Unsere neue Erde

Siehe, ich mache alle Dinge neu
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Sananda: die letzten 20 Minuten :teil1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Sananda: die letzten 20 Minuten :teil1   2015-06-26, 10:30

24. Juni 2015
Erlösung der Weltuntergangsängste 


Geliebte Menschen,


heute, hier und jetzt öffnet sich ein neues Tor der Heilung, 
indem ihr die Gelegenheit zur Erlösung aller in euch wirkenden 
Ängste, den Untergang einer Welt betreffend, erlöst.


Ich bin SANANDA 


Bericht: Zum dritten Mal wiederholt sich folgender Traum - 
die Erde bebt, eine große Flut naht, Menschen versuchen sich 
in Sicherheit zu bringen, jedoch vergebens – das „große Ereignis“ 
hat begonnen. Ich selbst schwebe mal in der Luft, dann gehe ich 
wieder auf festem Erdenboden. Den Menschen, die mir begegnen, 
sage ich, dass in 20 Minuten alles vorbei ist und 6 Milliarden Menschen gestorben sind; dabei ernte ich ungläubige Blicke, die Menschen halten 
dieses Erdbeben für ein einmalig lokales und kurzes Ereignis. 


Währenddessen sehe ich Häuser einstürzen und die große Flut 
kommt unaufhaltsam auf uns zu, die Erde bebt weiter und in der 
Ferne sehe ich Feuer und Rauch aufsteigen. Dann nehme ich meine 
Familie und die engsten Freunde wahr. Wir sitzen kreisförmig 
beieinander und halten uns an den Händen, während wir das 
Mantra SUREIJA OM ISTHAR OM rezitieren.
Wir tun das im vollen Bewusstsein, dass wir dadurch unsere 
Schwingung hochhalten und von den Ereignissen unberührt 
bleiben. Ich habe eindeutig den Eindruck, hier handelt es sich 
um die Pol-Wende und/oder um den gesamten planetaren 
Umbau, um das von vielen erwartete Ereignis. 
(Ich erwache und Traum Ende)

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Sananda: die letzten 20 Minuten :teil1   2015-06-26, 10:31

In der Tat, dieses Traumbild zeigt den Ablauf der letzten Stunden 
auf dieser letzten 3D-Matrix, dem letzten sich erlösenden Hologramm, 
ehe diese Welt gewandelt ist und ehe die Lichtkrieger der ersten 
und letzten Stunden, die bis zuletzt vor Ort bleiben, entrückt werden.
Dass Jahn fliegt und über der Szene schwebt, zeigt auf, dass die, 
die zurückkehren in das Licht, von den Ereignissen unberührt 
bleiben.


Warum wurde dieser Traum wiederholt eingespielt?


Damit ich durch diese Botschaft eure Aufmerksamkeit auf die 
Erlösung aller in euch wirkenden Ängste, den Untergang einer 
Welt betreffend, lenken kann. In vielen Zeiten wurden Welten 
verändert, unterlagen Zivilisationen großen Umbrüchen und 
dies lange vor Atlantis, in Atlantis und nach Atlantis;
und immer wieder wart ihr Teil dieser Ereignisse, immer wieder 
fanden sich eure Lebensspuren in den Gesellschaften, die sich 
solchen oft traumatischen Erfahrungen unterzogen, damit 
Wachstum auf der Grundlage dieser Erfahrung geschehen 
konnte.


Heute und in Anbetracht der bevorstehenden Ereignisse der 
vollständigen Umwandlung des Planeten gilt es, all eure mit 
diesem Wandel verbundenen Ängste aus eurem zellularen 
Gedächtnis zu lösen und aus eurem Wesen zu befreien.


Wichtig ist, dass ihr so die letzten „20 Minuten“ auf dieser 
Welt anbrechen, orientiert bleibt und nicht aus Angst zu 
Salzsäulen erstarrt. Der Traum zeigt deutlich, worum es
dabei geht: Haltet die hohe Schwingung und ihr seid 
geschützt. Dies kann durch zweierlei Möglichkeiten 
geschehen:
1.) indem ihr in aller Stille in euch selbst zentriert
und an das Göttliche angebunden bleibt oder
2.) indem ihr euch, wie im Traum dargestellt, verbindet 
und euch durch das Wiederholen des Namens Gottes in 
diese Schwingung hebt.


Bedeutend dabei ist die Grundschwingung eines Menschen, 
denn auf dieser Basis wird der Transfer in die neue Welt 
erfolgen oder muss dieser Transfer ausbleiben und eine 
weitere Erfahrung des eigenen Unterganges in einer 
untergehenden Welt ist die Folge. 

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Sananda: die letzten 20 Minuten :teil1   2015-06-26, 10:32

Das heißt, die manifestierte Grundschwingung eines 
Menschen ist der eigentliche Schlüssel für den Aufstieg, 
und es ist nicht das alleinige Sprechen eines Mantras am Tage X 
oder das Anrufen des Namens Gottes in diesen letzten alles 
verändernden Stunden.


Die letzten 20 Minuten 


sagen aus, dass die „Zweiheit“, die Polarität, aufhört zu wirken 
und eine ganze Welt in den Kreis allen Lebens (die Null) zurückkehrt, 
in die unpolare Wirklichkeit der Liebe Gottes und des Lichtes aus dem 
Sein; und die 20 Minuten sagen auch aus, wie rasch sich dieser Wandel vollziehen wird. Viele werden am Abend zu Bett gehen und auf einer 
anderen Welt in einem anderen Körper aufwachen, viele werden 
mitten am Felde zu Salzsäulen erstarren und viele werden nicht 
wissen, ob sie träumen oder wachen, während sich eine andere 
Welt über diese Welt stülpt und diese Zivilisation, so wie ihr sie 
heute kennt, aufhört zu existieren – wahrlich: von einem auf 
den anderen Moment.


Geliebte Kinder Gottes,
geliebte Geschwister des Lichts,
Brüder und Schwestern des Einen, der alles ist!


Bereitet euch vor, indem ihr täglich daran arbeitet, 
eure Grundschwingung zu erhöhen. Wie? 
Durch die Reinigungsarbeiten in eurem Wesen.
Daher bitte ich euch, eine neue Ebene der Anbindung 
an das Licht anzustreben und das bedeutet, mit neuer 
Aufmerksamkeit euren noch vorhandenen Blockaden zu 
begegnen.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Sananda: die letzten 20 Minuten :teil1   2015-06-26, 10:33

Was eure Ängste im Zusammenhang mit den Untergang einer 
Welt betrifft, bitte ich euch, in eine tiefe Meditation zu gehen 
und die geistigen Lichtebenen des Seins um die Auflösung dieser 
in euch noch wirkenden Ängste zu bitten. Wiederholt dies so lange, 
bis ihr deutlich wahrnehmen könnt, dass ihr von diesen Ängsten 
befreit wurdet. 


Ängste behindern jeden Fortschritt und verdunkeln 
immer die Sicht auf das Wirkliche. 


Bitte fasst neuen Mut, neue Kraft, und seid entschlossen, 
euch selbst im Lichte Gottes zu betrachten. Noch ist viel zu 
erlösen, genug zu tun und reichlich zu erkennen. Beendet 
eure Arbeit an eurer eigenen Heilung nicht frühzeitig, ruft 
euch weder voreilig zu Erleuchteten noch als vollkommen 
Geklärte aus.


Die nächste Phase der Heilungen hat eine bisher unerreichte
Intensität – da alles in das Licht gestellt werden kann, alles, 
wozu ein Mensch aus tiefstem Herzen bereit ist. Dies erfordert
euren Mut und die Fähigkeit, euch selbst als unverwandter 
Betrachter zu begegnen. 


Gebt die Ego-Anhaftungen auf!
Das Ego zieht euch immer in den Abgrund,
das Selbst hebt euch immer an und in das Licht. 


Beginnt, euch mit eurer unpolaren göttlichen Wirklichkeit zu 
identifizieren, und legt die vom Ego hervorgerufenen 
Programmierungen ab – löst sie im Lichte, das euch heute 
Tag für Tag in einer immer höheren Frequenz zufließt, auf. 
Dann ist alles getan, dann seid ihr auf die letzten 20 Minuten 
auf dieser Erde gut eingestimmt und optimal vorbereitet.


6 Milliarden Menschen 

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5236
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Sananda: die letzten 20 Minuten :teil1   2015-06-26, 10:33

JJK: 6 Milliarden Menschen werden sterben?


SANANDA: Diese „Richtzahl“ bedeutet, dass so viele Menschen 
am Aufstieg in die 5. Dimension des Seins nicht teilhaben können 
und noch weitere Erfahrungen auf niederschwingenden Welten suchen, 
ehe sie sich vollenden. Niemand stirbt, alles geht in eine andere Form 
über, wahr ist: Diese Welt wird an allen Gliedern erneuert und neue 
Welten entstehen, die die alten Energien dieser Welt aufnehmen, 
damit sich jene, die sich heute, hier und jetzt nicht verwirklichen 
wollten, zu gegebener Zeit verwirklichen können.
Es ist für alles und für jeden gesorgt, sorgt euch nicht, denn auch 
wenn die Ereignisse der Transformation dieses Planeten von 
unermesslicher Kraft sind, ereignet sich alles immer in der 
Obhut Gottes. Auch für die Gottlosen ist gesorgt, auch für die, 
die sich der Finsternis ergeben haben, sie werden durch diese 
Ereignisse wachsen und neue Erkenntnisse erhalten.


Sorgt euch alleine um eure eigene Vervollkommnung.
Noch ist Zeit, noch kann der Mensch das Gewand des 
Lichts erhalten, denn wahrlich: Die Gnade Gottes wirkt 
bis ans Ende aller Tage.


Ich bin mitten unter euch
SANANDA 
http://lichtweltverlag.blogspot.de/2015/06/die-letzten-20-minuten-teil-i-sananda.html

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sananda: die letzten 20 Minuten :teil1   

Nach oben Nach unten
 
Sananda: die letzten 20 Minuten :teil1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 10 Minuten Aktivierung
» fünf 10-minuten aktivierung
» Medikation im letzten Lebensabschnitt
» Viel passiert in den letzten Monaten
» Heftig! Ein kleines Mädchen brachte die Welt für 6 Minuten zum Schweigen.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Unsere neue Erde :: Visionen der neuen Erde :: Botschaften von unserem Herrn Jesus Christus-Sananda-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: