Unsere neue Erde

Siehe, ich mache alle Dinge neu
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Ewige Wahrheiten Teil 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-16, 16:37

Du hast die Möglichkeiten dich selbst über alle Kosmen zu verströmen und dich damit wieder zu einem einzigen Punkt zu komprimieren, um dich dann in dir  selbst zu regenerieren, um wieder auszuströmen - ewig pulsierend und ruhend letztlich beides gleichzeitig wissend, vollbringend.

Dieses ist die letzte Möglichkeit des Erreichbaren in dieser Inkarnation:
Aus der komprimierten, in dir ruhenden Kraft heraus - ewig lebenssprühend, wissend zu sein!

Dieses gleichzeitig in zwei Welten - Leben können ist es, welches ihr allhier lernen sollt.
Ihr sollt keine Träumer oder Phantasten sein.

Real mit den jeweiligen Gegebenheiten der Erde spielend leicht fertig werden - aber aus der inneren Ruhe und Geborgenheit eines Wissenden heraus.

Wer sich ganz ruhig und bewusst auf das Geistselbst seiner Mitmenschen einstellen kann, hat sofort Kontakt mit allen Lebewesen und Abeschiedenen, kann also auch mit den Abgekörperten ins Gespräch kommen.

Dieses Können aber sollte nur denen gegeben werden, welche aus Liebe zu allem Lebenden, ,it diesen Lebenden das Einssein demonstrieren, also zeigen wollen.

Niemals sollte dieses Können dazu ausgenützt werden, durch das Sehen der Gedanken der Mitlebenden, dieses Werkzeug für egoistische Zwecke gebrauchen zu wollen.
Solches Tun ist euer unwürdig.

Im Geistigen Reich, welches genau so real - ja, viel realer als das geoffenbarte sichtbare Reich - gibt es keine Entfernungen, keinen Raum, keine Zeit - nur das ewige Jetzt!

Jedes hohe Geistwesen zieht nicht nur kosmische Kräfte an in unvorstellbarer Fülle, es erfüllt sich dermaßen, das es diese Kraft selbst ist und verwirklicht.

Aus unvorstellbarer Liebe zu allem Leben und mit gottgegebener Weisheit formen diese Wesenheiten die angezogenen Kräfte um, auf das sei allem Leben zugeführt werden können, - sie strahlen sie aus in völliger Selbstaufgabe und Freude am Geben.

Also sollt auch ihr sein, je nach euren Kräften - eine pulsierende Zelle im großen Körper der geoffenbarten Wesen.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-16, 16:38

Sehen und Vorausschau

Bei bestimmten Stellungen der Sonne zur Erde  - auch zu anderen Sternen - wird eine bestimmte Strahlung hervorgerufen, welche übersinnliche Erscheinungen so verdichtet, dass sie von bestimmten Menschen wahrgenommen werden können.

Also es ist auch in Mitteleuropa zu dieser Zeit - die Zeit der Wintersonnenwende, ihr nennt diese Zeit die heiligen zwölf Nächte.

Es ist tatsächlich so, dass diese 12 Nächte von 12-02 Uhr nachts manchen Menschenwesen eine Vorschau seltener Klarheit ermöglichen.

Es ist kein Aberglaube.
Ebenso ist dieses möglich in Irland und zwar das ganze Jahr hindurch - an einer Stelle in Israel und in den Anden, am Himalaya und auf einigen Inseln  der Südsee.

Vorausschau ist natürlich manchen Menschenwesen an fast jedem Orte möglich, aber dann nur denen, welche ihre geistigen Sinnesorgane voll ausgebildet haben und vollbewusst damit zu arbeiten wissen - und das sind jeweils immer sehr wenige auf einem Stern vom Stande der Erde.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-17, 00:52

Die Erde lebt wie Du -
und die Offenbarung Erdenmensch

Höre, wie die Erde zu dir spricht.

Ja, sie lebt wie du, sie fühlt, sie spricht, sie duftet und singt.

Sie kann voll Liebe und voll Güte sein, aber auch voll Zorn und Gift.
Auch sie ist noch kein erlöster Stern, sie lebt von der Menschenkinder Aura genau so, wie von der Substanz der kosmischen Ströme und Strahlen - sie atmet, verdaut, atmet aus, genau wie du.

 Liebe sie, streichle sie, rede mit ihr wie du  mit deiner Mutter redest - es tut ihr wohl, sie wartet darauf.

Am klarsten hörst du ihre liebevolle Sprache, ihr Klagen und Mahnen an den Stellen,
wo der Mensch ihre Haut noch nicht verpanzert und verbaut hat,
da wo sie noch frei atmen kann,
wo sie noch den wunderbaren Duft ihrer Haut verströmen kann,
 wo  du noch ihr Singen hören kannst,
 den Hauch, welchen ihren unendlichen Drehungen, ihr Schwingen verursacht hören und spüren kannst.

Nimm deine Hände und bepflanze ihre Erdkrume.
Streue nichts menschengekünsteltes in ihre Krume, auf das du sie nicht vergiftest.

Sie liebt Menschenhände und Menschenfüße, welche sie berühren, sie ekelt sich vor gepanzerten Füßen, vor dicken Schichten und Zement - sie möchte nicht beengt sein und eingepanzert.

Menschen, Tiere, Pflanzen, Metalle, Steine, Krume, Sand möchte sie tragen und liebend anziehen, auf das es bei ihr bleibe.

Jubelnd möchte sie sich in reiner Atmosphäre im Weltall drehen und wandern mit allem Leben, welches sie trägt so gut wie sie es kann.

Zeigen möchte sie ihren Kindern alle Herrlichkeit, welches sie auf ihrer Wanderung begegnet und behüten möchte sie ihre Kinder vor allem Unheil und vor allem Unbehagen.
Schützen möchte sie mit ihrem Atem ihre Kinder vor Strahlen, die im Kosmos lebensfeindlich sind.

Liebe deine Erde und sage ihr oft, wie gut und schön sie ist, es erfreut sie, glaube es mir.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-17, 00:53

So fern ihr alle vom wahren, gegebenen Natürlichen - kommt darauf, was das Leben ist und was es lebenswert macht, schön, frei, leuchtend.

Wenn du liebend, wissend Saatkörner in die Erde sreust, die du vorher gesegnet hast mit den Strahlungen deiner Hände, wisse, dass die Erde, in die du mit deinen Händen streust, welche deine Hände berühren, aus ungezählten Teilchen besteht und welche von ungezählten fremdem Sternen in Äonen von Zeitläufen angezogen wurden.

jedes unsichtbare Teilchen aber, welches deine Hände berühren, kann dir von fernen und nahen Welten erzählen, von Menschheiten, von Land und Meer und Luft, von fremden Sonnen und deren Hütern.

Sei andächtig, wenn deine Hand die Erde berührt,  und fühle und höre die Weite aller Welten durch diese kleinen unscheinbaren Strahlenteilchen.

Tue alles sinnvoll wissend und alles kann dir erzählen, kann dir singen und sagen, von der Größe und Weite des unendlichen Alls - von der Unvorstellbarkeit der EINEN EINZIGEN Kraft - von GOTT!

Wenn du auf der Erde liegst, sauge bewusst alle ihre lichtvoll bereiteten Kräfte ein und bereite deinen Körper also vor, die kosmischen Kräfte aus der Luft nehmen zu können.
Dein Körper muss Erdenkraft ansaugen um stabil genug zu sein, kosmische Kräfte aufnehmen zu können, welche körpererhaltend sind.
Geistige Kräfte kannst du aufnehmen mit dem nicht von der Erde stammenden Seelensinnen.
Unterscheide das genau!

Siehe das Samenkorn treibt zuerst die Wurzel und dann bricht es aus der Erde empor zum Himmel, um Blüte und Frucht zu zeitigen.
Die in der Erde verankerte Wurzel aber hält die sicch entfaltende Pflanze, aud das sie ihre Bestimmung erfüllen kann.

Es ist die Zeit gekommen im Geschehen auf der kleinen Erde, wo du lebst, dass sich die Flüche der gequälten Sklaven, der unterdrückten Menschen zu materialisieren versuchen.

Alles Scheußliche, Unmenschliche, was ihnen angetan wurde von Menschenwesen mit heller Haut, wird diese hellhäutigen Menschenwesen treffen in vierfacher Stärke und alle Menschen mit ihnen.

Ihr Erwachten, betet für die zornig geschiedenen Menschen, versucht mit euren Gedanken Ströme der Liebe über alles Leben zu gießen, auf das sich die dunklen Wolken zerstreuen, dass sich das Leben weiter entfalten kann ohne gestört zu werden und ohne wiederum Ströme der Angst und der Verzweiflung aussenden zu müssen.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-17, 13:12

Denke über die Worte nach, die Jesus sprach:
"Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun."

Die gequälten Wesen wussten nicht was sie getan hatten, indem sie mit aller ihnen innewohnenden Intensität ihre Qualen verfluchten, sie wussten nicht, dass sie ihnen in ihren Herzen hätten verzeihen müssen,
 um ihrer Kinder und Kindeskinder willen,
 um der Existenz des geoffenbarten Lebens willen,
 um ihrer selbst willen.

Sie wussten und wissen nicht, dass eine Erlösung vom Übel nur durch Liebe geschehen kann,
sie wussten und wissen nicht, welcche Kräfte ihre und aller Gedanken sind, und was sie in der latent liegenden Sphäre anrichten,
was sie anziehen in den Reichen, welche nur auf den Befehl warten, um sie auszuführen, nachdem sie vom Herrscherwillen angeordnet worden sind.

Was nun viele gleichgültige Menschenwesen gleichzeitig hinaussenden, ist eine ungeheure Kraftwelle, die Ungeheures auslöst, wenn sie - neutralisiert - werden.

Die Liebesströme aus den Herzen der geoffenbarten Lebewesen sind starke Kräfte, welche nicht genutzt werden, da die Lebewesen nichts von ihnen wissen.


Nutzt ihr Erwachten darum vollbewusst diese in euch glühende Kraft der erlösenden Liebe.
Strömt sie aus und gießt sie über alles, alles Leben.
"Segnetm die euch fluchen, tuet wohl denen, die euch hassen!" - immer wieder denke an die Worte Jesu, welche mit aller Einfachheit alles sagen, was wir wissen müssen, um unserer selbst willen.

Ja, so ist es - von allen Seiten, von oben, von unten, aus euch heraus, an euch heran - werden Probleme des Erwachens der Menschheit getragen.
Es werden viele Einzelweswn anfangen zu reden, zu schreiben, zu dichten, zu malen von den Dingen und Gegebenheiten, welche eure Herzen beschäftigen müssen, um die "Rasse Mensch im Körper" weiter zu tragen in seiner vorgesehenen und bestimmten Fortentwicklung.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-17, 13:13

Schreibe du alles, was dir gesagt wird, und ich helfe dir in der Unterscheidung und halte dich frei  für das, wozu du bestimmt bist es zu schreiben.

Wisse, das alle Empfangenden eine bestimmte Aufgabe haben und jeder einen bestimmten Kreis seiner Mitlebenden anspricht - alles ist auf deiner Bewusstseinsstufe liegend.

Wer die Worte verlacht, welche in Liebe aufgefangen und weitergetragen werden, ist dafür noch nicht reif, denn einer, welcher weiter fortgeschritten ist als der Schüler, wird diese Worte verstehen, da er rückblicken kann.

Arbeitet darum mit Freuden und Liebe an dem Werke der Nächstenliebe und lasst nicht nach in eurem Streben.
Wir geben euch die Kraft dazu.

Der menschliche Körper ist ein Instrument, welches der erwachte Geist auf wunderbare Weise gebrauchen kann, um sich sichtbar zu beweisen!
Du musst es nur wissen.

Du hast dich in der körperlosen Welt nach diesem Instrument gesehnt und hast auch gewusst, wie du es gebrauchen wolltest, um damit neue kosmische Einsichten gewinnen zu können, welche du nicht in der körperlosen Welt gewinnen kannst.
Du wolltest hinter die geoffenbarten Dinge schauen, lernen und alles so zu sehen, wie es wirklich ist.

Lass dich nicht von dem äußeren Gesicht der Erde, von ihrem Kleide überwältigen.

Liebe die Erde, Deine Mutter selbst als Lebewesen, denn sie selbst überlebt all ihre vielfältigen Kleider, allen ihren Schmuck, ihre Pracht, welche wechseln von Moment zu Moment.

Danke ihr, dass sie so schön und vielfältig ist und danke nicht der Vielfalt an sich.
Lass dich nicht vom Teilchen versklaven, sieh das Ganze , was alle Teilchen hält.

Das Gesicht der Erde verändert sich, sie selbst aber bleibt auch wenn sie nicht materiell ist, sie lebt als Lebewesen weiter und wird sich, genau wie der Mensch, immer wieder in gigantischen Zeitabläufen materialisieren, um, wie du sagst, alsdann wieder zu sterben.
Erfasse dadurch, indem du darüber nachdenkst, die Ewigkeit und spanne deine Seele weiter und weiter.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-17, 16:08

Alles ist ein sich Ausdehnen und ein sich Wiederzusammenziehen, ein Expandieren und Komprimieren vom denkbar Größten bis zum denkbar Kleinsten.

Ein Ein- und Ausatmen, nichts ist ewig gleich, nur die Bestandteile der Kosmen und die Kraft, aus welcher sie geflossen sind und welche sie hält und erhält durch die von ihr in allem deponierten Gesetze.

Durch ein Vorstellen der Gedankengänge bekommt der Mensch langsam eine größere Übersicht und schult die in ihm eingebauten  geistigen Sinne, die entwickelt werden müssen, um an Verstehen zu gewinnen und somit die Lebensoffenbarung Mensch weiter zu tragen und höher, leichter, lichter schwingen zu lassen, um die bewusste Freude am Leben zu erwecken und zu steigern, um die im Menschen eingelagerte Schöpferkraft des Denkens erkennbar, verständlich und anwendbar zu machen.

Kaum wird der Mensch seine gedachte Vollkommenheit sichtbar und sich selbst begreifbar machen können, aber es ist ihm auch in diesem Leben eine hohe Erkenntnis seines Ursprungs, seines Sinnes, seines Könnens und eine Erkenntnis seiner Um- und Mitwelt möglich, wenn er bestrebt ist, alles dieses im Schweigen aus seinem Herzen heraufzuholen.

Aller Überschwang, jeder blinde Glaube, alle Geltungssucht, Besitzgier und jegliche Unruhe hindern ihn aber daran, sein wahres Sein zu erkennen, seine Seelenorgane zu schulen und somit das für dieses Leben höchstmögliche Zier zu erreichen, - das Ziel, welches ihn selbst zu einer strahlenden Zelle macht, eine Zelle, die auch ihre Umwelt, Mensch, Tier, Pflanze, Stein, ihren Wohnstern mit seiner Atmosphäre zu erhellen vermag im vollen Bewusstsein seines Seins!

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-17, 16:10

Dass es die in euch die in euch eingebauten Kräfte sind, welche ihr fähig seid zu ungeahnter Macht zu entfalten, welche den Menschen als das erscheinen lässt, als das was er gedacht ist, muss euch immer klarer zum Bewusstsein kommen

Die Menschheiten, die scheinbar weit über eurem Bewusstseinszustand stehen, haben diese innewohnenden Fähigkeiten ausgebildet und geschult und sind so für euch noch unbegreiflichen Höhen der Menschheitsoffenbarungen aufgestiegen.

Diesen Menschheiten ist es dank jener Erkenntnisse und dank einer strengen Schulung gelungen, bewusst und wissend in zwei Welten zu leben, also ihre Körper völlig zu beherrschen vom Geistigen, vom Gedanken aus.

Ihre Körper sind voll und ganz Werkzeuge ihres Geistes und somit ist ihnen Telepathie, Telekinese, Teleporthage eine Selbstverständlichkeit geworden.
Sie legen den sichtbaren Körper an und ab, wann und wie sie wollen - allerdings tragen sie im Sichtbaren immer den selben sichtbaren Körper, welchen sie sich nach ihrer Anschauung und Seelenverfassung geformt haben.

Diese Menschheiten sind Menschen genau wie ihr, nur in einer viel höheren Bewusstseinsstufe.

Wenn ein Wesen seinen Körper aus Lebensfreude oder aus Liebe zu anderen Menschenwesen mit Gedankenschnelle bewegen will, so erzeugt es mit seinen Gedanken so hohe Schwingungen, dass es mit Hilfe seiner  bewusst gezielten Gedanken an den gewünschten Orte ist und im Moment seine Schwingung wieder so verlangsamt, dass sein Körperinstrument augenblicklich wieder sichtbar ist und wieder dem jeweiligen festen, halbfesten oder gasförmigen Wohnstern angepasst.

Soweit du es wissen musst:
Alle, auch die Allerhöchsten Wesenheiten  sind aus GOTT, der Allkraft geflossen, welche sie erhält, und welche in ALLES aus IHM Geflossene, ewig Fließende Seine Gesetze hinein gelegt hat.

Diese Gesetze sind ewig die gleichen und von allerhöchster, unverständlich liebevollen Weisheit, eine Weisheit, welche nur dem ALLEINEN entfließen kann.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-17, 16:11

Höchste Wesenheiten haben nun wiederum Wesen geschaffen durch die ihnen teilweise bewusste Kraft ihrer schöpferischen Gedanken.

Jedes gedachte Wesen nun hat diese Schöpferkraft wiederum in sich, nur das es sie noch nicht oder nur teilweise verseht anzuwenden.

Hohe Wesenheiten aber haben die Fähigkeit, lebensfreudige, aber auch lebensfeindliche Wesenheiten zu schaffen, welche teils aus Unwissenheit, teils aus Überheblichkeit  zu scheinbaren Fehlentwicklungen in der Schöpfung. d.h. in der geoffenbarten, niedrig schwingenden Welt kommen können.

Wisse aber, es sind nur scheinbare und bedingte Fehlentwicklungen - denn alles strebt letztlich und endlich zur Harmonie, eben, weil in Allem der Atem des ALL-EINEN lebt!

Denke darüber nach und versuche, so die Offenbarung Erdenmensch zu versehen!

Der menschliche Körper in der Verfassung, wie du momentan bist, in dieser Inkarnation und ihr alle - ist viel wandlungs- und anpassungsfähiger als ihr denkt.
Nue, er muss vom Geistigen her gelenkt, geleitet und geformt werden, vom Geiste, welcher de, jeweiligen Körper bewohnt.

Der Geist ist es, welcher den Körper schafft und befehligt.

Darum können alle Fehler, die dahingehend gemacht wurden, d.h. hinderlich sind, ausgeglichen, ausgebrannt werden durch die Macht des Geistes allein.

Hart und unerbittlich muss der Befehl des Geistes sein an die Atome, welche den Körper bilden.

Hart und unwiderruflich muss befohlen werden, die Funktionen auszuführen, die nötig sind, um den Seelenwesen die Möglichkeit zu geben, sich mit einem materiellen Körper bekleidet im Sichtbaren bewegen zu können.

Der größte Feind aller Offenbarungen ist die Angst und die Lauheit des Geistes!

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-17, 16:13

Für alle, die betrübt sind

"Rufe MICH in der Not......warum rufst di MICH nicht?
Warum erkennst du die Not an und MICH nicht?
ICH will dir helfen und du siehst MEINE ausgebreiteten Arme nicht.

Alles kann ICH, alles - was um der Liebe willen geschehen muss, alles - kann ICH tun für dich, warum betrübt sich dein Herz und fürchtet sich vor etwas, was es nicht gibt.

Warm verdirbst du dir die Freude am Leben, am gottgewollten Leben, indem du voll Angst nach Gespenstern siehst?

Größer als der Helfer ist die Not ja nicht!

Es gibt nichts, gar nichts, was dein Herz betrüben kann - nur du selbst tust es und hinderst MICH dir zu helfen, alles um dich zu glätten und in Harmonie zu wandeln.

Du selbst stellst dich vor das Licht mit deinem Unglauben. mit deinem Kleinmut, mit dem armseligen Wirken deiner Gedanken, getrieben und gepeitscht von dem selbstgeschaffenen Phantom der Angst.

Wirf sie fort, atme sie aus mit einem langen A U M, sei ohne Furcht und kein Wesen kann dir das Deine nehmen, sei ohne lähmende Angst und sieh MICH, spüre MEINE allesverbrennende Liebe -
Stell dich furchtlos in MEIN Licht - und Nichts und Niemand kann dir die Gottgeschaffene von MIR gewollte Fülle nehmen.

Siehe den Regenbogen, welchen ICH über euch spannte als Zeichen.

Spanne ihn in deinem Herzen über
 allen Unrat der Gedanken,
 über die graue Angst,
über allen Hass und alle Not.

Warum verstehst du MICH nicht?

Lass MICH wirken mit all MEINER Liebe,
lass doch das Licht aus dir heraus
auf dass es allen um dich erhelle

ICH liebe dich
ICH segne dich
AUM"

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-18, 12:19

Wenn du erkennst bist du Licht


Die Grenze zwischen Licht und Schatten ist ganz klar.
Wo Licht ist, ist auch Schatten.
Ist aber das Licht genau über dir, also direkt auf deinem Hauptmittelpunkt, dann wirfst du keinen Schatten mehr.
Das soll heißen: Wenn du mit dem ewigen Einen Lichte ganz eins bist, bist du ohne Schatten, das heißt: ohne Karma, ohne Belastung - und selbst nur Licht!

In dem Moment, wo du erkannt hast, was du in Wahrheit bist - bist du Licht geworden.

Lege alle Begriffe und Sentimentalitäten ab und fange an zu denken, rein zu denken.
Sobald du neu geworden bist, wird auch deine Umwelt neu.

Die Fülle ist in ungeheurer Form vorhanden und für jedes auf einem Stern bekörpertes Wesen, auch für dich.
Indem du Behinderung und Not anerkennst, begleiten sie dich als willige Diener, siehst du aber Erfolg, Fülle, Freude, Ordnung. Harmonie um dich, so müssen sie deine Diener sein und weichen nicht von deiner Stelle.

Fang sofort an also zu denken und erwarte jede Sekunde, dass sich deine Gedanken als Realität zeigen.
Auch auf die alltäglichen Dinge - und gerade darauf sollst du deine Macht beweisen.
Wenn du ängstlich auf Misserfolg schielst, und deine Kasse leer steht, kannst du es anders verlangen als du es siehst?

Sieh deine Umgebung hell, sauber, weit und lustig - sieh alles beglichen in Anstand und Ordnung  - und es ist so, wie du es denkst.

Viele euch ängstigende Impulse umkreisen in großer Intensität den Erdball.
jedes Menschenwesens Gehirn nimmt sie spürbar auf.
Sie äußern sich als Lebensangst, Gier, Depressionen, Ruhelosigkeit, Ratlosigkeit, Überschwang, Nervosität, Allergie - und so fort.

Wer von euch weise ist, formt diese Ströme der Lebensbehinderung um und gewinnt dadurch ungeheure seelisch-dynamische Kräfte, welche nötig sind, das leben in der Form des Menschenwesens weiter und höher zu tragen.

Verstehe wohl, nicht abweisen sollst du die Ströme, die dir unangenehm, ja beängstigend scheinen, nein, aufnehmen und transformieren in Licht, in Liebe.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-18, 12:21

Liest und hörst du von Mord und Not, von Verbrechen und Betrug,  - stell du dich als den Täter vor und gleichzeitig als deinen Richter, bitte um Vergebung und vergib du selbstm auf das du damit dem anderen, der du ja bist, Freiheit gibst und Vergebung.

Was er in seiner Dumpfheit noch nicht weiß oder wußte zu tun, tue du es für ihn und somit hilfst du die Umgebung der Erde zu lichten und die lebensbehinderten Ströme zu neutralisieren.
versuche es zu tun, wie ich dir sage, es ist schwer, aber möglich.

Das ist es, was ihr dem Augenscheine "nicht glauben" nennt, aber nur alles abweisen genügt nicht, denn dann bleibt es bestehen.

Es berührt euch selbst zwar nicht, aber was nutzt es dann, wenn ihr euch allein nur rein haltet?
Ihr sollt ja die Transformation sein,
Euch eurer Aufgabe voll bewusst und reudug dienend, sonst seid ihr eun unnützes Prunkstück, das nur herum steht ohne Sinn und Zweck.

Am vollen Leben teilhaben heißt leben und mitten im vollen Leben mit allen seinen Erscheinungen versuchen, zu erhellen, zu erlieben was möglich ist - das sei eure Aufgabe und euer Lebenszweck.

Wer alleine vom Brunnen trinkt, den er fand, ist ausgeschieden aus der Offenbarung Mensch - weraber vom Brunnen alle Dürstenden labt, der wird satt, weil alle satt werden, als welche er sich weiß, denn alle sind EINER und EINER kann ALLE sein, so er erleuchtet ist.

Geiz ist die Wurzel allen Übels und das Übelste aller Übel ist Geiz!

Verwechsle nicht Sparsamkeit und Weisheit mit Geiz, denn es heißt auch: Ein Narr, der mehr gibt als er hat.
Wisse aber, dass es auch Geiz gibt, auf nichtmateriellem Gebiete, einen Geiz mit geistigen Erkenntnissen und Einsichten.
Denke darüber nach!

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-18, 12:22

Immer wieder sage ich dir, es gibt nichts Neues!
Alles ist vorhanden und jegliche Möglichkeit im Spiel der geoffenbarten Atome ist bereits von der ALL-EINEN Kraft ausgehaucht und gegeben.

Der Mensch allein kann als Geschöpf nach und nach  die Vielfalt und die ALL-EINE Einheit erkennen und sich somit hineinleben in das große Spiel der Offenbarungen, sowohl der sichtbaren, als auch mit den physischen 5 Sinnen nicht sichtbaren.

Er kann erkennen, dass hohe Wesen und Wesenheiten Arrangeure sein können, dass aber auch der Mensch - mit ungeheuren Kräften ausgestattet - zu jeglicher Höhe aufzusteigen vermag.

Wenn deine inneren Kräfte geweckt sind und anfangen von innen nach außen zu strahlen, bist du in der Lage, bewusst mit kosmischen starken Strömen zu korrespondieren.

Es ist eine nie endende Wechselwirkung
 zwischen unten und oben,
zwischen Sichbaren und Unsichtbaren,
zwischen dir als Seelenwesen und den kosmischen Geisteskräften als reine Geistwesen und Wesenheiten.

Die Geisteskräfte - um es so zu benennen - streben danach, sich durch euch zu manifestieren und ihr sucht danach, euch im Geistigen wiederzufinden.
Je mehr sich eure innewohnenden Kräfte entfalten, desto höher schwingt sich euer Bewusstsein und desto deutlicher erkennt ihr euer wahres Sein.

Mensch, erkenne dich selbst - wie oben so unten - alles fließt!
Dies sind die kosmischen Erkenntnisse, welche Erdenmenschen-Wesen schon vor vielen Jahren hatten und es ist zu jeder Zeit möglich, vorzudringen in Wahrheiten - Einsichten zu haben in Zusammenhänge welche überhaupt Leben an sich bilden und sind.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-18, 12:27

Da alles GOTT ist, kann es in Wahrheit nichts Gesondertes geben, nur muss es erkannt werden!

Du meinst, dein Denken geändert zu haben hin zum weiter - umfassenden Denken?
Hast du dies wirklich getan?

Prüfe jeden Gedanken dahin, ob er nicht Ichbezogen ist - alles, was du zu lieben meinst, gehört zu deinem Ich, Deine Kinder, deine Familie, deine Umgebung.

Segnest du deine Kinder, bedenke: a l l e sind deine Kinder, alle, auch diese, von welchen du meinst, sie hätten deinen Kindern Unrecht getan.

Segnest du deine Familie, bedenke: a l l e sind deine Familie, alle, auch diese, von welchen du meinst, sie hätten deiner Familie Schaden zugefügt und Unrecht getan.

Segnest du deine Umgebung, bedenke:
 dass a l l e s Geoffenbarte deine Umgebung ist, auch all das, von dem du meinst, es störe und missfalle dir.

Darum weite ständig dein kleinliches , so eng begrenztes Denken oder verliere dich so oft du kannst, an die Weite, an das Licht, an die allesdurchströmende Liebe.

"Habt ihr mich noch nicht erkannt?
Warum reist ihr nach dem Heiligen Land?
Um mich zu finden, bedarf es nur der göttlichen Liebe in euren Herzen.
Warum küsst ihr den Boden, den mein physischer Fuß betrat und treibt also Spott und Lächerlichkeit?
Mein Land ist die gesamte Erde und ICH lebe um euch, in euch und ICH liebe euch.
Mein Reich ist nicht das, was ihr als das Heilige Land nennt.
Mein Reich ist das Heilige Land der Liebe in euren Herzen.
Warum muss ICH also mit euch reden, ihr Schlafenden?
Meine Liebe ist allumfassend,
Meine Lehre aber hart und nach den unumstößlichen Gesetzen des Vaters ausgerichtet.
Warum verzerrt und verweltlicht ihr all MEINE Arbeit mit großer Schau und vielen Worten?
Tut und liebt und schweigt - und lauscht also MEINEN Worten in euren Herzen, wo ICH wohne und mit euch spreche, ewig und in allen Zeiten, solange die Offenbarung Mensch sich auf den Planeten wohnend entfaltet!
Ihr kleine Herde, verlacht und verurteilt die Blinden nicht, welche MICH nach Tausenden von Jahren noch nicht verstanden haben, aber helft MIR, auf das ICH immer und immer wieder die Lehre ausstreuen kann!"

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-18, 12:29

Dem Menschenbewusstsein ist es möglich, aus sich selbst herauszugehen und sich neben sich selbst zu stellen, sich selbst ohne Einfluss seiner Sinnesorgane zu betrachten.

Es ist ihm aber auch möglich, voll bewusst in das Wesen der offenbarten Dinge hineinzugehen und die selben Dinge selbst zu sein und bewusst zu erleben, sie also zu erfassen und zu erkennen vom inneren der Dinge selbst her.

Es sollte dies aber nicht aus Neugierde geschehen, sondern nur um das Menschenbewusstsein zu erweitern und allen geoffenbarten Dingen in ihm Raum zu geben, auf dass der Kosmos innen im menschlichen Bewusstsein sich voll und ganz entfalte.

Wie oben so unten, - wie innen so außen.
das Bewusstsein des vollkommenen Menschen ist ein vollkommenes Spiegelbild des gesamten geoffenbarten Kosmos, - also ein kosmisches Vollbewusstsein.
Der Spiegel ist in jedes Menschenwesens Herzen eingebaut, nur muss er blank und geputzt sein, um alles existierende  - also in Aktion Seiende  Schwingende in seiner Vielfalt spiegeln zu können, der Spiegel selbst ist unbeweglich.

Der Mensch braucht nur zu schauen, in sich selbst zu schauen, und alles wäre ihm geoffenbart, was der unnennbare Schöpfergeist aushaucht aus Freude, aus Liebe  - aus Überfülle.

Es ist Liebe, dass ältere Brüder die kleineren belehren und beraten wollen, keine Überheblichkeit.
Wer von euch unsere Stimmen nicht hören mag, gehe seinen Weg ohne Licht in die Unendlichkeit weiter, er ist eine dunkle kleine Zelle am leibe des Menschen und warte, bis die hellen Zellen ihn endlich mitreißen im hohen Schwunge der gesamten Erleuchtung.

Darum ihr Strebenden, verurteilt keinen, leuchtet aber immer stärker und liebt wie eine Flamme, welche immer intensiver und heller wird.

Schaut immer mehr die unsagbare Vielfalt und wisset, das alles Geschaute nur der EINE-EINZIGE ist, spürt, dass ihr alle und alles - neben mit in - um euch- GOTT seid und außer GOTT  - der Alles ist, nichts ist! 

Wer diese Schau und dieses Spüren und Wissen hat, ist ein göttliches Licht, eine glühende, alles um sich erhellende Zelle am Menschenleib.
Wisset aber auch, dass mit und neben, über und unter euch Myriaden von Lebensentfaltungen und Offenbarungen sind, welche euch völlig unverständlich und unfassbar sind und wohl auch bleiben werden.

So, wie eine Rose eine Rose ist, so seid ihr Menschen und müsst die Evolution der Menschenwesen durchlaufen vom Anfang bis zum Ende, bis zur vollkommenen Vollendung eures Bewusstseins des Schöpfergeistes, welches letztlich und endlich das Bewusstsein des Schöpfergeistes ist, das ER dem Menschenwesen innewohnen lässt.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-18, 12:30

Ihr könnt voranschreiten in der Weitung eures Bewusstseins als Menschenwesen und alles begreifen und erfassen lernen, was zur Offenbarung Mensch gehört, das ist alles, was um euch mit euren Sinnen fassbar ist, und dieses wiederum in zwei Welten der sichtbaren Welt der Materie und der unsichtbaren, nur mit den Seelenorganen erfassbaren Welt, welche ohne den Körper betreten werden kann und muss.

In der unsichtbaren Welt liegen alle Entfaltungsmöglichkeiten der Menschenwesen ausgebreitet und bereit, begriffen werden zu können.

Das Menschenwesen braucht sich seiner selbst nur bewusst zu werden.

Die Evolution, in vollkommen dem Menschen unfassbarer Art laufen auch als Ideen der unendlichen EINEN EINZIGEN Kraft sind so geartet, dass sie nichts mit der Menschenoffenbarung zu tun haben, aber doch zur gesamten Schöpfung gehören.

Sie nutzen den Menschenwesen nichts, schaden ihm auch nicht, sie gehören nur nicht zu ihm.
Und wenn sie gelegentlich einmal vom Menschengeist ahnend geschaut werden, so soll er sie belassen, da er nicht dazu geschaffen ist, diese Evolutionen zu durchleben und zu begreifen.

Er schaue sie an und verströme nichts an sie, da sie es nicht annehmen können und er nur seine Lebenskräfte umsonst vergeudet, ohne damit etwas getan zu haben.

Wie weit sich einmal alle Evolution gegenseitig voll offenbaren und verständlich werden können, das weiß nicht einmal ein hoher Eingeweihter, da dieses Wissen eben nicht oder noch nicht zur Evolution des Menschengeistes gehört.
Schwingung aber ist alles.

Der leib braucht verschiedene Substanzen, um als Werkzeug des Seelenwesens brauchbar erhalten zu werden und es ist für jeden Seelentropfen, welcher im Leibe lebt, alles vorhanden, was er braucht in großer Fülle.

Jesus sagt: " Sorget nicht, was werden wir essen, was werden wir trinken, womit werden wir uns kleiden - euer himmlischer Vater weiß wessen ihr bedürft."

 Und euer himmlischer Vater hat all sein Wissen in euch deponiert.
Ihr braucht es nur in euch zu erkennen und walten und wirken zu lassen - und das Leben, welches ihr jetzt führt, zeigt sich als das, was es ist - als Freude!

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-18, 13:12

Einweihung

Jegliche Erweiterung der Bewusstseins, jeglichen Bewusstwerden neuer Seinszustände, ist eine Einweihung.
es muss aber jedes Seelenwesen diese Einweihung an sich selbst erfahren.

Bei jedem Eintritt in das Körperliche , also bei jeder Inkarnation, bringt das Seelenwesen das Wissen um die durchlebten Einweihungen mit, vergisst sie aber meistens om dritten Lebensjahr an, jedoch in seinem Inneren ruhen die Erkenntnisse und können durch Versenkung erweckt werden, um  wieder zum vollen Bewusstsein zu kommen.

Meist geschied dies nach dem vierzigsten Lebensjahre.
Da Gleiches Gleiches anzieht, werden dem wiedererwachenden Menschenwesen Menschen, Bücher, Erlebnisse zugeführt, von höheren Wesen, welche nur auf das Erwachen ihrer Jünger  warten.

Wenn das menschenwesen diese Hilfe erkennen kann und sie dankbar hinnimmt, kann es bald die Stufen erkennen, die es in früheren Leben erreicht hat und Weiterschreiten auf dem begonnenen Pfade.

Wie ich dir sage,  - Hilfen werden ihm gegeben aus beiden Welten, und je ernster und inniger ein selbstloses Streben ist, desto intensiver kann geholfen werden, dem Strebenden ein selbstständiges werden zu lassen, welches selbst helfendes Liebesdienender weitergeht, auf dem Pfade der Höherentwicklung.

Ja, Bedingung allein ist, dass der Strebende die ihm gegebenen Hilfen erkennen kann, , sie hinnimmt und befolgt.

An den sichtbaren Auswirkungen in seinen physischen Leben wird er selbst erkennen, wieweit seine Erleuchtung vorwärts gekommen ist.

An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen!

Die Früchte erarbeiteter und erstrebter, erliebter und ermeditierter Erleuchtungen sind ein immer mehr zunehmendes ALL-Erfühlen, ein sich Fühlen als ein teil des gesamten Kosmos und eine Übersicht , welche laufend wächst.

Ein Strahlen über alles Lebende, eine nimmermüde Schaffensfreude, ein liebenswürdiges Lächeln und Verstehen.

Wer ewig gehetzt und müde, ewig klagend und jammernd, erfolglos und grau, süchtig, eitel, egozentrisch und mürrisch einhergeht und viel von gestigen Dingen spricht,  - könnten wir ihm doch helfen, aber er verwehrt sich unsere liebedienende Hilfe - sein Weg bleibt dunkel und trübe!

Hebe deine Augen auf zu den bergen, von denen dir Hilfe kommt!

Die Berge sind in dir, und somit auch die Hilfe.

Übe weiter, dein Bewusstsein auszusenden in der Art eines Radargerätes, dies ist richtig.

Du hast mich gut verstanden.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-18, 23:46

Alles ist einfach und nur für den ein Geheimnis, der schläft!

Was bemüht ihr euch um spitzfindige Erklärungen, Formeln und Berechnungen?
Das Lehrbuch über die Schöpfung und
darinnen den Menschen liegt aufgeschlagen vor euch.
Ihr solltet es nur erkennen und deuten lernen.

Alles ist so einfach und nur für den ein Geheimnis, der schläft.

Seht das kleine Samenkorn, - es ist ein euch allen mit physischen Sinnen wahrnehmbares Ding, welches ihr betasten könnt und ansehen.
Dieses kleine Körnchen komprimierter Kraft, Schönheit und Lebendigkeit braucht nur Erde und Licht, um ein mächtiger Baum, eine schöne Blume oder ein Strauch zu werden - alles was euch später sichtbar wird, ist in diesem unscheinbaren leblos scheinenden Körnchen enthalten, hineingelegt von der EINEN wunderbaren lebenaushauchenden Kraft - GOTT.

So wie dieses Samenkörn ist auch der innere Mensch.
Alles liegt in ihm und er selbst hat die Macht, dieses Wunderbare aus sich selbst heraus wachsen zu lassen in aller Kraft, aller Macht, und Schönheit.
Denkt darüber nach!

Die Erde heißt reines Denken, die LKuft heißt Wissen um die EINE EINZIGE Kraft die alles trägt und erhält.

Dieses ist schon so oft gesagt, aber so wenig verstanden worden.
Besinnt euch und werdet ein-fältig, nach innen schauend.

Versenke dich bei für dich wichtigen Entscheidungen tief in dein inneres hinein und lasse dich alsda in der göttlichen Stille beraten, ehe du dem von deinen Sinnen Wahrgenommenen Recht oder Unrecht gibst.

Ich sage dir dies immer und immer wieder, damit du endlich lernst zu leben und vor allem - vorzuleben!

Jegliche im Aufruhr der Sinne begangene Tat, jeglicher Gedanke der unkontrolliert hinausgeht aus dir, ist lebensbehindernd und hemmend.

Sei lieber still und ziehe dich in dich hinein, als dass du hindernd bist für deine Mitwelt.

In der Stille kannst du Harmonie erzeugen und ausstrahlen, im Aufruhr der Sinne niemals!

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-19, 15:45

Durch wissenschaftliches Gebet ziehst du überall vorhandene Kräfte an und kannst sie kraft deines bewussten Denkens  wieder ausstrahlen auf deine Umwelt und deine Mitmenschen, denen du helfen möchtest, wieder in Harmonie zu kommen, gleich ob körperlich oder seelisch.

Diese von dir überstrahlten Mitmenschen, Tiere, Pflanzen, spüren dann Erleichterung ohne zu wissen, wie und woher dieses kommt, in dem Maße, wie ihre Aura aufnahmefähig ist für heilende Strahlen.

Ist ein Menschenwesen nun durch steten Alkoholmissbrauch oder Missbrauch von Medikamenten, Tabak - auch Gier, Geiz und Habsucht - in eine giftige Aura gehüllt, so ist es sehr schwer für einen Erdenmenschen allein, dieses Menschen göttliches Zentrum zu erreichen und zu erwecken, auf das es ihn harmonisieren und erleuchte.

Bei unwissenden, kindlichen und harmlosen Menschen ist es dagegen sehr leicht, die milde Aura zu durchstrahlen und ihnen somit liebend zu helfen.
Darum, ihr Strebenden, werdet zu Wissenden und damit zu Liebe-Dienenden.

Betet: " Herr, erhalte uns unsere Wohnstätten, auf dass wir unser irdisches Leben strebend beenden können.
Verweise liebend auf die Gewässer in ihren Becken und stille die Unruhe unserer Erde.
Wir wollen dir mit unserer Herzkraft helfen, auf das DU uns behütest mit all Deiner vom Höchsten gesandten Liebe"

So du diesen unbändigen Strom in dir spürst, behalte ihn nicht in dir, wenn es auch wunderbar ist, ihn in sich selbst kreisen zu lassen. Ströme ihn sofort auf deine Umgebung - sende ihn bewusst über deine Mitmenschen, über Tiere, Pflanzen, sende ihn zur Erde und allem was darauf ist.

Je mehr du gibst, desto mehr wirst du erhalten.
Berühre heimlich deine Mitmenschen, ganz leise, wie zufällig an der Schulter - indem du sie mit liebenden Segen überströmst.

Niemand soll dir in deiner Bescheidenheit und Einfachheit anmerken, dass du eine Liebende bist, ein kleines Licht - aber guten Willens.

Sprich nie mit Unwissenden über diese heiligen Dinge und sage sie nur denen, die auf dem Wege sind.
Also tauscht euch aus ohne Ehrgeiz und Geltungssucht, nur aus Liebe zum Tun. nur aus Freude am Geben, nur um des Lichtes willen!

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-19, 15:47

Stellt euch Jesus, euren Beschützer bildlich vor, wie er Ströme liebender Heilkraft aus seinem Herzen über, in und um die Erde strahlt.
Seht eure Erde im Glanze dieser
dieser Liebensstrahlen  - immer - bei Tag und bei Nacht.
Höre nicht auf Prophezeiungen, die allerlei besagen, was geschehen könnte.
Neutralisiert so viel als möglich von dem, was geschehen müsste, um den Ausgleich, die Harmonie wieder herzustellen, welche letztlich und endlich der Sinn aller Offenbarungen ist.
Seht nicht den Schein, erahnt das Sein!

Gar viel wird geredet mit harten, lieblosen Worten, gar viel von neuen Göttern und neuen Weltbildern.
Es ist nichts neu, des Menschenwesen Erfassungsvermögen allein erweitert sich, sein Bewusstsein erhellt sich und seine Welt scheint größer und weiter, heller und vielgestaltiger zu werden.
Bleibt bei der Einfachheit, dann bleibt ihr in der Einheit mit GOTT, der Allkraft,  der geistigen Kraft, die ALLES ist und die kein Menschen Mund erklären kann, obwohl keines Menschen Mund wäre ohne IHN - obwohl nichts Sichtbares oder Unsichtbares sein könnte ohne diese EINE EINZIGE Ursache, die ihr und wir so einfach als GOTT -  das Gute - bezeichnen.

Bleibt bei dem  Namen GOTT - denkt den Namen GOTT.
Es ist ein heiliger, heilender Name, an dem ihr nicht deuteln und rütteln möget.
Seine Schwingung ist wunderbar und auf der Erde könnte kein anderer Name diesen Namen GOTT ersetzen.

Der gesamte sichtbare und unsichtbare Kosmos ist ein einziges, großes Ganzes - und es gibt nichts, was sich aus diesem Ganzen sondern könnte.

Sei ein Fels im Meere des Umbruchs -
sei ein Licht in der materiellen Finsternis -
Sei ein Heiler der selbst geschaffenen Wunden -
sei Liebe, Liebe, Liebe -
die Kohäsion aller Welten! 

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-19, 17:07

Helfende Wesen geben
 niemals unklare Antworten

Finde dich damit ab, dass dem Menschengeiste gewisse Schöpfungsgeheimnisse verhüllt bleiben.

Der Mensch möchte alles erklären können und macht sich ein Bild von seiner Umwelt und von sich selbst.
Dieses Bild ist aber einem steten Waandel unterworfen und muss sich ändern - jedes mal, wenn sich das Bewusstsein des Menschen geändert hat.

An den bestehenden Tatsachen und Gegebenheiten  der Schöpfung an sich ändert sich nichts, der Mensch schaut sie nur stetig anders an, denn er wächst von einem Bewusstseinszustande in den nächsten hinein.

Es ist zur Zeit nur möglich, in teilweise noch unvollkommenen Vergleichen und Bildersprache Dinge klar zu stellen zu versuchen die euch wichtig wären, erklärt werden zu können.

Wenn du deinen Freund in der Ferne anrufen willst, bedienst du dich entweder  der Schrift, die du lernen musst, um dich verständlich machen zu können oder des Telefons, was vorhanden sein muss, um es benutzen zu können.
Außerdem musst du die Rufnummer  wissen, dessen den, den du erreichen willst, oder seine Anschrift.

Es bedarf also der Verständigung zweier Menschen an verschiedenen Orten einiger Kenntnisse, einigen Wissens und einiger technischen Hilfsmittel.

So diese nicht vorhanden sind, ist auch keine Verständigung möglich, es sei denn, du beherrscht die Telepathie, die universelle Sprache aller Kosmen.

Genauso, wie du einiges brauchst, um dich im physischen verständlich zu machen, brauchst du auch einiges, um dich mit helfenden Wesen in Verbindung setzen zu können, um deren Kräfte empfangen zu können.

Du kannst ein Radargerät sein, was alles auffängt.
Du kannst dich aber auch auf den Empfang von bestimmten Ausstrahlungen spezialisieren, ebenso kannst du senden.

Du kannst Fragen senden, die dir aus der Ebene beantwortet werden, die du erreicht hast, mit deinen bewusst ausgestrehlten Gedanken.

Du wirst also immer die Antwort erhalten, die du verstehen kannst.
Unverständliche Antworten auf ausgesandte Fragen sollten sofort abgewiesen werden.
Ein helfendes Wesen gibt nie unklare Antworten, wenn es erreicht wird - und eine klar gestellte Frage wird auch eine Antwort erbringen, denn wer klar senden kann, kann auch klar empfangen.

Es sollten diese Dinge eine Selbstverständlichkeit sein, die mit zum Wesen gehören - dann funktionieren sie ohne Schwierigkeiten.

Sobald Hinter- oder Nebengedanken den Verkehr mit anderen Wesen stören, kann keine klare Verbindung folgen.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-19, 17:09

Betrifft: Sekten

Jede Sekte ist ein magnetisches Kraftfeld, das ihre Ergebenen festhält - aber auch trägt.

Wer sich einer solchen Sekte - deren es viele gibt auf Erden - verschreibt, gibt seinen freien Willen und sein freies Denken können, seine Schöpferkraft auf, zu Gunsten der geistigen Oberhäupter dieser Sekte.
Er richter jetzt sein Tun und Denken nach den Gedanken des Oberhaupts  und gibt ihm seine eigene Denk- und Schöpferkraft hin zu dessen Verfügung.

Bedenkt aber, dass Jesus von Nazareth bis heute das einzige reine Geistwesen ist, dessen Denken rein göttlicher Natur, also das "Denken des Vaters" ist.
Auch der höchste Meister, der sich einen irdischen Körper angelegt hat, ist kein vollkommen reines Geistwesen und hat in seinem Tun und Denken noch ungeklärte, ungelöste Aspekte.
Ein Sektenoberhaupt, dass Jesus gleich kommt, kennen wir nicht.

Jeder aber sollte selbst entscheiden, ob er es versuchen will, sich voll zu entfalten oder ob er sich binden will und tragen lassen von Menschen, deren Tun und Denken er nicht kennt.

Das jedes Menschenwesen bestrebt sein muss, um vorwärts zu schreiten in seiner Entfaltung - seine in ihm ruhende Kraft voll zu entfalten, zu Gunsten der gesamten offenbarten Schöpfung, ist eine Selbstverständlichkeit.

Es ist so, dass jedes - auch das höchste  euch noch wahrnehmbare Geistwesen - von den angestrahlten Kräften der Geschöpfe existiert, es sei nun zugunsten der Behinderung jeglicher Offenbarung.

Die  großen Geister sehnen sich genauso nach der Liebe ihrer Geschöpfe, wie ihr euch nach Liebe sehnt.

Es lässt aber jeglicher Schöpfergeist seinen Geschöpfen aus Liebe die die Freiheit der Entscheidung, je nach der Bewusstseinsstufe auf der die Geschöpfe stehen.

Gott allein ist reine Liebe, reiner Geist und aus sich selbst bestehend.

Er allein gibt und strahlt ohne Unterlass und ohne Forderung, denn er ist ALLES in ALLEM, aus sich selbst heraus!

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-20, 13:17

Heilige Namen


Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes nicht unnützlich gebrauchen, denn der Herr wird den nicht ungestraft lassen, der SEINEN heiligen Namen missbraucht.

Denke darüber nach und wisse:
Jeder Laut und jeder Gedanke ist eine Kraft, , die etwas bewirkt in einer anderen Sphäre, die über der materiellem, also sichtbaren liegt.

Gebrauchst du nun gedankenlos den Namen GOTT oder den Namen Jesu, von dem du eine bestimmte Vorstellung in deiner Seele hast, so zerbricht etwas in ihrer Struktur, in ihrem Sein - und somit hast du dich selbst gestraft.

Es sind diese Feinheiten, die nicht jeder Mensch zu verstehen mag; aber ihr, die ihr auf dem Wege seid, werdet dieses verstehen und beherzigen.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-20, 13:28

Prüfet immer!

Es ist möglich, festzustellen, wann und wo für den Menschen unzuträgliche Ereignisse auf der Erde eintreten können.

Es ist auch geeigneten Medien möglich immer gegebene Warnungen aufzunehmen in aller Klarheit.

Es dürfen aber bur die Medien diese Warnungen weitergeben, die genau wissen, dass sie nicht genarrt werden und nur solche Medien, die aus tiefster Liebe in Bescheidenheit zu dienen gewillt sind, ehrlich und ohne Geltungssucht ihre Fähigkeiten in den Dienst der Menschen zu stellen - Prüft euch darum genau!

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-20, 21:53

Himmelreich,
Menschensinn und volle Entfaltung

Alles ist bereit für den Menschen auf das Feinste und Höchste, nur der Mensch kann dieses Stadium seiner Entwicklung, seines geistigen Wachstums noch nicht begreifen, er kennt seine eigenen Fähigkeiten noch nicht und hat noch nicht begriffen, das dass "Himmelreich" innen in ihm selbst ist.

Es ist so, wie es beim Saatkorn ist:
Ein Saatkorn, in dem alles liegt, die volle Pracht der Pflanze und die Kraft der Unvergänglichkeit, der Fruchtbarkeit und Schönheit, weiß von dem, was es wahrhaft ist - es ist eine komprimierte Idee prädestiniert zur Sichtbarwerdung und zur Höherentwicklung , bestehend mit der Schöpfung, solange im Sichtbaren sich bewegen könnend, wie der Atem des Allmächtigen in Aktion ist.


Ist der Boden bereit, so wächst das Körnchen und trägt Frucht, tausendfach.
Für den Menschen ist der Boden auf ungezählten Sternen bereitet, so auch auf der Erde.

Was die Pflanze unbewusst tut, ist der Mensch im Stande, voll und ganz zu begreifen und er kann dadurch seine Entfaltungsmöglichkeiten  erkennen und selbst wissend die Gegebenheiten, in und um seinen Wohnplaneten zu seinem Fortschritt und Wohlergehen auszunutzen.

Dieses Erkennenkönnen, dieses bewusste Wachsenkönnen, dieses sich vollbewusst Entfaltenkönnen ist für den erwachenden Menschengeist eine Quelle der höchsten Freude und Erquickung.
Dieses Wissen:
"Ich lebe"  - "Ich bin"  - "Ich darf wissen und streben und schaffen" - "Ich darf bitten um Erleuchtung" - " ich weiß, dass Wesenheiten mit mir und um mich sind, die mich lieben" -  das ist das "Himmelreich" in dir.

Es gibt sehr wenige Menschen auf der Erde, die sich mit dem Wesentlichen befassen.
Und das ist:
Zu ergründen, wie sich der Mensch die Erde untertan machen kann, d.h. wie er sein Leben voll auf ihr und mit ihr entfalten kann.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-20, 21:55

Jede Mutter liebt ihre  und möchte ihnen das Leben - wozu sie ihnen verhalf - so schön und freudig als möglich gestalten.
So auch jeder Stern der Leben trägt.
Alles ist bereitet, um euch leben zu lassen, frei. freudig und vollbewusst.

Wie irrt ihr aber umher, zumeist das Leben als Last empfindend, weil ihr euch zu sehr mit dem Unwesentlichen  befasst.
Das Wesentliche ist, den geistigen, wahren Menschen immer mehr zu entfalten und immer sicherer und freier  mt dem Körpergewande umgehen zu lernen.

Das bewusste An- und Ablegen des Körpers, das Erhalten des Bewusstseins um frühere Leben, das Wissen um den Umgang mit den, dem Menschen gegebenen Kräften, das Wissende Umgehen mit den Kräften und Gegebenheiten des Wohnsterns und seiner Umgebung - das ist wesentlich - nicht aber das Hängenbleiben in vorübergehenden Situationen und Empfindungen der Menschensinne.

Jegliche Belastung mit Vergangenem ist Ballast und ein Hindernis im Voranschreiten der gegebenen Entfaltungsmöglichkeiten des Menschen.
Jegliche Bindung ist ein Hindernis.

Zuschauer sein und sich nicht mit den vergänglichen und Ereignissen indentifizieren, Schöpfer sein durch bewusstes Denken und Vorstellen können , was möglich ist durch das Begreifen des Gesetzes von Ursache und Wirkung - das ist ein rechtes Streben des Menschenwesens auf dem Wege zu seiner vollen Entfaltung.

Es ist an der Zeit, euch zu sagen, wie ihr euer Bewusstsein weiten könnt, um die Harmonie in der Entwicklung des Menschen auf dem Stern Erde herstellen zu helfen.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-20, 21:57

Hohe Wesen haben die Technik auf dem Stern Erde mit aller Intensität zur Höhe vorangetrieben und die Entwicklung geht in großer Schnelligkeit weiter -aber des Menschen Denkens ist dieser Situation nicht mehr gewachsen und muss ausgeglichen werden, um die durch diesen Missklang entstandene Disharmonie in Harmonie zu wandeln.

Der Mensch muss die Kontrolle über die Technik in jeder Form wiedergewinnen und muss vor allem einsehen, dass er der Herr der Erde ist, und alle seine technischen Errungenschaften nur dazu da sind, dem Menschen zu dienen und ihm sein Leben auf der Erde zur Freude zu machen.

Jede vom Menschen gebaute Maschine sollte nur dazu da sein,
dem Menschen in rechten Sinne zu dienen,
 ihm profane Arbeiten abzunehmen,
ihm Erde und Kosmos zu erschließen.
ihn lichter, leichter, fröhlicher leben zu lassen in der Phase seiner Inkarnation auf der Erde.

Es sind kleine Übungenm die das Denken weiten und dehnen und ist der Wille zum Lernen da, so kann der Mensch auf Grund seiner eingebauten Fähigkeiten seht schnell zunächst ein erweitertes  und dann ein globales Denken und Handeln erreichen.

Es ist wichtig, bei den alltäglichen Erfahrungen sich zunächst zur Ruhe zu zwingen und dazu alles anschauen, ehe Stellung dazu genommen wird.

Gleichmut und Gleichgültigkeit sind aber zweierlei.
Lernt gleichmütig zu sein und lernt, euch in dan Denken des Nachbarn hineinzuversetzen - lernt die Mitwelt zu verstehen und lieben - und dehnt dieses Verstehen und Lieben nach und nach über alle Völker der Erde aus.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-20, 21:58

Wenn ihr reisen könnt, tut es und versucht, Lamd und Leute in euer Inneres zu ziehen und lasst da alles Geschehene und Erlebte weiterleben.

Entfernt euch so oft ihr könnt von den Alltagsleben - hinaus in die Weite - aber tut dieses ohne eure Pflichten zu versäumen, ohne Träumer und Phantasten zu sein.
Eure alltägliche Arbeit geht euch viel schneller und leichter von der Hand, wenn ihr euch nicht alleine mit dem täglichen Kleinhram wisst, sondern euch weit hinausdehnen könnt, euch verbunden fühlend mit allem Leben auf euren Stern.

Wenn du als Hausfrau deine Speise bereitest, wenn du dein Haus reinigst oder wenn du Kinder versorgst, mit ihnen spielst oder lernst, denke, dass Millionen Frauen das Gleiche tun, fühle dich mit allen Frauen und Müttern eins und verströme dich über alle Frauen und Mütter der Erde
Lächelnd und stark wirst du dein Tagewerk tun
- wissend, das du nie alleine bist.

Alle deine Ideen und Intuitionen sende hinaus und du wirst  reicher und erfinderischer werden, als du jemals warst.

Alles wird dir leichter fallen, wenn du also denkend deine Pflichten tust.

Genauso möge jeder Mann seiner Arbeit nachgehen, wissend, das er alles für Alle tut, dass er für Alle und mit Allen tut, dass er für Alle die Verantwortung  mit Allen trägt, die ihm auferlegt ist allem Leben gegenüber.
Denkt an unsere Worte.

Wenn ihr eure Blumen pflanzt, schaut nicht zum Nachbarn, pflanzt sie, wie ihr euch euer Gärtchen denkt.
Richtet eure Wohnstätten ein, nach eurem Wohlgefallen und meint nicht, es müsse ein haus wie das andere aussehen.
gerade die Vielfalt der Ausdrucksformen belebt die Schöpfung und schafft Freude und Bewegung.

Denkt selbst, schafft selbst, lebt selbst und lasst euch nicht das alles fortnehmen, denn schöpferisch sein ist wahrhaft leben!

Es sind, was wir dir sagen, zumeist Dinge, die du tief in deinem Herzen weißt - aber wie eine liebende Mutter ihre Kinder immer und immer wieder ermahnt, dies oder das zu tun oder zu lassen, nur aus Liebe, aus Fürsorge, aus Weisheit - also ist es auch mit dir und uns.

Alles geschied aus Liebe, Liebe, Liebe!

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-20, 22:00

Betrifft: Botschaften

So dich, wenn du Botschaften zu hören fähig bist, unwissende Mitmenschen verlachen und meinen, es seien deine Gedanken, die du aufschreibst, dann sage ihnen, dass es deine eigenen Gedanken gar nicht gibt.
Selbst die Gedanken höherer Wesenheiten sind nur die Widerspiegelungen der Gedanken des ALL-EINEN in mehr oder weniger klarer und reiner  Form.

Je höher nun ein Bewusstsein, welches der Spiegel ist, worin sich die Gedanken der Allmacht spiegeln können, ist, desto klarer, reiner und kosmisch weiter sind die Wiederspiegelungen;
 je trüber aber  das Bewusstsein, desto trüber und unklarer das Erkennen der Gedanken der Allmacht.

Allen, die ihr unsere Worte hört und selbstlos verbreitet unter eure Mitmenschen, die noch nicht verstehen zu hören und zu sehen, was zwischen Himmel und Erde ist - die aber auf ein Wort der älteren Brüder warten - danken wir, denn wir sind Liebe und bitten euch, diese Liebe zu spüren und weiterzutragen von Herz zu Herz.

So wie weise Eltern den Bewusstseinszustand ihrer Kinder beurteilen können und demzufolge und mit ihnen zu deren Wohle umzugehen wissen, also wissen auch die älteren Brüder der Erdenmenschheit, was ihnen dienlich ist zu ihrer Höherentwicklung, was sie fähig sind zu begreifen und zu verwirklichen.

An der Quersumme der um die Erde kreisenden Gedanken ist der Bewusstseinszustand des Durchschnittsmenschen erkennbar.

Die älteren Brüder aber müssen sich mit den Erdbewohnern befassen, deren Bewusstsein über den Durchschnitt liegt, nicht etwa als Auszeichnung - nein - darum, weil sie wissen, dass ein überdurchschnittliches Bewusstsein fähig ist, sich seiner Aufgaben und Verpflichtungen  seinen Mitmenschen gegenüber bewusst zu werden oder schon zu sein.

Wissen verpflichtet und ist darum oft eine große Last für den Wissenden, die zu tragen die älteren Brüder bereit sind und zu helfen in jeder Weise.

Mit sehr viel Liebe und Weisheit versuchen sie bei Tag und Nacht - ununterbrochen die Bewusstseinszentren der Erwachten zu erreichen, um darinnen gehört, gesehen, verstanden zu werden, zum Wohle der noch Schlafenden und zu derer Auferweckung.

Es ist ddarum eine Pflicht dessen, der fähig ist zu hören und zu sehen, dieses so bescheiden, svchlicht, ehrlich und demütig seinen Mitmenschen weiterzugeben - ganz gleich, ob diese ihn verlachen, verspotten oder meiden.

Zumeist wird ein Dienender in dieser Zeit gehört werden, da ein großes Erwachen der Menschenwesen begonnen hat und viele Herzen sich nach den Worten einer liebenden Stimme sehnen.

Werdet darum nicht müde, der Menschheit auf eure Weise zu dienen und lasst eure Gnadengabe des Hörens und Sehens nicht verkommen.

Wisset, dass ein Instrument , das nicht gepflegt und benutzt wird, untauglich wird und verkümmert.

Die Älteren wissen, dass es schwer ist, in dieser zeit, mit dem Körper belastet, ein reines Instrument zu sein und zu bleiben - aber sie helfen den Dienenden.

habt Vertrauen zu euren älteren Brüdern, zu deren Herren und Lehrmeister.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
avatar

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5131
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 65
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   2017-08-20, 22:02

Von Stern zu Stern

Es ist nichts absonderliches, dass Menschen miteinander korrespondieren können und es bei diesen Gedankenaustausch werder Zeit noch Raum - also weder Entfernungen noch Bindungen an einen bestimmten Stern gibt.

Der Mensch ist ein Wesen, dass die Kosmen belebt und ewig beleben wird.

Er ist ein Mikrokosmos  selbst - der prädestiniert ist, die Kosmen zu verstehen, zu erfassen und zu beleben, also mit den Wohnsternen in Wechselbeziehungen zu stehen.

Bei dieser Weitung eures Denkens wird euch ein Zusammenleben mit euren Brüdern auf anderen Sternen eine Selbstverständlichkeit sein - auch wenn ihr noch in Lichtjahren und Kilometern denkt.

Dieses gibt es nicht und auch von diesen Begriffen werdet ihr euch lösen müssen, um lichter, leichter werden zu können.

Der Mensch ist ein kosmisches Wesen und nicht an einen Stern gebunden.
genauso, wie ihr von Kontinent zu Kontinent in immer schnellerem Tempo eilen könnt und euch diese Beschleunigung euch schon zur Selbstverständlichkeit geworden ist, genauso wird euch ein Verkehr von Stern zu Stern - sowohl gedanklich, als auch materiell - zur Selbstverständlichkeit werden.

Darüber hinaus wird euch das Wissen, dass alle Menschen der Mensch sind, den alle Menschen darstellen, genauso wie ungezählte Blätter den Baum darstellen.

Jedes der Blätter aber meint, es sei ein Einzelwesen, da es die lebensnötige Verbindung mit dem Baum nicht kennt und spüren kann.

Der Baum braucht die Blätter und die Blätter sind nichts ohne dem Baum.

Der Mensch braucht die Sterne um sich  offenbaren zu können und die Sterne brauchen den Menschen.

Jedes braucht jedes und Alles muss einmal spüren, dass es nur das Eine gibt, das Alles denkt, belebt und erhält von DEM Alles ausgeht und in welches Alles wieder eingehen muss.

Die Schöpfung ist Freude getragen vom Licht
Gehalten von Liebe!
Ein gigantisches Schwingen und Singen der Atome
ein Streicheln und Glühen, eine unvorstellbare Bewegung
ausgehend vom Ruhenden
Ewig Seienden, von GOTT!

Ende

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ewige Wahrheiten Teil 5   

Nach oben Nach unten
 
Ewige Wahrheiten Teil 5
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Wem wird der EWIGE GOTT die Schleierhülle wegnehmen, Juden oder Christen?
» Soldat Packt aus: Geheime Wahrheiten - sollte man sich ansehen!
» Deutschland von oben!
» Unsere Geschichte 1 Teil
» Jüdisches Leben in Erfurt!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Unsere neue Erde :: Visionen der neuen Erde :: Botschaften unserer älteren Brüder-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: