Das Wort habe ich soeben erfunden.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:37

Wir
versuchen
euch in diesen
Übermittlungen  und auf
alle nur möglichen Wege einen
  Vorgeschmack und eine stärkere
Empfindsamkeit davon zu geben,
wie sich das spirituelle Leben und
 der spirituelle Körper anfühlen. Wir
verstärken  eure Empfänglichkeit
dafür, damit ihr einen  sanften
 und erfreulichen
Übergang
erlebt.
Sananda

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:37

Verzeihen und akzeptieren
Ashtar, kannst du über das Verzeihen und das Akzeptieren sprechen?
Wenn ein Wesen in seinem Herzen die göttliche Liebe der Quelle erfährt, beginnen darin die Liebe, das Verzeihen und das Mitgefühl zu wachsen. Das ist eine spontane Manifestation, die du nicht selbst erschaffen kannst. Aber du kannst darum beten: Bitte Mutter Maria, bitte Lord Sananda dein Herz so zu öffnen, und es wird geschehen. Es ist nicht einfach. Es war für Wesen, die in der dritt-dimensionalen, fehlfunktionierenden Welt leben, nicht einfach, das Herz für das Verzeihen und Annehmen immer offen zu halten, doch du wirst hineinwachsen.
Ich möchte dir vorschlagen, damit zu beginnen, indem du dich ungeachtet deiner Urteile über deine Unzulänglichkeiten selbst liebst. Wenn du dir selbst vergeben kannst, wird es dir leichter fallen, anderen zu vergeben. Du brauchst dafür sehr viel Gnade. Darum meditiere, gehe in dich und bitte darum. Bitte, und es wird dir gegeben. Ergib dich sodann und lasse zu, dass es sich entfaltet.
Du brauchst nicht gegen den Strom zu schwimmen. Schwimme mit ihm. Du sollst nicht gegen den Strom paddeln. Das Universum und dein höheres Selbst, haben die Kontrolle. Sie lenken dich. Sie tragen dich durch jede Erfahrung. Wenn du dich hingibst, anerkennst du letztlich einfach , dass dem so ist. Und dann fliesse mit dem Strom und geniesse die Szenerie. Beobachte, was zu beobachten du hier bist, und lerne, was zu lernen du hier bist.
Jeder von euch muss als einzigartige Wesenheit eine eigene spezifische Programmierung und spezifische Muster durchbrechen und transmutieren. Ihr tut das, damit andere, die dieselben Muster haben, diese besser überwinden können. Ihr seid wie die Eisbrecher in der Antarktis. Ihr habt einen schweren Schiffsrumpf und könnt das Eis durchbrechen, damit euch die schwächeren Schiffe folgen können. Indem ihr euch Spirit übergebt, könnt ihr machtvollste Schiffskörper erschaffen und werdet keinen Schaden nehmen, wenn ihr durch die Begrenzungen hindurchstosst.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:38

Lichtarbeiter
Ashtar; jemand fragte mich, was heute ein Lichtarbeiter ist. Würdest du mir deine Version eines Lichtarbeiters geben?
Ich lasse dich ihnen deine Version geben! Weil wir uns so nah sind, kann ich dich ein bisschen necken. In Neckerei steckt immer ein Kern Wahrheit.
Wer immer sich bewusst der Nachfolge Spirits hingibt, ist ein Lichtarbeiter - wer immer das Licht liebt und sich dafür entscheidet, gleichgültig, von welcher Quelle und aus welcher Dimension er kommen mag, gleichgültig, ob zur Sternensaat gehörig oder ein armer, unglücklicher Erdling. Wenn du einmal das Licht zu lieben gelernt hast, hast du's erfasst. Kümmere dich also nicht um den Rest.
Bevor ich gute Nacht sage, möchte ich noch ein paar Momente mit euch meditieren. Ich danke euch für eure Teilnahme heute abend, für eure erfreulichen Fragen. Dieses Austauschen ist für uns alle sehr erfreulich, denn wir sind eine Familie des Lichts. Ihr seid eine Familie von Lichtarbeitern auf einer spezifischen Mission auf diesem Planeten und für die Seelen dieser Welt. Das ist euer vorrangiger Zweck, eure vorrangige Mission und euer Schicksal.
Atmet einfach mit mir während einiger Momente. Ich möchte die Energien der Lichtvehikel rufen, die über uns sind. Sie sollen jede Zelle unserer Körper umgeben und durchdringen und auch die Erde durchdringen und ihr Heilenergie bringen.
Atmet einfach und meditiert während einiger Augenblicke auf das Licht. Erlaubt diesem Kanal, sich zu öffnen und euch zu helfen, euch zu heilen.
(Sananda) Hallo, meine Lieben. Hier ist Sananda. Während ihr euch in den schönen Strahlen sonnt, komme ich kurz und bringe euch die Energie meiner Liebe - um sie der Mischung beizufügen - und um das Mitgefühl in euren Herzen und die Motivation zu verstärken, eure Erdenmission abzuschliessen.
Ich möchte, dass jeder von euch weiss, dass ich immer bei euch bin. Die Hierarchie wacht jeden Augenblick über euch, ob ihr wacht oder schlaft, und sie ist immer bereit, euch zu helfen. Es liegt an euch, um die Hilfe, die ihr braucht, zu bitten, und euch dann zu öffnen, damit ihr sie empfangen und zulassen könnt. Das ist alles, was ihr tun müsst.
Ich möchte euch ermutigen, weiter zu üben, damit ihr Zugang zu eurer individuellen Gott-Gegenwart findet. Denn durch diesen Kanal können wir unsere Liebe direkt und so vermitteln, dass ihr sie fühlen, sehen und hören könnt. Es wird euch sehr viel mehr Liebe gegeben, als ihr gegenwärtig fühlt oder spürt.
Nehmt euch die Zeit, um in Ruhe mit eurem Spirit zusammenzusein. Nehmt euch die Zeit, euch von den Sorgen der Aussenwelt zurückzuziehen und gebt euch dem Ozean im Innern hin. Lasst zu, dass sich die Innen- und die Aussenwelt ausgleichen, damit ihr vollkommen werdet und mit Freude im Herzen als meine Kinder aufsteigen könnt.
Wir sind wirklich. Das Ashtar-Kommando ist wirklich. Die Lichtvehikel sind hier. Die Grosse Weisse Bruderschaft ist hier, die Engel sind hier. Das Universum öffnet jetzt sein Herz dem Planeten Erde. Die Liebe fliesst durch die vielen Boten und wird auf euch gelenkt. An euch liegt es, sie weiterzugeben, sie auszustrahlen. An euch liegt es, zu heilen und geheilt zu werden. Ruft um Hilfe. Wir stehen euch zu Gebete. Erfreut euch eurer Reise und vergesst euren Sinn für Humor nicht. Ihr braucht ihn!

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:39

Ich bin stets an eurer Seite - wie ein getreues Schwert - um die Verwirrungen zu durchtrennen, um Unglück und Sorgen zu durchtrennen.. Liebt euch selbst nach bestem Vermögen. Das hilft mir bei meiner Arbeit, euch zu lieben.
Im Namen von Ashtar und all den Meistern, die heute abend mitgeholfen haben, schicke ich euch unsere Liebe und unseren Segen. Wir versichern allen Lichtarbeitern auf der ganzen Welt unsere dauernde Unterstützung. Allen, die aufrichtigen und reinen Herzens sind, wird diese Aufstiegserfahrung zugutekommen. Gute Nacht.
Der spirituelle Weg von Eric Klein
Jeder Mensch birgt im Innern seines Herzens ein wesenhaftes Sehnen. Es ist unser allgegenwärtiger Wunsch, zum wahren Zuhause zurückzukehren, zur Gott-Gegenwart, zum Selbst aller Selbste, zur Quelle.
Dieses angeborene Sehnen der Seele ist die Kraft, die uns durch alle unsere menschlichen Erfahrungen hindurchtreibt, wenn wir langsam aber beständig die Entwicklungsleiter in die höheren Seinszustande emporklettern.
Die Seele als Brücke
In alten indischen Schriften wird der menschliche Körper "die Krone der Schöpfung" genannt, denn er ist nicht nur eine sterbliche physische Manifestation, sondern auch das mystische Tor zur spirituellen Unsterblichkeit. In den Upanischaden wird die menschliche Seele als die "Brücke zwischen der Zeit und der Ewigkeit" bezeichnet. Wir sind dank der göttlichen Gabe des Selbstbewusstseins fähig, diese Brücke zu überqueren, die uns von einer lediglich naturhaften, tiergleichen Existenz in eine übernatürliche Einheit mit der unendlichen, allgegenwärtigen Quelle führt.
Der Ruf aus dem Innern
Erst nach einer ausgedehnten Reise durch alle Aspekte des materiellen Seins und nach vielen Leben beginnt der Mensch sich für ein umfassenderes Erkennen des wahren Sinns und der Bedeutung des Lebens zu öffnen. Die subtile Gegenwart des spirituellen Selbstes, das lange von unserem kopfgesteuerten Drang nach weltlichen Erlebnissen überdeckt worden ist, beginnt sich in unserem Leben durchzusetzen. Wir beginnen, seinen beharrlichen Ruf aus dem Innern zu hören und nach unserem wahren Zuhause im wirklichen Sein zurückzukehren.
Das Wahrnehmen dieses inneren Rufes und das unvermeidlich abnehmende Interesse an den Faszinationen des rein materiellen Lebens kennzeichnen den Beginn des spirituellen Weges.
Weitere und engere Sichtweisen
Die Aufgestiegenen Meister haben oftmals gesagt, es gebe nur einen spirituellen Weg, und wir würden ihn alle gehen. Diese Feststellung spiegelt eine erweiterte Sicht des evolutionären Fortschreitens al1er menschlichen Wesen in vielen Dimensionen des physischen und nicht-physischen Seins. Für den Zweck dieses Artikels und wegen der offensichtlichen Begrenztheit meiner menschlichen Sichtweise, werde ich meinen Blickwinkel etwas verengen und den spirituellen Weg so behandeln, wie ich ihn persönlich erlebt habe, natürlich zunächst innerhalb des eher traditionellen "östlichen" und später innerhalb des "New Age"-Bezugsrahmens.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:39

Christus ist
unser  Oberster Kommandant.
 Wir arbeiten mit ihm und den
Erzengeln, insbesondere mit Erzengel
 Michael zusammen. Unsere Allianz umfasst
 ein breites Spektrum von Wesenheiten,
 und wir kommen von nah und
 fern aus diesem Universum
 und aus  anderen
 Universen.
Ashtar

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:41

Die Stufen und Stadien des spirituellen Weges
Ich werde den etwas künstlichen Versuch unternehmen, den spirituellen Weg in sechs verschiedene Phasen des persönlichen Wachstums einzuteilen. Eine solche Darstellung kann unserem Verständnis helfen, doch gilt es zu bedenken, dass es sich wirklich nur um Etiketten handelt.
Jeder Mensch durchquert diese Phasen des Seins auf eine eigene, persönliche Weise und gemäss einem individuellen Zeitplan.
Für den Zweck dieser kurzen Erörterung benütze ich für die charakteristischen Stadien auf dem Weg die folgenden veranschaulichenden Überschriften:
1. Der Suchende
2. Der Anwärter
3. Der Eingeweihte
4. Der Anhänger (der Jünger)
5. Der Meister
6. Der Aufgestiegene Meister
1. Der Suchende
Der Suchende hat den Ruf seines spirituellen inneren Selbstes gehört und ihm Beachtung geschenkt. Er hat sein Bewusstsein dafür geöffnet, dass es eine unsichtbare höhere, mysteriöse und doch wirkliche Macht gibt, und er beginnt nach einem tieferen Verständnis des Daseins zu suchen.
Der Suchende sucht gleich einem Detektiv nach Hinweisen, die ihm helfen, das Mysterium des Lebens zu lösen. Er verfolgt die Spur dieses Mysteriums und gebraucht dabei sowohl seinen Verstand wie auch seine Intuition. Und er lässt keinen Hinweis ungeprüft.
Suche nach dem Richtigen
Der Weg des Suchenden führt durch viele verschiedene Erfahrungen. Oft liest er auf seiner Suche nach einem direkteren Kontakt mit dem Mysterium des Göttlichen eine grosse Auswahl von Schriften und spirituellen Büchern. Er durchforstet alte und neue Lehren und sucht den für ihn richtigen Weg. Oft fühlt er sich von religiösen und metaphysischen Versammlungen angezogen und nimmt Kostproben von den vielen vorhandenen Lehren und Praktiken.
Mit Intuition
Er wird verwirrt sein von den offensichtlichen Diskrepanzen zwischen den Lehren. Trotzdem sollte er durchhalten und seinen eigenen "gesunden Menschenverstand" und seine Intuition einsetzen, um jenen spirituellen Weg zu finden, dem er zutraut, dass er ihn bei seinem Versuch, das grosse Mysterium zu lösen, weiterbringt.
Als Antwort auf seine ehrlichen Bemühungen wird schliesslich im richtigen Zeitpunkt ein bestimmter Lehrer oder Weg auftauchen, der seinen Bedürfnissen und Anliegen genügend entspricht - eine Lehre, die sowohl seinen Intellekt befriedigt wie auch in seinem Herzen als Wahrheit erklingt.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:42

2. Der Anwärter
Auf seiner Suche nach einer Lehre oder einem Weg, die ihm entsprechen, steht der Suchende demütig und aufrichtig an der Türe und bittet um Aufnahme und Schulung. Er wird zum Anwärter für die Lehren und Einweihungen dieses Weges. Er hat nun erkannt, dass er direkte Unterstützung braucht, will er über das rein intellektuelle Verstehen je hinausgehen und das Göttliche wirklich erfahren. Sein Herz und seine Seele rufen von innen und heissen ihn, tiefer ins Mysterium einzudringen, und er antwortet darauf, indem er sich noch ernsthafter dem Studium und der Praxis hingibt.

Die Annahme
Jeder spirituelle Weg hat seine eigene "Türe", seine eigenen Methoden, neue Anwärter anzunehmen. Die meisten physischen Meister erwarten vom neuen Anwärter, dass er die Ernsthaftigkeit seines Wunsches, angenommen zu werden, eine Weile lang durch Studieren und Praktizieren unter Beweis stellt.
Auf weniger traditionellen Wegen, besonders bei solchen, die ohne die physische Gegenwart eines lebenden Meisters sind, ist dieser Vorgang informell und kann vom Studierenden nur in seinem Inneren wahrgenommen werden.
Und dennoch ist immer eine "Türe" zu durchschreiten, und der Anwärter muss die erforderliche Hingabe erbracht haben, bevor ihm die Segnungen gegeben und die Verantwortungen für den ernstgemeinten Gang auf dem spirituellen Weg übertragen werden.
3. Der Eingeweihte
Hat der Anwärter seine Wahrhaftigkeit und Hingabe bewiesen, nimmt ihn der Meister als Studierenden an. Diese Annahme -oder Einweihung - kann in einer formellen Zeremonie geschehen oder durch ein informelles Zeichen des Meisters.
Wie auch immer - diese Einweihung ist nicht bloss etwas Symbolisches, sondern eine tiefe Bereitschaft des Meisters, den neuen Studierenden anzunehmen. Sie ist der Beginn des Engagements des Meisters für den spirituellen Fortschritt des Eingeweihten. Er übernimmt nun die Verantwortung für die spirituelle Entwicklung des Studierenden, und er verlangt als Gegenleistung vom Studierenden einzig, dass er die Lehren und Praktiken des Weges anwendet.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:47

Ich
will euch
sagen, warum wir hierhergekommen
sind: Uns ist so viel Liebe widerfahren, dass
 wir nicht wissen, wohin damit. Wir müssen sie
weitergeben.  Darum kommen wir von den fernen
 Winkeln des Universums in Gegenden, die den
Anordnungen  des Schöpfers  zufolge noch
  umstrukturiert und  umgeordnet werden
 müssen. Wir kommen  rechtzeitig,
um dabei zu helfen. Und jetzt
 helfen wir euch bei
eurem Aufstieg.
Ashtar

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:48

Der Meister transformiert Karma
Ein wahrer lebender Meister - oder Satguru - ist fähig, eine grosse Menge negativen Karmas (die Summe positiver und negativer Energien, die durch unsere Handlungen in früheren Leben erzeugt wurde und ausgeglichen sein muss, bevor die Selbstverwirklichung möglich ist) des Studierenden zu übernehmen und zu transmutieren und dadurch dessen Fortschritt hin zur Vereinigung dramatisch zu beschleunigen.
 
Nur mit Hilfe der Meister
Gleichgültig, ob ein bestimmter Weg traditioneller oder eher metaphysischer Art ist (wie viele der New Age-Wege) - ein Mensch kann nicht ohne den Segen und die Unterstützung eines selbstverwirklichten, verkörperten oder nichtverkörperten (aufgestiegenen) Meisters das Stadium der Eingeweihten erreichen oder darüber hinausgehen. Ob wir uns ihrer Gegenwart bewusst sind oder nicht, die Satgurus und die Aufgestiegenen Meister haben unseren Entwicklungsfortschritt seit Beginn der Erdenschule geführt.
4. Der Anhänger
Nach der Einweihung beginnt die längste und intensivste Phase auf dem Weg zur Selbstverwirklichung. Ihre ersten Stadien können rasch durchlaufen werden. Das gilt besonders für jene Menschen, die schon in früheren Leben einen spirituellen Weg gegangen sind. Doch die Fortsetzung der Reise verlangt vom Anhänger, dass er der spirituellen Praxis die höchste Priorität in seinem Leben einräumt. Der Anhänger muss mit seinem inneren Selbst so sehr in Harmonie sein, dass die Anweisungen seines Lehrers gegenüber den weltlichen Beschäftigungen den Vorrang haben. Das bedeutet nicht, dass er seine weltlichen Verantwortungen und Verpflichtungen vernachlässigen soll. Doch von nun an widmet er dem spirituellen Üben den Hauptteil seiner Aufmerksamkeit.
Das Opfer
Und es bedarf wahrer Hingabe, will der Studierende jenen Vorwärtsschwung erreichen, der ihn durch die nun bevorstehenden, oft intensiven Wachstumsprozesse hindurchträgt. Denn in dieser Phase des Weges müssen alle ichbezogenen Tätigkeiten und Bindungen auf dem Altar des höheren Selbstes geopfert werden.
Hier wird der Anhänger einerseits vorn Meister und von seinen unsichtbaren Führern tiefe Liebe und Schutz empfangen und andererseits die Urkraft des Widerstandes seines Egos gegen seine Auflösung erleben. Denn unsere begrenzte Ego-Identität muss bei der Vereinigung vom unbegrenzten Selbst "verschluckt werden" bevor wir voll zu dem erwachen können wer und was wir sind.
Segen und Gnade
Einzig die von unserem Ego-Verstand projizierten illusorischen Schleier sind es, die uns vom Erleben unseres unsterblichen Selbstes trennen. Der Anhänger erhascht während seiner Übungen manch einen Blick auf das Selbst, das er letztlich sein wird. Dann erscheinen einem die Schleier so wenig substantiell wie Wolken, während man sich zu anderen Zeiten gar bis zur Verzweiflung von den Banden der Illusion gefesselt fühlt. Nur die Gnade und der Schutz der Meister tragen uns durch diese unvorstellbaren Transformationen.
Letztlich ist die Hingabe ein Geschenk, das wir niemals mehr aufzuwiegen fähig sein werden. Sie ist ein kostbares Geschenk, das wir im Herzen hegen sollen. Einzig indem wir dieses Geschenk der Hingabe annehmen und uns ihm ergeben, wird sich unsere weltliche Lebensweise zu einer magischen Liebesaffäre mit unserem ewigen Selbst umwandeln.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:49

Noch nicht alles
Bevor ich diese Erörterung der Stadien des spirituellen Weges abschliesse, halte ich es für wichtig, den Lesern aufzuzeigen, wo ich selbst stehe beim Versuch, diese oft sehr subtilen Konzepte darzustellen.
In den vorangehenden Segmenten konnte ich direkt aus meiner eigenen Erfahrung sprechen. Die nun folgenden Stadien habe ich indessen noch nicht vollends erreicht, nämlich das Stadium des Meisters und jenes des Aufgestiegenen Meisters.
Der Unterschied
Obwohl mich eine Meditationserfahrung und ein Studium von 25 Jahren mit mehreren lebenden Meistern sowie das Channeln der Aufgestiegenen Meister dazu qualifizieren, über diese fortgeschrittenen Bewusstseinszustände zu sprechen, ist es mir nicht möglich, aus diesem Bewusstseinszustand heraus zu sprechen. Das ist ein wichtiger Unterschied. Ich werde ganz einfach mein Bestes tun und bitte für all-fällige Ungereimtheiten, die auf meiner eigenen Beschränkung beruhen, um Entschuldigung.
5. Der Meister
Auch wenn der Anhänger bereits viele tiefe Einblicke und spirituelle Transformationen erfahren haben mag, hat er den Weg doch noch nicht beendet. Erst im Moment der vollkommenen und dauerhaften Vereinigung mit dem Selbst erreicht der Anhänger die Meisterschaft.
Durch die mystische Vereinigung, die viele Namen hat (unter anderen: Erleuchtung, Gott-Verwirklichung, Selbst-Verwirklichung, kosmisches Bewusstsein), wird der dauerhafte und mühelose Zustand des Einsseins mit dem Gott-Selbst erreicht. Die bekannteren spirituellen Lehrer (wie Jesus, Buddha und Krishna) und zahlreiche weniger bekannte Meister haben alle in diesem Bewusstseinszustand gearbeitet. Menschen, die diesen Gott-Bewusstseinszustand erreicht haben, sind von der unendlichen Liebe und Glückseligkeit des Göttlichen erfüllt und haben die beschränkte Ego-Identität endgültig und vollends überwunden.
Der Meister ist von den Auswirkungen des Karmas und vom Kreislauf von Geburt, Tod und Wiedergeburt, worin die sterblichen Menschen noch immer stehen, für immer befreit. Das Endziel des spiritueilen Weges auf der Erde ist erreicht.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:50

Ihr
wart
während
langer Zeit in
Dunkelheit  eingetaucht,
doch habt ihr euer höheres Selbst und eure Aufgabe
nicht vergessen. Es war für euch  nicht einfach,
 danach zu handeln, und doch habt ihr
 es getan. Ich bin hier, um euch
 zu ermutigen, diesen Weg
 weiterzugehen, und der
Erfolg ist euch
bald gewiss.
 Michael

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:51

Die Meister dienen
Doch was macht nun einer, der diese Befreiung erreicht hat? Da nun alle persönlichen Wünsche überwunden sind, richtet der Meister seine ganze Aufmerksamkeit auf das Lehren und die Hilfe für andere Menschen. Diese selbstlose Tätigkeit kann vielerlei Gestalt annehmen, und jeder Meister kann einen einzigartigen Aspekt des Göttlichen ausdrücken.
Wie immer ihr Dienst auch geartet sein mag - alle verwirklichten Meister sind offene Fenster zum Unendlichen und segnen und fördern alle Seelen, die das Glück haben, in ihrer Gegenwart zu sein.
6. Der Aufgestiegene Meister
Obwohl das Erreichen der Selbst-Verwirklichung die erfolgreiche Vollendung des spirituellen Weges auf der Erde kennzeichnet, ist sie lediglich der Höhepunkt der physischen Phase der Reise.
Das Wachstum und die Entwicklung gehen weiter, wenn der Geist allmählich durch immer höhere und spirituellere Dimensionen des Seins weiterschreitet. Der erste dramatische Schritt in diese höheren Dimensionen ist der sogenannte Aufstieg.
Der Lichtkörper
Wenn die Schulung der Seele auf der Erde mit der Meisterschaft abgeschlossen und der Erdendienst beendet sind, erhält der selbstverwirklichte Mensch endlich die Möglichkeit, das physische Reich vollkommen zu überwinden und in eine ausschliesslich spirituelle Seinsform überzugehen. In der buddhistischen Terminologie wird diese Form "der Regenbogenkörper" genannt. In New Age-Kreisen heisst er üblicherweise "der Lichtkörper".
Diese mystische Transformation kennzeichnet den Abschluss der Reise der Seele durch Zeit und Raum, denn Aufgestiegene Meister sind nicht mehr in die Beschränkungen der niederen Seins-Dimensionen eingebunden. Sie sind freie, unsterbliche spirituelle Wesen, die nur noch als Führer und Heiler aller sich entwickelnden Wesenheiten dienen.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:51

Sie sind Vorbilder
Die Aufgestiegenen Meister sind fähig, ihre Liebes- und Heilenergien jenen Menschen zukommen zu lassen, die genügend offen sind, um sie zu empfangen. Sie können spirituelle Gnade aussenden und als Antwort auf unsere Gebete auf telepathischem Weg Führung geben. Sie können auf der Erde vorübergehend einen sichtbaren Körper materialisieren (wenn das für eine Dienstmission erforderlich ist) und augenblicklich dematerialisieren, wenn ihre Aufgabe erfüllt ist. Sie sind wahre Meister von Zeit und Raum, deren Liebe man ganz einfach erlebt haben muss, will man sie verstehen. Vor allem dienen die Aufgestiegenen Meister als Vorbilder dessen, was allen Menschen eines Tages zu erreichen möglich ist.
Die Geistige Hierarchie
Im Anschluss an diese allgemein gehaltene Erörterung der Stadien auf dem spirituellen Weg möchte ich so schnell wie möglich zu Bereichen übergehen, über die ich mich viel eher zu sprechen befähigt fühle: nämlich meine persönlichen Erfahrungen mit den Meistern. Doch zunächst fühle ich mich dazu geführt, ein wenig über die spirituellen Wesenheiten zu sprechen, die mit uns und unserer Welt in dieser entscheidenden Zeit in unserem evolutionären Zyklus zusammenarbeiten. Ich betone nochmals, dass mein Verständnis dieser spirituellen Wesen weit davon entfernt ist, vollkommen zu sein, weshalb ich mich im voraus bei ihnen und bei den Lesern für meine Begrenztheit entschuldige.
Unsichtbare Besucher
Das Universum ist eine weite, multidimensionale Schöpfung, bewohnt von Wesenheiten in der dritten (physischen) Dimension, ebenso wie von unzähligen Wesen, die in spirituellerer Form (in der vierten Dimension und darüber) existieren. Unsere physischen Sinne sind nur zum Empfang von Informationen aus drittdimensionalen Quellen fähig. Darum können die meisten Menschen Engel, die Aufgestiegenen Meister oder irgendeines der anderen spirituellen Wesen, die uns umgeben, nicht sehen.
Nebenprodukte des Erwachens
Spirituelles Üben kann unsere schlafenden "spirituellen Sinne" mit der Zeit wecken und uns gelegentlich ermöglichen, die Anwesenheit höherdimensionaler Wesen zu "sehen", zu "hören" oder zu "fühlen". Diese Arten der Erfahrung sind selbstverständlich nicht Sinn und Zweck des persönlichen Wachstums, doch sind sie ziemlich oft ein Nebenprodukt unseres Prozesses des Erwachens. Bewusste Begegnungen mit diesen unsichtbaren Wesenheiten können uns enorm nützen, weil sie uns, die wir uns auf den Abschluss der physischen Erdenschule vorbereiten, wunderbare Heilenergien und göttliche Inspiration vermitteln können. Auch können solche Begegnungen auf jene, die nicht durch jahrelange Praxis darauf vorbereitet worden sind, eher beunruhigend wirken. Aus diesem Grund füge ich die folgenden allgemein gehaltenen Informationen und einige kurze Ratschläge für die interdimensionale Etikette bei.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:52

Die vierte Dimension
Mit einfachsten Worten beschrieben belegt die vierte Dimension die Schwingungsfrequenzbereiche, die unmittelbar jenseits unserer physischen Wirklichkeit liegen. Das schliesst jene Bereiche mit ein, welche die Menschen gewöhnlich die Himmel und die Höllen nennen, wo menschliche Seelen nach dem Tod ihres physischen Körpers hingeschickt werden.
Viertdimensionale Wesen sind nicht-physisch aber nicht unsterblich. Sie lernen durch ihre verschiedenen Zustände der Freude oder des Schmerzes in Vorbereitung auf ihre nächste menschliche Geburt, ihre nächste Gelegenheit, sich vom Rad der Geburt und des Todes durch spirituelles Wachstum zu befreien.
Oft beschränkte Informationen
Einige viertdimensionale Wesen können als Führer für Seelen dienen, die im Übergang zwischen dem physischen Leben und dem Tod sind. Einige können medialen Forschern Informationen geben, obwohl diese Informationen zumeist beschränkt sind, weil viele viertdimensionale Wesen ebenso verloren und verwirrt wie die meisten physischen Menschen sind.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:53

Ich
bin hier,
um euch beim Erden
zu helfen und etwas mehr für die Wunder eures
physischen  Körpers  zu öffnen, für die Freude,
die vom Leben auf der Erde kommt. Ihr müsst diese
Freude und Gegenwart der Erde erleben. Ihr müsst
 euch mit der Erde verbinden, sie lieben und euren Spirits
erlauben,  durch eure Körper zu kommen und die Erde zu
berühren. Die meiste Zeit seid ihr beim Gehen in euren
Köpfen. Ihr benützt euren Körper, um euren Kopf
herumzutragen.
Wottana

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:54

Meine Praxis war es, den Kontakt mit viertdimensionalen Wesenheiten gänzlich zu meiden, indem ich vor der Meditation und vor dem Channeling um eine Verbindung nur mit Wesen aus der fünften Dimension und darüber, dem Wohnsitz der Engel und der Aufgestiegenen Meister, gebeten habe.
Die fünfte Dimension und darüber
Durch meine Meditationen und meine Channelings bin ich durch zahllose schöne Begegnungen mit Aufgestiegenen Meistern und Engelsführern gesegnet gewesen. Und doch ist es mir von meinem beschränkten menschlichen Blickwinkel aus betrachtet unmöglich, die verschiedenen Dimensionen oder die höheren Seinszustände genau zu bestimmen und zu erkennen, woher diese herrlichen Begegnungen kommen. Ich kann einzig ehrlich sagen, dass es eine spirituelle Hierarchie von unsterblichen Wesen in vielen höheren Dimensionen gibt, die einem Göttlichen Plan dienen. Weder kann ich sagen, ob Sananda (Jesus) oder Buddha oder Mutter Maria oder Erzengel Michael von denselben Dimensionen aus operieren, noch glaube ich, dass diese Art der rationalen Analyse bei der Beschreibung spiritueller Erscheinungen, die so fern unserer menschlichen Vorstellungskraft liegen, dienlich ist.
Der Griff nach hinten
Ohne jeden Zweifel kann jedoch gesagt werden, dass diese höherdimensionalen Wesen harmonisch und zu unserem Nutzen zusammenarbeiten.
Die höchste Absicht hinter diesen auf göttliche Weise orchestrierten Bemühungen ist nichts Geringeres als das Erwachen und der spirituelle Fortschritt aller Lebewesen in allen interdimensionalen Winkeln des Universums! Die Schöpferische Quelle, das Universelle Selbst, offeriert seine unendliche Liebe und Unterstützung durch diese zahlreichen Boten. Wesen in jeder Seins-Dimension greifen zurück, um jene, die hinter ihnen sind, auf die nächste Stufe der wendelförmigen Treppe der Evolution hochheben zu helfen.
Die Aufgestiegenen Meister
Der Begriff "Aufgestiegener Meister" bezieht sich im besonderen auf jene Wesen, die als Menschen auf der Erde gelebt haben und beim Abschluss ihres spirituellen Weges erfolgreich den Aufstieg gemacht haben. Die Mehrheit der Meister, mit denen ich beim Channeln gearbeitet habe, gehören dieser Kategorie an, und ich glaube, dass es ihnen ihre einzigartige Erfahrung als Menschen erlaubt, uns in unserem Prozess in angemessener Weise zu unterstützen.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   2015-06-02, 23:59

Verschiedene Namen
Einige dieser Meister sind in verschiedenen Kulturen und Zusammenhängen unter verschiedenen Namen bekannt, darum denke ich, es könnte hilfreich sein, eine Teilauflistung einiger dieser Lehrer zusammen mit den Namen ihrer bekannteren Leben auf der Erde anzufügen. Meiner Meinung nach kontaktieren die Meister die verschiedenen Channels unter verschiedenen Namen, weil sie Rücksicht auf die persönlichen Grenzen innerhalb des Glaubenssystems von uns Channels nehmen. Meiner Erfahrung nach wird Sananda (Jesus) ebenso wirksam auf jene reagieren, die ihn bei seinem Erdennamen (Jesus) rufen, wie er jenen antwortet, die seinen weniger bekannten kosmischen Namen (Sananda) benützen.
Ich benütze den Namen "Sananda" ganz einfach deshalb, weil Sananda mir diesen nannte, als ich ihn nach dem Namen fragte, den ich im Zusammenhang mit unserer Lehr- und Channelingsarbeit verwenden solle.
Einige Namen
lm folgenden findet sich eine Teilaufzählung der Aufgestiegenen Meister, mit denen ich persönlichen Kontakt gehabt habe. In Klammern gesetzt sind einige ihrer mir bekannten Leben auf der Erde, bevor sie aufgestiegen sind. Der Name, den die meisten Aufgestiegenen Meister gegenwärtig verwenden, ist oft, aber nicht immer, ähnlich dem Namen, den sie in ihrem letzten Leben auf der Erde getragen haben.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Sananda Connection   

Nach oben Nach unten
 
Die Sananda Connection
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 9 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Unsere neue Erde :: Visionen der neuen Erde :: Botschaften von unserem Herrn Jesus Christus-Sananda-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: