Unsere neue Erde

Siehe, ich mache alle Dinge neu
 
StartseitePortalAnmeldenLogin
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Ashtar Sheran - vor der Landung

Nach unten 
AutorNachricht
Admin

avatar

Anzahl der Beiträge : 748
Anmeldedatum : 23.06.09

BeitragThema: Ashtar Sheran - vor der Landung   2016-09-13, 14:11

[img][/img]
Nach oben Nach unten
http://engel-engel--portal.forumieren.com
Admin

avatar

Anzahl der Beiträge : 748
Anmeldedatum : 23.06.09

BeitragThema: Re: Ashtar Sheran - vor der Landung   2016-09-13, 14:16

VOR DER LANDUNG



Neufassung
Die 0riginaldurchgabe "Vor der Landung" kam durch vollautomatische Medialschrift im Medialen Friedenskreis Berlin zustande. Zirkelleiter war ca. 25 Jahre lang Herr Herbert Viktor Speer. Die Schreibmedien waren sein Sohn Uwe und seine Tochter Monika Manuela.
Im Jahre 1990 wurde diese Originalbroschüre von unseren SANTINER-FREUNDEN auf telepathischem Wege, dem Entwicklungsstand der Erde entsprechend, neu überarbeitet. Wir danken dafür, daß wir diese Botschaften an unsere Mitmenschen weitergeben dürfen.





GOTT ZUM GRUSS UND FRIEDE ÜBER
ALLE GRENZEN!
Die Wahrheit soll euch frei machen.

Aber die Menschheit dieser Erde verteidigt den Irrtum mit Bomben und Kanonen.

Die Wahrheit ist das Bemühen um die Erkenntnis des Ewigen Lebens und nicht das Bemühen um den irdischen Tod.



Die Gottsucher rufen nach dem MESSIAS. Euer MESSIAS ist der von GOTT eingesetzte und total bevollmächtigte TREUHÄNDER dieser ERDE.


Sein Name heißt: JESUS CHRISTUS.


Er hat Lichtboten und Helfer von anderen Sternen aufgerufen, dieser Menschheit die Wahrheit zu verkünden, auf daß der Irrtum, den der Ungeist schürt und verteidigt, ausgetilgt werde.

Mit jedem Tag, mit jeder Stunde werden die höheren Kräfte aus anderen Dimensionen und Sphären auf diesen Planeten konzentriert, ohne die von GOTT verliehene Freiheit zu beschränken.
Wenn du einem toten Körper begegnest, so kannst du dich nicht mit ihm unterhalten, noch von ihm verlangen, daß er Taten vollbringt.
Wenn du einem lebenden Körper begegnest, so zeigt er Intelligenz und ist befähigt schöpferisch zu planen und zu handeln.
Der Körper ist in beiden Fällen sichtbar und wahrnehmbar.

Doch die Intelligenz ist unsichtbar, nur ihre Äußerung ist wahrnehmbar.
Entweder hat sie Kontakt zum Körper oder sie hat ihre Selbständigkeit wiedererlangt. Wer wagt es zu bezweifeln, daß das Eine wie das Andere vorhanden ist?

Die Geburt fügt beide zusammen. Der Tod reißt sie wieder auseinander.


Und über alles waltet GOTT.

ACHTUNG! ACHTUNG! Erdenbürger!

Wir sind Sendboten von anderen Sternen und haben den Auftrag, mit euch Kontakt aufzunehmen. Wir haben viele Kontaktstellen eingerichtet. Konzentriert euch auf unsere Botschaften. Sie bedeuten eure zukünftige Existenz. Sie sind wichtiger als alles andere auf eurem Stern.




Schreibt unsere Botschaften sofort auf,


Wir rufen euch zu einem universellen Frieden auf,


zu einem Frieden über alle Grenzen,


zu einem Frieden von Brüdern zu Brüdern,
von Schwestern zu Schwestern,
von Stern zu Stern,
zu einem Frieden zwischen GOTT und den Menschen im ganzen Universum!



Ich bin ein Mittler, der eure Sprache einigermaßen versteht, und will auch als Dolmetscher dienen.
Mein Name ist belanglos.
Meine Stellung im Dienste einer gewaltigen organisierten, ernsten Mission ist meine Legitimation.


Ich bin ein lebendiger Bruder einer zahlmäßig nicht zu errechnenden Menschheit, die zum größten Teil den Anschluß an die Allmacht gefunden hat.

Wir wissen; daß viele von euch über unsere Existenz spotten; doch wir wissen auch, daß Lächerlichmachung die Waffe aller gottfeindlichen Elemente ist. Leichtsinn ist von jeher der Untergang eurer größten und machtvollsten Geister gewesen.


Euer Leichtsinn, der sich in Spott und Hohn gegen alle höheren Begriffe und Wahrheiten äußert, wird auch euer Untergang sein; doch aus diesem Untergang wird ein neues Zeitalter entstehen.


Wenn das Alte stürzt - wird das Neue triumphieren.

Viele Wissenschaftler, Techniker, Politiker, Ärzte und andere Akademiker dieser Erde haben eine genaue Kenntnis von unseren Bemühungen, aber sie haben nicht den Mut, sich für diese Tatsache einzusetzen und zu bekennen, daß sie von unserer Existenz vollauf überzeugt sind.


Wer eine Wahrheit erkannt hat, ist GOTT verpflichtet, für diese Wahrheit einzustehen.


Wer sich vor der Umwelt fürchtet -und darum die Wahrheit verschweigt, der bekennt sich zur Feigheit.


Doch die Feigheit ist der Feind aller Wahrheiten.
Feigheit regiert eure ganze Welt ! Eure weitverbreitete
Feigheit schafft alle Unsicherheit auf eurem Stern und ihr müßt Superlative Vernichtungswerkzeuge erfinden und bauen, damit ihr eure
Feigheit verteidigen könnt.
Furcht und Feigheit sind Eigenschaften einer unbeschreiblichen Dämonie
Nach oben Nach unten
http://engel-engel--portal.forumieren.com
Admin

avatar

Anzahl der Beiträge : 748
Anmeldedatum : 23.06.09

BeitragThema: Re: Ashtar Sheran - vor der Landung   2016-09-13, 14:18

EIN HEISSES EISEN



Unsere Botschaften sind euch nicht neu.
Wir bringen sie fast auf allen Kontinenten durch.
Viele Botschaften sind falsch verstanden worden und viele sind nur Fälschungen.
Eine sehr wichtige Kontaktstelle haben wir in Deutschland einrichten können, eine weitere in England.
Leider sind eure Kenntnisse auf okkultem Gebiet, d.h. auf übersinnlichen Ebenen nur sehr unvollkommen.
Ihr habt diese äußerst wichtige Wissenschaft vernachlässigt, verspottet und als ein "heißes Eisen" bezeichnet.

Echte Propheten wurden als Lügner behandelt.
Telepathie wird zum Unfug und als Seelenanalyse durch eure Ärzte herangezogen. Ihr bezeichnet höhere Sinnesbegabung als unbewußte Geistestätigkeit eines Einzelindividuums und nennt diese übernormale Leistung "Unterbewußtsein".

Ihr stellt euch die Frage: "Wie kann eine Materie befähigt sein, GOTT zu erkennen und mit IHM eine Verbindung herzustellen, wenn es (nach euren Begriffen) einen GOTT gar nicht gibt ?"

Wir Menschen vom anderen Stern dringen in die Körper eurer Medien ein und vollbringen viele merkwürdige Wunder der transzendenten Verständigung.


Warum bezeichnet ihr diese bekannte Tatsache als ein "heißes Eisen"?


Ihr wißt genau so gut wie wir, daß in eurem Körper ein Vorgang stattfindet, der euch die Welt erfassen läßt und der euch zu der Erkenntnis führt, daß ihr ein über der materiellen Schöpfung stehendes Wesen seid.
Auch ihr habt auf eurer Erde Schulen und höhere Lehrinstitute eingerichtet, die sich mit jedem "Eisen" zu befassen haben, auch wenn es noch so "heiß" ist.
Ihr erforscht jede Seuche, untersucht den größten Unrat und weder die Gefahr noch der Ekel schrecken euch davor zurück, den kleinsten Vorgang einer Mikroweit zu erforschen, um das wirkende Gesetz zu ergründen.
Ihr forscht im Grobstofflichen; doch alle Vorgänge, die das Leben in euch selbst betreffen, werden mit einer unbegreiflichen Scheu und Lächerlichmachung verneint und abgewiesen.
Ihr wißt aber, daß der Himmel in euch ist, aber ihr denkt nicht über diese Möglichkeit nach.

Der Himmel in euch heißt: Erweitert eure Sinne und befähigt eure Seele, einen Kontakt mit höheren Welten aufzunehmen.


Durch eine solche Verbindung ist euch GOTT der
SCHÖPFER kein Geheimnis mehr; sondern eine aufgeschlossene Wirklichkeit in eurem geistigen Kräftebereich.



Milliarden eurer einstigen Erdenbürger haben unter der Verneinung übersinnlicher Wahrheit gelitten und sind getötet worden.
Die Wissenden haben den Tod ohne Grauen erduldet, aber Millionen Menschen dieser Erde fürchten sich geradezu vor dem Tod, den es in keiner solchen Weise gibt, wie ihn eure Gelehrten hinstellen.

Das Leider in dieser Erde ist beispiellos groß und es erscheint euch allen sinnlos.
Die Deutung sucht ihr nicht in euren Denkfehlern; sondern in einen scheinbaren Grausamkeit der Natur.
Doch zwischen Mensch und Kreatur sind absolute Unterschiede.


Wohl ist die organische Verwandtschaft des Körpers vorhanden, aber Tierseele und Menschengeist sind so grundverschieden, daß ihr euch schämen würdet, wenn ihr Kenntnis von der Wirklichkeit hättet.

DAS EBENBILD GOTTES

Es gibt einen großen Unterschied zwischen euch und uns:
Wir haben die allerhöchste Achtung vor dem Universalgeist GOTT. Gerade darum, weil ER ein Wesen von so hoher Bedeutung erschaffen hat, wie es der Mensch darstellt.

Der Mensch als lebendiges Wesen hat ein Bewußtsein, eine Individualität, die nirgends in der ganzen Schöpfung in dieser Form anzutreffen ist.
Er hat einen eigenen Willen, hohe Intelligenz und eine gewaltige Vorstellungskraft.
Er kann planen und gestalten und kann das vorhandene Weltbild verändern und neu gestalten.

Der Mensch ist ein Teil aller Eigenschaften GOTTES und in dieser hohen Erkenntnis, die wir in uns und in unseren Brüdern und Schwestern gefunden haben, sind wir alle zutiefst ergriffen von der wunderbaren Macht und Erhabenheit aller Funktionen, die im menschlichen Geist und im menschlichen Körper liegen.


Aus diesem Grunde haben wir GOTT nicht allein auf einem philosophischen Wege, sondern erst recht im Ebenbild GOTTES, in uns selbst erkannt.


Wir bringen daher unseren Mitmenschen ohne jede Ausnahme die höchste Achtung entgegen, denn jede Beleidigung, Kränkung und Beschädigung erscheint uns als eine Gotteslästerung.


Sein vollendetes Werk ist unsere Glaubenskraft und wir trachten danach, dieses hohe Werk GOTTES zu erhalten, zu pflegen und zu ehren.
Nach oben Nach unten
http://engel-engel--portal.forumieren.com
Admin

avatar

Anzahl der Beiträge : 748
Anmeldedatum : 23.06.09

BeitragThema: Re: Ashtar Sheran - vor der Landung   2016-09-13, 14:19

Aus diesem Grund ist es für uns eine sehr schwere Prüfung, uns mit eurer Nichtachtung zu befassen und euch Rügen zu erteilen.


Ihr achtet nicht den hohen Schöpfungsakt GOTTES im Menschen, in eurem Nächsten, weil ihr überhaupt keine Vorstellung von dieser Erhabenheit des grossen Geistes, den ihr GOTT nennt, habt.


Ihr verfolgt und tretet das höchste und großartigste Wesen, das allein imstande ist, neben GOTT und Seinen Engeln die Schöpfung zu erfassen.

Die Menschheit dieser Erde ist leider noch sehr rückständig, wenn man die Entwicklung im ganzen Universum dabei in Betracht zieht.




Dieser Stern ist ein Sammelpunkt rückständiger Seelen, die sowohl materiegebunden als auch materiegelöst ihre außerplanmäßige Existenz haben.

Herrschsüchtige und intolerante Gruppen erdreisten sich, viele Millionen von GOTT erschaffener Menschen, die dem Schöpfer ihre Existenz verdanken, zu mißhandeln und an ihrer Höherentwicklung zu hindern, sie zu versklaven, auszubeuten und ihnen nach dem Leben zu trachten;


ja, es ihnen, zur Schande der universalen Menschheit, zu nehmen.


Der größte Diebstahl ist der Mord; und wenn er in Massen geschieht, so betrachten wir dieses Vergehen als Superlativen Raub an GOTTES Eigentum.

Die Stunde der Erdenmenschheit, leider unserer Brüder und Schwestern, hat bereits geschlagen, und euer Untergang wäre bereits da, wenn die geistige Welt des großen SCHÖPFERS uns nicht aufgerufen hätte, aufgerufen durch unsere übersinnlichen Mittler und Propheten, diesen Untergang von vielen Milliarden Menschen zu verhindern.


Nicht etwa, weil eine akute Gefahr besteht, daß dieser Stern seine molekularen Verbindungen zu ändern beginnt, sondern weil die Atmosphäre durch Strahlen, die euch völlig unbekannt sind, total verseucht i$t, so daß spätere Generationen nicht mehr gesund geboren werden könnten, noch imstande wären, aufzuwachsen.



Der Grund ist eure Zwietracht, geboren aus einer verkehrten Anschauung des wahren Lebens.


Eine verkehrte Einstellung hat Religionen und Kulte hervorgebracht, die von rationell denkenden Menschen nicht akzeptiert werden können - und das mit vollem Recht



Doch vieles, was abgeleugnet wird, ist tatsächlich vorhanden, jedoch in einer anderen Weise als gedeutet und zum Kult gemacht wird.


Eine derartig durch Dogmen und Phantastereien entstellte Religion, wie sie in vielen Variationen auf diesem Stern ERDE entwickelt und verbreitet worden ist, würden wir nie wagen, unseren Kindern als Märchen vorzusetzen.


Darum ist es für uns kein Wunder, wenn eure Verstandesmenschen darüber nur spöttisch lachen und alles, ja alle Wunder ablehnen, weil sie, außer einigen Philosophien, nichts besseres haben, das sie dafür einsetzen können.

Ein aufgeblähter Irrtum, verankert in hunderttausenden von Büchern, verewigt in Regalen und Bibliotheken, wird als höchstes Wissensgut gepflegt und zu einem Götzendienst verwendet, der jeder Beschreibung spottet.

Wir wissen, daß ihr auch uns verspottet und an unsere Existenz nicht glauben wollt, genauso wie ihr weder an GOTT noch an den Teufel glauben wollt; obgleich ihr diese machtvollen Existenzen jede Sekunde selbst in eurem ganzen Dasein erfahrt und eigentlich bestätigt finden müßtet.


Können Gedanken und Erinnerungen oder Begriffe durch Maschinen oder Apparate festgehalten und für jeden anderen Menschen faßbar aufgezeichnet und vorgeführt werden, ohne daß der Geist erst dabei das Erfassen und Begreifen möglich macht?

N e i n !


Ihr wißt genau, daß ihr noch nicht so weit seid, um diese Geistesschwingungen zu registrieren.


Doch fällt euch nicht im Traum ein, deshalb dieses Vorhandensein des Geistes zu leugnen.
Aber warum leugnet ihr ganz im Gegensatz zu dieser Tatsache eine geistige Welt?
Ihr seht zum Beispiel unsere Weltraumfahrzeuge, ihr registriert und photografiert sie.



Ihr habt hochentwickelte Meßgeräte, die ihr Radar nennt und damit könnt ihr uns genau orten.


Aber dennoch wird der Weltbevölkerung die Wahrheit verschwiegen, die keine Möglichkeit der sicheren Orientierung hat, und die darum die Tatsache unserer Existenz nicht zur Kenntnis nehmen kann; wenn sie nicht zufällig mit eigenen Augen eine unserer Scheiben sieht.


Die Ohnmächtigen sollen nicht wissen, was die Mächtigen wissen und vorhaben.
Nach oben Nach unten
http://engel-engel--portal.forumieren.com
Admin

avatar

Anzahl der Beiträge : 748
Anmeldedatum : 23.06.09

BeitragThema: Re: Ashtar Sheran - vor der Landung   2016-09-13, 14:22

DIE SPRACHE VERSAGT



Der Begriff Technik ist euer Heiligtum.


Mit dieser Technik möchtet ihr den universalen Geist GOTT entthronen.


Mit der Technik tötet ihr Menschen und Tiere.
Mit der Technik möchtet ihr den lebendigen Geist 

Die Technik', die wir entwickelt haben, ist nicht zum Töten da.


Weder die Elektrizität noch Explosionsstoffe oder Strahlen werden bei uns zu irgend einem Mord benutzt.


Es sei denn, wir töten Tiere auf eine sehr schmerzlose Weise.
Je gewaltiger ihr eure Technik entwickelt, um so gefährdeter ist die menschliche Existenz auf eurem Planeten.
Mit jeder neuen Erfindung gibt es neue Gefahren für das Leben auf dieser Erde.
Nur die geistige Konzentration auf den Sinn des materiellen Daseins vermag diesen Fehlschritt zu überwinden.



Wir möchten euch dabei gern helfen - aber ihr erwartet von uns nicht diese Hilfe, sondern eine Hilfe, die eure Technik erhöht, noch gewaltiger gestaltet, noch gefahrvoller für die bereits schwer leidende Menschheit dieser Erde macht. Das tun wir niemals; weil wir uns nicht mitschuldig machen wollen.


Wir sind nicht geneigt, euch technische Daten zu übermitteln, die auch nur entfernt dazu führen könnten, die Macht über Tod und Leben eurer Mitmenschen zu verstärken.

Wir sind jedoch bereit, euch höhere Erkenntnisse zu vermitteln, die besonders auf geistiger bzw. religiöser oder okkulter, d.h. magischer Ebene liegen; wenn wir die Bereitschaft antreffen, daß unsere Lehren angenommen werden.

DAS WELTALL IST BELEBT

Vor etlichen Jahren erschien euch das Weltall als ein leerer Raum. Etwas später wußtet ihr, daß dieser Raum mit Gasen angefüllt ist. Heute wißt ihr bereits, daß der Weltraum mit Energien aufgefüllt ist.
Doch ihr wißt noch nicht, was wir seit vielen, vielen Jahren wissen, nämlich, daß der Weltraum lebendig ist





Die im Weltraum vorhandenen Energien von einer allerfeinsten Zusammensetzung sind Träger einer unvorstellbaren Intelligenz.


Es handelt sich um einen bis ins Endlose ausgedehnten Kosmos, der mit einem Willen, mit einer Erfahrung und mit Begriffen aufgefüllt ist.
Es handelt sich um die Intelligenz, um den Verstand und um das Bewußtsein des SCHÖPFERS.



Jeder Mensch hat Anteil an einer ganz bestimmten Wellenlänge im Kosmos, mit euren Worten, an einer abgestimmten Frequenz.
Über die individuelle Frequenz kann kein menschliches Wesen hinaus, wohl aber kann der eigene Wellenbereich hoch entwickelt werden.

Ein gefaßter Entschluß, also ein geistiger, bzw. gedanklicher Willensakt, hat Einfluß auf die Materie.
Ein Gedanke kann also ausgesprochen werden.
Ein Fuß oder Arm kann bewegt werden.
Alle Muskeln können durch geistige Befehle bewegt werden.
Das ist eine sichtbare Macht des Geistes, die zwingend ist. Jede Bewegung kann vom Verstand geleitet werden.
Der Befehl ist unsichtbar und ein geistiger Vorgang, der nicht im Hirn, sondern vom Kosmos her über das Hirn auf individueller Frequenz zur Materie, d.h. zu den entsprechenden Molekülen und Atomen gesteuert wird.
Moleküle und Atome reagieren auf die Macht solcher geistigen Befehle.
Moleküle und Atome reagieren aber auch auf die geistigen Befehle, die im Gesamtkosmos ihren Ursprung haben.



Der Geist des Menschen bedient sich göttlicher Gesetze, denen die Materie ebenfalls durch göttliche Gesetze untergeordnet ist.


So reagiert der menschliche Körper auf Befehle, die aus dem Gesamtkosmos kommen - und ihr nennt das einfach "vegetatives Verhalten", trotzdem es eigentlich "intuitives Verhalten" heißen müßte.
Doch alle Bewegungen des Körpers, die aus dem individuellen bzw. aus dem zugeteilten Kosmos kommen, den ihr euer Bewußtsein nennt, bezeichnet ihr als "bewußtes Handeln".


GOTT kennt kein bewußtes Handeln dieser Art, denn er hat keinen organischen Körper und kann deshalb auf diese Weise nicht aktiv werden.
Doch GOTT bedient sich anderer Möglichkeiten. Er zwingt jedes Atom und jede geistige Schwingung durch seinen Willen.
GOTT ist demnach ein geistiger Sender, der Seine Wellen in das ganze Weltall aussendet und auf unzähligen Frequenzen Reaktionen auslöst oder unter Kontrolle hält. Im selben Augenblick, wo dieser

kosmische Zentralsender zwingender Intelligenz seine Funktion einstellen würde, müßte auch das ganze Weltall augenblicklich zu einem Chaos werden und in sich zusammenstürzen und sich auflösen, da sowohl das große Gesetz als auch der "Leim" fehlen würden.



Der Mensch kann diesen Sender nicht stören, noch außer Funktion setzen.
Er kann nur gewisse Bereiche stören, die vom Sender aus
versorgt werden.
 Gott hat gewissermaßen den Hauptschlüssel zu allen Räumen, auch
wenn diese Einzelräüme "Mensch" ihren eigenen Schlüssel haben, der nicht zu einem anderen Raum paßt.



Der große Universalgeist GOTT hat Zugang zu jedem Gedächtnis eines Menschen, wenn ER seinen Universalschlüssel zum Kosmos benutzt.
Immerhin ist es ein irdischer Fortschritt, daß ihr die Gedankenübertragung (Telepathie) anerkennt.



Also müssen die Gedanken unsichtbar den Raum durcheilen.
Sie gleiten als Feinstwellen durch den Kosmos, aber sie stammen nicht aus dem Hirn, sondern aus der transzendenten Seele.


Auch GOTTES Gedanken eilen durch den Kosmos, doch nicht jeder hat sich der Mühe unterzogen, seinen Empfangsbereich so zu erweitern, daß er diese Wellen empfängt, doch wäre es jedem Menschen durchaus möglich.



Wir Ufonen haben durch Schulung und durch Übung diese Fähigkeit hoch entwickelt und* beziehen unsere besten Inspirationen aus den hohen Wellenlängen jener Gedanken des genialen SCHÖPFERS -und nur so war es uns möglich, unsere Weltraumfahrzeuge zu bauen und Raum und Zeit zu überwinden.

Das alles ist sehr schwer erklärbar, da eure Sprache nicht ausreicht und ihr könnt euch absolut nichts dabei vorstellen, wenn wir euch erklären würden, daß der Vorgang mit euren Vokalen und Lauten etwa: "Sen-ku-ama-rieh-tan-tu" heißen würde.
Jedes Molekül und jedes Atom und jedes X-Teilchen ist lebendig, da es geistig ansprechbar ist, wenn man die richtige Geistessprache anwendet. Auf diese Weise reagiert jedes Atom und X-Teilchen intuitiv.
Nach oben Nach unten
http://engel-engel--portal.forumieren.com
Admin

avatar

Anzahl der Beiträge : 748
Anmeldedatum : 23.06.09

BeitragThema: Re: Ashtar Sheran - vor der Landung   2016-09-13, 14:24

Die Geburt entscheidet die Heimat, nicht die Re-Inkarnation auf diesem Stern.
Der Sinn der Völker besteht in der'ßedrohung des Nachbarn.



Die Wissenschaft und eure Technik haben Möglichkeiten geschaffen, die ausreichen, nicht nur-Menschen zu töten, sondern ganze Völker restlos zu vernichten;


ja die Erde in eine Wolke Asche zu verwandeln.


Die Erde ist für die Menschheit keine Heimat mehr, sondern eine Todeszelle, in der jeder Mensch auf seine Hinrichtung wartet, von der er nicht weiß, ob sie heute oder morgen an ihm vollstreckt wird.


Diese Erde ist keine göttliche Besserungsstätte mehr, sondern eine materielle Hölle, in der Luzifer freie Hand hat und willige Helfer.



IN DIESER SITUATION IST EIN FRIEDEN UNMÖGLICH !

Wir Menschen und Geschöpfe GOTTES vom anderen Stern ME-THARIA haben uns mit euren Problemen befassen müssen, um einen Ausweg zu finden.
Wir können aufgrund unserer eigenen Geschichte nur feststellen: DER IRRTUM REGIERT!
Würde ein Volk abrüsten, so würde das andere Volk triumphieren. Die Macht aufgeben hieße tatsachlich sich beugen und den Untergang beschleunigen.

Guter Wille würde als Schwäche ausgelegt werden.


Die Menschheit dieser Erde würde nur zu retten sein, wenn wir Ufonen ein Machtexempel durchführen würden, das eure ganze Kriegsführung über den Haufen werfen würde.


Ihr würdet die Frage stellen, ob wir das könnten?
Auch wir haben die Mittel zur Verfügung, die Menschheit dieser Erde restlos auszulöschen, ohne dabei das Risiko eigener Verluste zu übernehmen.
Wir selbst haben uns immer die Frage gestellt, ob wir damit der universellen Menschheit dienen, noch in den Augen GOTTES zu einer solchen Strafaktion berechtigt sind.
Die Antwort aus unserer Erfahrung und Erkenntnis lautet eindeutig:


NEIN!

Macht ist keine Sicherheit.
Macht ist ständige Bedrohung.
Es gibt nämlich nur eine Macht, die keine Bedrohung darstellt, die große Macht der LIEBE, sofern sich diese Macht nicht plötzlich in Haß umwandelt.



Wir möchten euch von Herzen helfen, durch die unvorstellbare, gewaltige Macht der Liebe.

Doch wir sind längst zu der Einsicht gekommen, daß es keine Liebe ohne eine wahre GOTT-ERKENNTNIS gibt.


Der Begriff oder die Bezeichnung GOTT, SCHÖPFER usw. kann niemals von dem Begriff LIEBE getrennt werden, denn wo sich die Liebe selbständig macht und sich von GOTT trennt, da wandelt sie sich bald in Haß um.

Hier liegt aber das ganze Problem dieser Erdenmenschheit.


Ihr habt keine rechte Vorstellung von GOTT und auch nicht von der Liebe, darum kommt ihr auch nicht aus euren vielen Schwierigkeiten heraus. Je größer eure Macht anwächst, um so größer werden eure Schwierigkeiten und um so mehr trennt ihr euch von GOTT und der Liebe.

Wir haben in unseren Basen auf der Venus große Konferenzen gehabt, die sich nur mit dem Machtproblem dieser Erde befaßt haben.
Wir sind aber auch zu dem Resultat gekommen, daß es nur eine Rettung für euch gibt. Diese Rettung kann nur gewaltlos sein, darum sind wir auch äußerst vorsichtig in allen unseren Entschlüssen, eure Erde evtl. demonstrativ zu besuchen, wie wir es einmal vorhatten.
Wir wollen nicht falsch verstanden werden.
Wir sind auf keinen Fall feindlich gesinnt.



Ich sage euch als ein Mittler zwischen euch und der Menschheit anderer Sterne:


"Auf eurer ganzen Erde wird falsch regiert."


Das soll kein Fanfarenruf zu einer Weltrevolution sein.
Durch Aufstand ist stets nur das gleiche negative Resultat erzielt worden, wie in einem Krieg.
Wo getötet wird, regiert sowieso das Unrecht.


Immer kämpft nicht die Idee, sondern die Sünde. Krieg ist Wut, die sich in der Zerstörung abreagieren möchte.
Unsere Religion heißt nicht Erforschung der Existenz GOTTES, sondern enge Verbindung mit allen existierenden menschlichen Seelen, ob sie sich in einer sichtbaren oder unsichtbaren, in dieser oder jener Sphäre, in dieser oder in einer anderen Vibrationsebene befinden.


RELIGION heißt:
Die Verehrung GOTTES im lebendigen Menschen !



Ihr habt nicht mehr die Voraussetzung für eine Abrüstung eurer entsetzlichen VernichtungsWerkzeuge. Aber ihr habt die Macht und die Voraussetzung, eure geradezu phantastische Religion abzurüsten und sie zu vereinfachen und zu beweisen, so daß ihre Wahrheit von jedem Menschen verstanden werden kann. Wenn ihr auf diesem Wege zu einem geordneten Weltfrieden schreitet, dann folgt unmittelbar eine Abrüstung aller menschenfeindlichen Einrichtungen und Maschinen.
Wanderer dieser Erder - werde nicht,zum blinden und verkrüppelten Bettler, denn die Großen dieser Erde werden klein, sobald sie ihre Erdenprüfung nicht bestanden haben. Viele von euch wollen dasselbe, was der große Gegner GOTTES will, nämlich den Menschen, den Bruder krank machen und an Leib und Seele zerstören. Jenen Elementargeist nennt ihr Teufel oder Luzifer. Mit welcher Bezeichnung soll ich jene Erdenbrüder und Schwestern anreden, die genau dasselbe tun?
Die wirklichen Wahrheiten sind euch bereits bekannt, doch sie werden lächerlich gemacht oder als vermeintlicher Unsinn unterdrückt. Negativ eingestellte -Menschen in guten und bedeutungsvollen Positionen erfinden neue faule Ausreden, um diese Ausreden zu verdrehen und zu bagatellisieren oder zu vernichten. Faule Ausreden können trotzdem sehr intelligent sein, und auch die Lüge kann von einer bestechenden Logik sein. Doch die Anwendung einer hohen Intelligenz braucht deshalb nicht positiv zu sein, sie braucht nicht den Kern der Wahrheit zu treffen. Hohe Intelligenz ist bei euch am Werke, um die höchsten Existenzbegriffe zu schänden und ein unvermeidliches Chaos herbeizuführen, weil diese Intelligenz durch hohe aber negative Geisteskräfte aus dem Kosmos mißbraucht wird.
Die über allen politischen Zielen stehende Wahrheit lautet:
• Es existiert eine geistige Kraft, die der Träger einer unvorstellbaren denkenden Intelligenz ist, deren Willen entscheidend auf alles Existierende einwirken kann. Diese Kraft heißt in der deutschen Sprache GOTT!
• Die universelle Menschheit ist aus dem gleichen Stoff, aus demselben Licht, aus dem der UNIVERSALGEIST besteht-- und daher göttlich!
Nach oben Nach unten
http://engel-engel--portal.forumieren.com
Admin

avatar

Anzahl der Beiträge : 748
Anmeldedatum : 23.06.09

BeitragThema: Re: Ashtar Sheran - vor der Landung   2016-09-13, 14:27

Die Menschheit ist keine Sonderheit dieser Erde, sondern auf das ganze Universum verteilt.


Die Entwicklungsstufen sind verschieden und auch der Festigkeit der Materie angepaßt.
• Die gesamte Menschheit hat ein dreistufiges Dasein:
1. Seele mit fluidalem Körper.
2. Seele mit fluidalem und materiellem Körper.
3. Seele mit geläutertem Lichtkörper.
• Die Re-Inkarnation (Fleischwerdung) folgt nach Gesetzen der geistigen Entwicklung stufenweise; solange, bis die Planetenstufe überwunden ist.

Nach diesen Gesetzen kehrt der Erdenmensch solange zur Erde zurück, bis er seine Fehler selbst abgetragen hat (Karma) - um dann, nach Vorbereitung in eine höhere Stufe eingeführt zu werden.


Eine solche höhere Stufe haben die Ufonen bzw. Metharier, d.h. wir Menschen vom anderen Stern gottlob bereits erklommen.
• Nach einem Planetenleben folgt unmittelbar ein fluidales Dasein, ohne Beeinträchtigung der Bewußtseins-Individualität. Nur die Sinnestätigkeiten können behindert sein, wenn die entsprechende geistige Vorentwicklung fehlt.
• Bei einer Re-Inkarnation erlischt das Erinnerungsvermögen mit vielen negativen Eigenschaften, die im Vorleben erworben worden sind. Negative Eigenschaften können aber neu erworben werden.
• Nach einer Re-Inkarnation und physischem Sterben erfolgt nach einiger Zeit eine Rückerinnerung an viele materiell und geistig gelebte Daseinsstufen.
• Jeder Mensch ist individuell im Denken und Handeln - aber nicht individuell in seinen Wahrnehmungen, denn diese sind bei allen Menschenseelen gleich. Höhere Sinnesbegabung ist jeder Seele möglich und erstrebenswert. Was der Mensch je in einem Leben geistig erworben hat - das geht nicht verloren, es ist sein Seelenbesitz.



DER WEG DER ENGEL

Wir Ufonen, wie ihr uns gern nennt, sind keine Engel GOTTES.


Wir möchten nicht mit diesen Lichtwesen verwechselt werden, denn das wäre eine Gotteslästerung.
Doch wir stehen der Geistwelt GOTTES sehr nahe und tauschen mit dieser unsere Gedanken und Pläne aus, lassen uns unterweisen und handeln für diese Lichtenwesen, weil die Geisterwelt;GOTTES nur wenig Kontakt zur Materie hat.
Wir sind ein Bindeglied zwischen der geistigen und physischen Welt.




Auch eure Welt hatte schon vor vielen, vielen Sonnenumläufen solche Bindeglieder zur astralen Daseinsebene; so z.B. euer geliebter CHRISTUS, dem ihr viel zu verdanken habt, weil er den Kontakt mit den höchsten Sphären der großartigen Jenseitswelt trotz vieler Leiden aufrechterhalten hat.

Trotz vieler Warnungen haben sich die Erdenmenschen von der sichtbaren Welt immer wieder täuschen lassen.


Das wahre Glück liegt nicht im materiellen, sondern im geistigen Besitz, denn der eine vermodert und der andere bleibt bestehen.



Eure schlechte Geisteshaltung hat viele unheilbare Krankheiten heraufbeschworen.
Der Erdenbürger glaubt außerdem keine Zeit zu haben; er will raffen und besitzen.
Er will vor allem seine auf Erden erworbenen Fähigkeiten so schnell wie möglich ausnutzen und wird oberflächlich in allen Gedanken und Taten.



Wir Ufonen, eigentlich heißen wir METHARIER, wissen ganz genau, daß wir eine endlose Zeit haben, die in einzelne Entwicklungsabschnitte aufgeteilt ist.


Wir können unsere erworbenen Fähigkeiten niemals verlieren, noch etwas versäumen, was ein anderer uns voraus hat.
Höchste Wertigkeit und höchstes Wissen auf einer ganz bestimmten Stufe unseres Daseins, das ist unsere Erkenntnis.

Was wir erlernt und erfahren haben, das bleibt uns und wir nehmen es mit ins Jenseits, wo uns diese Erfahrung ebenfalls weiterbringt.

Doch die materiellen Güter lassen wir den materiell Lebenden zurück.
Wir sind nicht unglücklich darüber - und wir trauern auch nicht unseren Verstorbenen nach, weil wir absolut wissen, daß sie in einem anderen LAND weiter existieren und trotzdem mit uns verbunden bleiben.


Wenn es anders wäre, wäre die ganze Schöpfung GOTTES sinnlos und eine Vergeudung von Zeit und Mühe.

Ihr aber glaubt an einen für uns unvorstellbaren Unsinn, nämlich, daß ein Universum von unvorstellbarer Größe und Herrlichkeit besteht, aber für euch unerreichbar ist, weil nur Erdenmenschen existieren, die in verhältnismäßig kurzer Zeit zu Asche und Erde vergehen, ohne daß ein Lebensstrom übrigbleibt, noch eine Seele oder ein Bewußtsein diese Zerstörung, diesen Zerfall überstehen können.
Nach oben Nach unten
http://engel-engel--portal.forumieren.com
Admin

avatar

Anzahl der Beiträge : 748
Anmeldedatum : 23.06.09

BeitragThema: Re: Ashtar Sheran - vor der Landung   2016-09-13, 14:30

Doch eure erkenntnislose Kirche lehrt euch eine Auferstehung, von der ihr nicht wissen sollt, ob sie in Stunden oder in hunderttausenden von Jahren erfolgt.

Vor allem wissen wir, daß wir keinen Menschen töten können.


Wir können ihn wohl aus dem materiellen Dasein stoßen, aber wir wissen auch, daß auch unsere Stunde schlägt und wir unseren Opfern unausweichlich einmal begegnen.


Die Opfer, die auf euch warten, sind nicht zu zählen.
Ihr habt keine Ahnung was es heißt, jenen Heerscharen zu begegnen, denen ihr das Erdenleben nicht gegönnt habt.



Ihr seid ungeheuer leichtsinnig und erschreckend dreist, weil ihr auf die Rache eines GOTTES wartet und die Erfahrung macht, daß es einen GOTT der Rache gar nicht gibt.


Aber das heißt nicht, daß es nicht einen GOTT der Liebe gibt.


Aber dieser GOTT der Liebe hat seine Gesetze und ihr wißt, daß diese Gesetze zwingend sind, noch zwingender auf den gewaltigen Ebenen des Geistes.
Wir haben keine Philosophie, sondern nur Lebenserfahrungen.



Das menschliche Denken allein genügt nicht. Es gibt Erdenbürger unter euch, die zu GOTT zurückgefunden haben - und sie spüren die großartige Verbindung, die ihnen den Schleier von den Augen zieht.
Jene warnen euch in Seinem Namen, aber ihr glaubt ihnen nicht, weil dieser Planet der Stern der Unwahrheit ist, auf dem sich alle gefallenen Geister austoben.

Man erwartet heute oder morgen unser Kommen, wie eine Armee kampflustiger Soldaten, die am "Tage X" eine große Invasion durchzuführen haben.
Man erwartet uns, als ob unsere Welt von gleichem Stoff wäre wie die eure.


Nun, so geht das nicht.


Wohl wären wir dazu in der Lage, euch zu überraschen, aber es wäre ein zu großes Opfer an eigener Gesundheit.
Ihr wagt euch ja auch nicht in eine Giftgaskammer ohne das Gift vorher erforscht und untersucht zu haben.
Wir machen es auch nicht anders.
Wir senden unsere Flugschiffe voraus und entnehmen viele Proben aus eurer Atmosphäre.



Nach diesen Resultaten bauen wir unsere Apparate, die uns den Erdenaufenthalt für längere Zeit ermöglichen sollen.
Könnt ihr z.B. auf dem Meeresboden aus eurem U-Boot einfach aus steigen und euch mit den Haifischen unterhalten?
Wir können das auch nicht.
Darum bleiben wir mit unseren Weltraum-Strahlschiffen im All und entsenden nur unsere kleinen Verbindungsflugschiffe in die Erdatmosphäre.



Ich sagte, wir können uns nicht einmal mit euch persönlich aussprechen,
denn es ist wie eine Verständigung unter Wasser.


Darum legen wir uns schlafen und konzentrieren unseren Astralkörper mit Hilfe eines Strahlenapparates aus unserem Fleisch heraus, um euch auf dem Wege der Engel zu besuchen.


Hohe Geistwesen aus dem Reich GOTTES sind unsere Beschützer und Begleiter.
Wir vertrauen uns ganz bestimmten und ermächtigten Lichtwesen an, die uns zu den geeigneten Mittlern führen.
Doch leider gibt es eine fast unüberbrückbare Schwierigkeit.



Ihr habt keine Ahnung von dieser Art unsichtbarer Besuche.
Darum müssen wir auf eurer Erde Menschen und Kreise aufsuchen, die davon etwas verstehen und auf diesem Gebiet experimentieren.
Doch die Unwissenden glauben sich klug und lachen darüber.
Eine der größten Gefahren für euch besteht darin, daß ihr eure größten Mitteilungseinrichtungen vollkommen negativ ausgerichtet habt. Radio, Zeitungen und Fernsehen sind gefährliche Instrumente einer allgemeinen Volks Vergiftung, auch der Film gehört dazu, denn viele Nichtkönner sind am Werke und verbreiten nicht nur den Irrtum, sondern auch eine beispiellose Teufelei.


Die Welt der unsichtbaren Existenz ist viel umfangreicher als ihr ahnt, und wenn sie nicht existieren würde, so hätte der Körper keine Seele, keinen Geist und keine Gedanken, überhaupt kein bewußtes ICH.


Forscht auf dem Gebiet der unsichtbaren Intelligenz und ihr erreicht mehr, als wenn ihr Milliarden für Tod und Vernichtung ausgebt.
Beschäftigt euch nicht mit dem Super-Massenmord, sondern mit dem Super-Massenleben, das das ganze Universum erfüllt.

WAS HEISST FREIHEIT?



Liebe Brüder und Freunde, liebe Schwestern auf diesem Sonnenstern, den GOTT mit aller Schönheit und mit allem Reichtum ausgestattet hat.
Wir wissen, was euch bewegt, welche Ziele ihr anstrebt und welche Hindernisse ihr euch selbst geschaffen habt.



Der Wille des Menschen ist nicht immer der Wille GOTTES und die Macht des Menschen ist noch längst nicht die Macht GOTTES.



Ihr habt wesentliche Teile eurer bisherigen Erkenntnisse vernichtet


. Verzerrte Überbleibsel in Form von Dämonentänzen und Geisterbeschwörungen deuten noch auf das einstige Wissen hin.
Der Mensch ist intelligent genug um festzustellen, daß der gesamte Aufbau und Ablauf der Natur planmäßig und geordnet nach unverrückbaren Gesetzen erfolgt.



Aber der Erdenmensch ist dumm genug, diese Ordnung und Planmäßigkeit für sich selbst zu leugnen.
Auch der Mensch gehört erst recht in diese göttliche Planmäßigkeit und Ordnung - und seine Existenz ist auf Erden kein selbständiges Auftreten, sondern ein materialisierter Wille GOTTES. Wer würde je auf den Gedanken kommen, daß ein maschinelles Elektronengehirn von selbst entsteht?


Auch dieses technische Wunder braucht seinen intelligenten Schöpfer, nämlich den Menschen, der wiederum ein Werk GOTTES ist.

Ihr wußtet um eure Aufgabe und um den göttlichen Plan - aber eure Priester haben die Re-Inkarnations-Erkenntnis aus dem göttlich offenbarten Wissen einfach und gewissenlos gestrichen.


Jetzt stöhnt ihr unter den Folgen dieser böswilligen Verleugnung universellen Daseins.
Jetzt wird euch die göttliche Freiheit gefährlich und verführt zum Mißbrauch.
Eure Religionen haben es fertiggebracht, die Freiheit des Menschen zu beschränken und ihn in einem Lügengewebe falscher Versprechungen festzuhalten.

Eure Lügenreligion lehrt euch die Sünde. So heißt eure Lügenreligion:


Betet und bittet GOTT um Verzeihung, so werden euch die Sünden vergeben. - Und nun macht der Erdenbürger von diesem Versprechen Gebrauch.


Er sündigt in Serien und glaubt, daß ein paar Worte alles ungeschehen machen können, weil GOTT die Liebe ist.


Das ist die unverschämteste Forderung an den großen Schöpfer, die uns die Schamröte ins Gesicht treibt, weil wir auch zum Menschengeschlecht gehören und ihr unsere Brüder seid.



Es gibt keine andere Vergebung, als den sündigen Menschen in einen besseren umzuwandeln.
Die Gerechtigkeit des Universums ist unvorstellbar und unantastbar.
Wer seine Wandlung zum Guten nicht auf einer Ebene vollbringt, der wird solange in das Elend getaucht, bis er dieses Elend über hat und sich aus der Dunkelheit dem Licht zuwendet.
Nach oben Nach unten
http://engel-engel--portal.forumieren.com
Admin

avatar

Anzahl der Beiträge : 748
Anmeldedatum : 23.06.09

BeitragThema: Re: Ashtar Sheran - vor der Landung   2016-09-13, 14:32

Ich warne euch eindringlich, die Freiheit ist gefährlich, weil ihr diese Freiheit durch falsche Beurteilung sofort mißbraucht.


Betrachtet eure Erdenexisteriz nicht als weltliches VA BANQUE !
Die Bestrebungen zu einer kommunistischen Freiheit sind zum Scheitern verurteilt, weil es keinen Kommunismus ohne die Akzeption des geistigen Menschen gibt.

Ohne GOTT gibt es auch keinen Kommunismus, denn Kommunismus heißt doch eigentlich: Gerechte Existenz für alle Menschen.



Habt ihr schon einmal eine Gerechtigkeit ohne GOTTES Gesetzgebung angetroffen?
Die sogenannte Ostblockpolitik hat sich von der Kirchenreligion abgesetzt - und das mit einem gewissen-Recht in klarer Erkenntnis falscher Lehren mit einem sehr scheinheiligen Getue.



Hierdurch ist jedoch eine gefährliche Lücke entstanden, die durch Unmenschlichkeit ausgefüllt wird.


Irrende Denker haben mit dem falschen Priestertum zugleich GOTT verdammt.
Nun verwechseln diese Erdenkommunisten den Begriff FREIHEIT mit ZÜGELLOSIGKEIT.
Eine Partei ist immer nur ein gewisser Teil und nie etwas Ganzes.


Niemals kann ein Teil das einzig richtige Ziel sein.


Darum treibt keine Parteipolitik sondern Universal-Politik.


Folgt unserem Beispiel und stellt euch endlich um.
Zeigt keinen Nationalstolz, sondern bekennt euch zum Universalstolz, denn die Existenz ist größer als eure kleine Erde!

LICHT IST URKRAFT

GOTT ist das große Licht.

 
Ich weiß, daß viele Menschen das Wort GOTT nicht gern hören. Irgendwie schämen sich die Menschen in den Verdacht zu kommen, daß sie an einen GOTT glauben.


Sie wissen, daß man von GOTT nicht viel hält - und darum möchten sie keine Außenseiter sein.
Es gehört nun einmal zu modernen Menschen, daß er alles das mitmacht, was die Masse für richtig hält.
Es gehört auch der Atheismus zur Mode - und wir Lehrer haben alle Mühe, euch immer wieder darauf hinzuweisen, daß es doch einen SCHÖPFER gibt.


Gottgläubige werden zu Narren gestempelt.



Nun, so darf es nicht weitergehen, sonst ist es aus mit dem Fortschritt dieser Welt.

Ich könnte an die Stelle von GOTT auch eine andere Bezeichnung nehmen, z.B. Vorsehung oder Natur.
Wenn ihr die Bezeichnung Natur vorzieht, so ändert das in gewissem Sinn nichts, denn GOTT ist ja dasselbe wie Natur, nur wißt ihr nicht ganz genau den Unterschied zwischen natürlich und unnatürlich.
Alles, was natürlich ist, ist zugleich göttlich.



Doch alles, was unnatürlich ist, das ist nicht ein Nonsens, sondern das ist das Gegenteil von göttlich, es ist gottfeindlich.

Darum sind unnatürliche Menschen gottfeindlich.


Unnatürlich ist alles Böse, weil es ebenfalls gottfeindlich ist.


Die Sünde ist unnatürlich und darum sind viele eurer heutigen Angewohnheiten und Leidenschaften unnatürlich und gottfeindlich, d.h. sie stehen im Widerspruch zum weisen Plan GOTTES.

Eine abstrakte Kunst ist unnatürlich, also gottfeindlich. Zermürbende, aufpeitschende Tänze sind unnatürlich.


Doch die Liebe, besonders die Hilfsbereitschaft ist natürlich.


Wir Ufonen sind nicht unnatürlich, wir sind im Gegenteil sehr natürlich, weil wir im Plan GOTTES eine große Rolle spielen.


Auch unsere fliegenden Scheiben sind nicht unnatürlich, weil sie von göttlichem Bereich aus durch Inspiration verwirklicht worden sind.


Wenn ein medialer Mensch plötzlich seinen verstorbenen Verwandten sieht oder mit ihm sogar einige te-lepathische Worte wechselt, so ist das keinesfalls unnatürlich, denn jener steht im Reiche GOTTES.


Doch wenn ein Mensch infolge seiner negativen Einstellung darüber lästert und die Wahrheit zur Lüge stempelt, weil er seine gottlose Meinung mit Gewalt und viel Geschrei zum Ausdruck bringen will und sie anderen Menschen aufzwingen will, das ist unnatürlich!



Der Fall Luzifers ist darum unnatürlich und darum selbst für GOTT nicht zu fassen.


Aber auch eure Atombombenversuche und besonders die Kriege sind unnatürlich, sie sind gottfeindlich, weil sie nichts schaffen, sondern das erschaffene und gestaltete Sein zerstören.


Ihr kennt nicht die großen Kraftquellen, aus denen man Herrlichkeiten schöpfen kann.
Sie stehen jedem Wesen zur Verfügung.
Eine solche Kraftquelle ist die Sonnenkraft.
Sie ist eine unvorstellbare Energiequelle, denn das Licht ist die größte Kraft im ganzen herrlichen Universum.
Nach oben Nach unten
http://engel-engel--portal.forumieren.com
Admin

avatar

Anzahl der Beiträge : 748
Anmeldedatum : 23.06.09

BeitragThema: Re: Ashtar Sheran - vor der Landung   2016-09-13, 14:34

Es gibt zweierlei Licht, nämlich materielles und geistiges Licht.

Das materielle Licht ist Urkraft.
Die Lichtpartikelchen durcheilen längste Strecken und sind enorm schnell.
Das Licht besitzt eine hohe Gravitation, ähnlich jener, welche die lichterstarrten Körper haben.
Es ist eine hohe Anziehungskraft, die jede Pflanze und jedes Leben nach oben zieht.
Wenn ihr eine Rakete abschießt, so wißt ihr, daß sie eine große Kraft benötigt um vorwärtszutreiben.
Doch Licht ist unschlagbar in seiner vorwärtseilenden Kraft; es ist viel stärker als jeder Magnetismus oder irgendeine Elektrizität.

Wir Ufonen haben diese Kraft erkannt und sind deshalb den richtigen technischen Weg gegangen, denn die Gravitation und Levitation hängen mit dem materiellen Licht engstens zusammen.

Das unsichtbare Licht ist noch stärker.
Es ist die reine Kraft GOTTES und Träger der Intelligenz.


Seine Reichweite und Geschwindigkeit überragt alles, was im Universum existiert.



Merkt euch bitte: Das materielle Licht mit seinen Nebenstrahlen, wie Magnetismus und Elektrizität wirkt vegetativ und intuitiv auf alle Atome und Zellen ein, steuert diese und bringt sie zu Gruppierungen.



Das immaterielle Licht gibt die Kraft und Substanz für alles geistige Leben und ist die Kraft für jede intelligente Individualität.

Es ist ein großer Irrtum zu vermuten, daß die Materie irgendeine Intelligenz hervorbringen kann, sie kommt mit ihren Atomen und Molekülen nicht über einen Magnetismus und über die Leitfähigkeit elektrischer Impulse hinaus.

Das organische Leben kann ohne das geistige Leben niemals existieren.
Auf diesen Lichtschwingungen vibrieren alle intelligenten Befehle und individuellen Lebensäußerungen.

Alle Lichtschwingungen vollziehen sich in einer gesetzlichen Harmonie.
Wo diese Harmonie gestört wird, da werden alle Schwingungen unnatürlich und richten sich gegen das Gesetz.

Eure Atombombenexplosionen erfolgen ohne gesetzliche Harmonie und richten sich gegen den göttlichen Befehl. - Ihr werdet ermessen können, welche Folgen sich nach und nach einstellen müssen, wenn die wichtigsten Existenz-Gesetze in Unordnung gebracht werden bzw. wenn sie außer acht gelassen werden.




Gesetze GOTTES sind Naturgesetze, sie sind natürlich und müssen befolgt werden. Gebote sind keine Gesetze, sie sollen befolgt werden.

Die Menschen dieser Erde sind von der göttlichen Welt keinesfalls zu einem besonders schweren Dasein verurteilt; sondern ihr erntet nur eure "eigene" Saat.


Auch die heutigen Unruhestifter und Kriegstreiber, Atheisten und negativen Lehrer werden die eigene ausgestreute Saat einmal ernten müssen, wenn nicht schon in diesem Leben, dann in einem anderen.


Die radioaktive Verseuchung der Erbmasse im Menschen wird ihre Strafe sein.
Sie haben sich bereits selbst verurteilt, als armselige Kreaturen auf einem anderen Entwicklungsstern zu vegetieren, wenn sich das Leben auf dieser Erde grundlegend verändert hat.


Sie ahnen nicht, daß sie selbst einmal die zukünftige Generation sind, die alles ausbaden muß.


Diese entsetzliche Gefahr einzuschränken, ist unsere Aufgabe.

Die Zukunft bedeutet nicht eine arme Erde.
Die Erde ist wunderschön und auch ihre Bewohner.
Die Erde hat schöne und wohlriechende Pflanzen, schöne Tiere und ein vielfältiges Leben.
Sie ist auch vom HERRN geschaffen und es ist keine Strafe, auf ihr zu leben.
NUR ihr allein könnt sie euch gestalten wie ihr wollt.
Das liegt in eurer Hand und nicht in der Hand des HERRN.
Sie hat nicht mehr und nicht weniger Reichtümer als andere Sterne.
Darum hört auch auf die Botschaften der Lichtboten. Wir warnen euch immer wieder:

SEID NICHT GOTTLOS !

Der Plan des SCHÖPFERS ist noch lange nicht vollendet und wir alle müssen daran mitwirken.


Doch glaubt mir, wenn wir alle besseren Willens sind und dem SCHÖPFER lieber ein wenig unter die Arme greifen, statt IHN zu bekämpfen, muß sein großer Gegner verlieren und das Gute wird triumphieren.
Dann wird es eines Tages so weit sein, daß die Erde in Ruhe und Frieden im Universum kreist, ohne Krieg und ohne zu leiden.



LIEBE ÜBER ALLE GRENZEN

Bibelleser haben schon etwas von einer Harmagedon-Schlacht gehört.
Es handelt sich um eine visionäre Prophetie.
Diese Schlacht ist keine Sage, kein Mythos, sondern eine geistige Auseinandersetzung in der für euch unsichtbaren Welt.
Nach oben Nach unten
http://engel-engel--portal.forumieren.com
Admin

avatar

Anzahl der Beiträge : 748
Anmeldedatum : 23.06.09

BeitragThema: Re: Ashtar Sheran - vor der Landung   2016-09-13, 14:36

Aber dieser Kampf zeichnet sich nun mit zunehmender Stärke auch auf der materiellen Ebene dieser Erde ab.


Ihr glaubt nicht an GOTT und darum erst recht nicht an den Teufel.


Doch ohne Rücksicht auf Glauben oder Unglauben:


Luzifer hat alle seine Positionen im geistigen Reich und auf vielen Sternen des Weltalls eingebüßt und sucht seine letzte Zuflucht auf diesem Planeten, wo ihm eine geistig zurückgebliebene Menschheit hilft.
Luzifer kämpft mit allen Mitteln, um diese Erde zu verteidigen und an sich zu reißen.
Es ist die größte Tragik des gesamten göttlichen Universums, daß die meisten Menschen dieser Erde nicht begreifen können, noch glauben wollen, was sich hinter den materiellen Kulissen dieser Erde vollzieht.
Immer stärker werden die Kräfte des Himmels und der Hölle auf diese Erde konzentriert.

Euer Zeitalter ist genauso großartig und aufwühlend wie zu Noahs Zeiten, da ein Drittel der Erdoberfläche in den Fluten versank.


Gottes Gesetze vernichten keine Indianer oder Naturvölker, sondern die weit vorgeschrittene Intelligenz und Technik jener Zeitepoche.
In den ungeheuerlichen Fluten versanken und ertranken Kulturmenschen, die sich gegen GOTT aufgelehnt hatten.

Doch die Menschheit ist darum nicht untergegangen.


Viele Milliarden Menschen sind auf dieser Erde re-inkarniert - und manche Seele ist darunter, die damals in den Fluten versank.


Aber die Folgen jener Zeit müssen ebenfalls ausgebadet werden.


Der Krebs, die Kinderlähmung, Pest, Cholera, Thyphus und Grippe, alle diese furchtbaren Leiden rühren noch aus dieser Sünde her;


denn die entsetzliche Verseuchung der Atmosphäre durch frevelhafte Menschenhände hat alle diese Qualen für die folgenden Generationen ermöglicht.

GOTT steht seinen Kindern bei.


Seine Liebe erstrahlt über alle Grenzen.
Aus den fernsten Räumen seines Universums zieht er seine Helfer herbei und gibt ihnen Anweisungen und Macht, sich um das Schicksal dieser Erdenmenschheit zu kümmern und sich im Liebesdienst zu bewähren.

Die Liebe über alle Grenzen ist das höchste Gesetz des Universums. Die Liebe ist identisch mit Harmonie und Frieden. Frieden über alle Grenzen ist das höchste Gebot. Eure Grenzen töten die Liebe und ihre Schranken sperren jede Menschlichkeit zwischen den verschiedenen Völkern.



Betrachtet jene Menschen, die jenseits einer selbsterrichteten Grenze leben nicht als eure Feinde.


Ob jene Menschen schwarz, gelb, rot oder weiß sind, welche Farbe sie auch haben, es sind Menschen, die Vernunft und Gefühl haben, um GOTTES Schöpfung zu erkennen, auch wenn ihre Kulturen unterschiedlich sind.

Als Leiter einer großen Raumschiff-Flotte, möchte ich euch sagen, daß diese große Flotte, die meiner Befehlsgewalt unterstellt ist, keine Kriegsflotte darstellt, sondern eine Raumschiff-Flotte des UNIVERSELLEN FRIEDENS!



Wir üben keine Gewalt aus, die zur Vernichtung oder zur Versklavung oder zum Tode der Menschen führt.

VOR DER LANDUNG unserer Weltraum-Strahlschiffe muß die Erdbevölkerung soweit als möglich aufgeklärt werden, damit sie diesen großartigen Phänomenen nicht entsetzt und völlig verständnislos gegenübersteht.


Das ist unsere schwierigste Aufgabe.


Wir wünschen eine harmonische Eintracht und keine disharmonischen Auseinandersetzungen. Wir verachten jeden Streit und möchten nicht unsere große Freundschaft mit der höchsten Welt aufs Spiel setzen, die uns leitet.

Diese Erdenmenschheit belastet unser Verantwortungsgefühl und unser Weltgewissen. - Unsere Propheten haben alles vorausgesagt und, was sie in Visionen sahen, das ist mit kaum faßbarer Genauigkeit eingetroffen.



Dieser Stern ist in großer Gefahr und seine Menschheit noch mehr.
Euch interessieren nicht die Propheten; aber umsomehr die Kanonen.

Eure Religionshüter erdreisten sich, eure Super-Mordwerkzeuge im Namen GOTTES, DES EWIGEN HERRN UND GEBIETERS ÜBER LEBEN UND TOD zu segnen!!

Mit euren Worten: Das schlägt dem Faß den Boden aus!


Die heilige Hierarchie der Engelwesen, die das ganze Universum zu hüten haben, ist seelisch gefoltert durch euer Benehmen, wie es im ganzen Raum des göttlichen SEINS nicht noch einmal gibt.
Ich selbst bin erschüttert, die Aufgabe zu haben, einer gefallenen Menschheit diese Rüge erteilen zu müssen.



Wir alle schämen uns, daß wir Brüder und Schwestern haben, die mit einem Heer von Mördern und Kriegsknechten im Dienst des lichtlosen Engels gemeinsame Sache machen und nun seelisch und körperlich zu Tode drangsaliert werden.

Wir sind gewöhnt, liebe Worte zu sprechen.
Aber meine Zunge ist trocken und meine Augen sind rot, wenn ich zusehen muß, was auf diesem Stern für Zustände herrschen.


Im wahrsten Sinne des Wortes: "Es stinkt zum Himmel!"

Ihr habt einen Göttlichen Gesandten auf Erden gehabt und seine Lehren aufbewahrt.
Aber ihr spottet diesen Lehren und verhöhnt GOTT in unglaublicher Weise, wenn ihr in Seinem Namen die Wahrheit zur, Lüge macht und den Atomtod für die einzige Lösung aus eurem selbstverschuldeten Jammer für gottgenehm haltet.

Der lichtlose Engel, der verstoßene Lichtträger, der geltungsbedürftige Widersacher GOTTES, lebt geistig auf diesem Stern. Es ist sein letztes Domizil und hier auf dieser Erde muß die große Schuld getilgt werden'

Die Phänomene am Firmament zeichnen bereits das Fanal zu diesem Endkampf einer Auseinandersetzung, die schon auf anderen Planeten ihren Anfang genommen hat.


Diese Erde ist mit dem Blut von vielen, vielen Millionen Menschen getränkt. Hier haben sich die bösen Instinkte Luzifers ausgetobt.
Nach oben Nach unten
http://engel-engel--portal.forumieren.com
Admin

avatar

Anzahl der Beiträge : 748
Anmeldedatum : 23.06.09

BeitragThema: Re: Ashtar Sheran - vor der Landung   2016-09-13, 14:38

Hier hat er seine Drohungen wahrgemacht.
Macht euch frei von dem Unhold und GOTTES Widersacher, der sich krampfhaft an euch und seine Genossen auf dieser Erde geklammert hat, um das große Vernichtungswerk durchzuführen.



Wenn ihr noch gesunden Verstand habt, dann macht es euch nicht so schwer; wir sind bereit, euch in jeder vernünftigen und möglichen Weise zu helfen.


Beachtet unsere Warnungen und Botschaften!


Es ist nicht mehr viel Zeit zu verlieren.
Wir können euch nur wenige solcher Botschaften bringen. Nur sehr wenig Gelegenheit werden wir noch dafür haben
. Kümmert euch um eure heilige Existenz, die von kosmischer Bedeutung und"Ewigkeit ist.



Folgt nicht Luzifer in die Dunkelheit, aus der euch kein CHRISTUS noch einmal erlösen kann.



Achtet auf unsere Raumschiffe und fliegenden Scheiben.


Sie beweisen euch, daß ihr nicht verlassen seid.
Betet für das Gelingen des schweren Kampfes mit dem Ungeist von unvorstellbarer Macht und Tücke.


Verstärkt seine Macht nicht noch mehr durch euren Leichtsinn, indem ihr eure Mitmenschen schändet und tötet.


Jeder Blutstropfen, der auf dieser Erde vergossen wird, ist ein Sieg des Gottlosen!

Wenn diese Erdenmenschheit einen Fehler macht, dann siegt der Ungeist auf diesem Planeten durch seine unvorstellbare Konzentration.


Sein Sieg würde heißen: "Sieh, GOTT, ich habe es dir angetan! Auf diesem Stern, der zur Läuterung deiner Kinder ausersehen war, leben in Zukunft nur noch menschliche Ungeheuer."



Mehr weiß ich wirklich nicht zu sagen. Alles liegt in euren Händen.

Sul inat it nis othen! - Friede über alle Grenzen
Euer ASHTAR SHERAN
Nach oben Nach unten
http://engel-engel--portal.forumieren.com
 
Ashtar Sheran - vor der Landung
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Unsere neue Erde :: Visionen der neuen Erde :: Botschaften aus:.psychowissenschaftliche-grenzgebiete-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: