Unsere neue Erde

Siehe, ich mache alle Dinge neu
 
StartseitePortalAnmeldenLogin
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Ashtar Sheran - Der Menschheit größte Stunde

Nach unten 
AutorNachricht
Elisa
Admin
Admin
Elisa

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5134
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 66
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Ashtar Sheran - Der Menschheit größte Stunde   2016-09-12, 19:22

[img][/img]

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
Elisa

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5134
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 66
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ashtar Sheran - Der Menschheit größte Stunde   2016-09-12, 22:36

GOTT ZUM GRUSS UND FRIEDE ÜBER
ALLE GRENZEN!




GOTT will euch helfen, darum helfen wir euch.
Ihr müßt einen gewaltigen geistigen Fels überwinden, nämlich die geduldige Hinnahme der HÖCHSTEN KRITIK.
Es fällt uns sehr schwer, euch zu tadeln; denn wir kommen in Liebe und nicht im Zorn.
Doch Tadel muß sein.



Ihr sagt: Wer seine Kinder liebt, der züchtigt sie.
Wir sagen: Wer seine Mitmenschen wirklich liebt, der weist sie auf ihre Irrtümer und Fehler hin.
Wir sind keine Feinde.

Wir führen keine Kriege im Sinn einer Eroberung.
Wir unterdrücken keine Menschen, keine Menschheit und kein Volk eines Sternes.
Es gibt kein gerechtes Ziel, keine Idee, für die es eine Notwendigkeit gibt, einen Menschen dafür zu opfern oder zu töten.



Der Brudermord ist keine Heldentat, keine nationale Forderung, sondern ein universelles Verbrechen.


Ein Krieg ist eine Gewaltentscheidung unter Mißbrauch der menschlichen Intelligenz, Arbeitskraft, Gesundheit, Freiheit und des physischen Lebens.


Jeder Krieg ist in unseren Augen der vollendete Beweis einer Unfähigkeit, mit allen Menschen eines Planeten in Harmonie, Frieden und Fortschritt zu leben.
Wer einen Krieg plant und ihn vorbereitet, plant einen Massenmord, eine Massenzerstörung und Vernichtung und versündigt sich gegen die HARMONIE DES UNIVERSUMS!




Er ist unwissend, grenzlos gottlos und befindet sich in einer Art geistiger Umnachtung.
Wenn er wissend wäre, würde ihm jeder Gedanke an ein solches Vorhaben ein Grauen auslösen.



Die Regierungen wissen alle, daß wir euren Stern beobachten.


Aber sie wissen nicht, warum.
Wenn jemand bei euch spioniert, so wird er als ein Staatsfeind verfolgt und vernichtet.


So urteilen und handeln die irdischen Regierungen seit allen Zeiten.
Kein Mensch kommt auf den Gedanken, daß es auch eine andere Art Spionage geben kann.


Wir spionieren im Auftrage GOTTES.


Er ist euch unbekannt und für euch kein akzeptierter Herrscher. Ihr kennt nicht Seine Fahnen und nicht Seinen Thron.
Ihr sagt, daß ihr noch nichts von Seiner Herrschaft gespürt noch gesehen habt. –


IRRTUM!

Eure wissenschaftlichen und technischen Berater machen alle einen großen Fehler der Betrachtungsweise.
Man hält uns nur für Menschen mit euren Absichten, Fehlern und Schwächen.
Aber man beneidet unsere technische Entwicklung.


Man möchte uns das Geheimnis entlocken, stehlen oder rauben, selbst unter Anwendung eurer hochentwickelten Gewalt.


Wir sind für euch ein fremdes Volk, eine fremde Rasse, eine reisende Gruppe von Weltraum-Astronauten, die sich nicht recht trauen, mit euch Kontakt aufzunehmen. -


1 R R T UM !

Wir haben schon seit Jahrtausenden Kontakt mit euch aufgenommen. Allerdings nicht so, wie ihr es euch wünscht, um uns überfallen zu können.
• Wir habfen Kontakt mit den Israeliten gehabt.
• Wir haben Kontakt mit den biblischen Propheten gehabt.
• Wir haben Kontakt mit CHRISTUS gehabt.
• Wir haben Kontakt mit den Römern gehabt.
• Wir haben Kontakt auf Kontakt mit euch herbeigeführt.
• Wir haben das "Wunder von FATIMA" herbeigeführt.
• Wir haben auch dort Kontakt mit kindlichen Medien gehabt.
• Wir haben Kontakt im ersten Weltkrieg mit euch gehabt.
• Wir haben den zweiten Weltkrieg miterlebt.
• Wir haben uns zu äußerster Zurückhaltung gezwungen, bis wir in Japan gesehen haben, zu welch ungeheuren Sünden ihr fähig seid.




Diese Sünden sind nicht allein in eure Geschichten eingegangen, sondern in das unauslöschliche "ARCHIV DES UNIVERSUMS".


Diese Schuld kommt nicht auf das Konto LUZIFERS, sondern auf das Konto jener Menschen, die für diese Untat ihre völlig freie Willensentscheidung zwüchen GUT und BÖSE hatten.


Sie waren nicht nur gottlos, sie waren unvorstellbar unwissend, um zu ahnen, was ihnen noch bevorsteht.

Wir richten unsere Botschaften an eure Regierungen, um ihnen zu sagen, daß wir keine Menschen wie ihr seid.


Wir haben zwar gewisse Ähnlichkeit mit euch, aber wir haben eine ganz andere Entwicklung hinter uns.


Für euch gilt in erster Linie die Materie, ihr gilt eure Entwicklung. Für uns gilt erst der Geist, ihm gilt unsere Entwicklung. Die Materie steht an untergeordneter Stelle. Nur so konnten wir die uns hemmenden Eigenschaften der Schwermaterie überwinden.


Wir haben in unserer Weltanschauung das Wort: GOTT, vielmehr das Wort URINTELLIGENZ nicht gestrichen, noch den dazu gehörenden Begriff der Urzeugung des menschlichen Individuums.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
Elisa

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5134
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 66
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ashtar Sheran - Der Menschheit größte Stunde   2016-09-12, 22:39

Wir haben den Begriff der INTELLIGENTEN URKRAFT an die höchste Stelle unseres ganzen Denkens gestellt.


Und wir haben uns nicht geirrt, es noch je bereut.

Es gibt mit eurem falschen Denken, mit eurem verfälschten Wissen, mit eurer fanatischen Gottlosigkeit, mit eurem Mißtrauen gegen alles Geistige keinen Ausweg, noch ein einziges Mauseloch. Es sei denn, ihr habt den MUT dazu, einmal wirklich kommunistisch zu handeln.


Ihr müßt aber den abergläubischen Firlefanz der gesamten Kirchen beenden, und an seine Stelle einen wahrhaftigen, hochwissenschaftlichen GOTTGLAUBEN setzen; die höchste und ehrenhafteste Fakultät der Universitäten, die überhaupt möglich ist.



Weg mit der entstellten Bibel, die nur dazu geführt hat, alle Menschen dieses Planeten irrezuführen, sie zu dummen, folgsamen Anhängern von Theorien, Thesen und Dogmen zu machen, die jeder Logik entbehren oder in jedem Menschen einen blinden Fanatismus erwecken, der eher für eine gute Arbeit nötig wäre, die sich bereits bewährt hat.



Hat sich euer Kirchenglaube, ganz gleich welcher Art, überhaupt einmal bewährt, daß man sagen könnte: Es herrscht Friede über alle Grenzen?



Nein!


Das ist in vielen tausend Erdenjahren noch n i e der Fall gewesen. Dafür gibt es alle Sünden, die man sich nur ausdenken kann. Kriege und Zwieträchten von unvorstellbaren Ausmaßen und Gefahren.


Wenn ihr in eurem Denken nicht den wahrhaftigen GOTT, nicht Sein wahrhaftiges GEISTIGES REICH, nicht die Unsterblichkeit der menschlichen Seele setzen wollt, so hilft euch kein GOTT und kein ENGEL.
Ein Götze hilft nicht, wohl aber ein wahrhaftiger GOTT wie wir ihn kennen und verehren.

Warum habt ihr denn kein Verteidigungspotential für die GEMEINHEIT, für den IRRTUM und für die wissenschaftliche KORRUPTION in euren eigenen Ländern?
Warum führt ihr den Haß und die Mordlust gegen andere Staaten ins Feld? Führt doch lieber Krieg gegen das Unrecht in eurem eigenen Hause!
Eure Frage lautet in aller Öffentlichkeit: Wo ist GOTT?

- Warum zeigt ER sich nicht?


Diese Frage können wir beantworten und wir tun es nicht allein mit Worten.


Wir sind GOTTES BOTEN, und wir kommen in Seinem direkten Auftrag, so wie es schon vor lausenden von Jahren war.


Wir werden euch auch die Antwort geben, die GOTT für euch bereithält.


Darauf könnt ihr euch verlassen!

Doch macht euch keine falschen Vorstellungen; denn der wahrhaftige SCHÖPFER ist ein anderer GOTT, als ihn eure Theologen erfunden haben.


Ich meine nicht den Bibelgott, - den falschen, allmächtigen, barmherzigen, alles duldenden, verzeihenden, alles liebenden und in unendlicher Dummheit bettelnden Gott und Vater von Milliarden ungezogener Kinder.

Der wirkliche Herrscher des Universums ist eine andere INTELLIGENZ, die bisher von jedem lebenden Erdenmenschen, der je auf dieser Erde gelebt hat - mit einer einzigen Ausnahme - unterschätzt worden ist.

Wir haben nicht die Absicht, euch in irgendeiner Weise Vorschriften zu machen;


Doch wir wollen eure Denkweise in eine positive Richtung lenken. Euer Denken ist, trotz aller Erkenntnisse der Wissenschaft, rückständig.


Der Lehrstoff ist mit längst überholten und nicht mehr verwendbaren Theorien und Vermutungen jeder Art überhäuft.


Die merkwürdige Liebe zu alten, verstaubten Sachen macht es euch unmöglich, euch in freier Großzügigkeit davon zu trennen. Ihr habt nicht den M U T zu einer wirklich entscheidenden Konsequenz.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
Elisa

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5134
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 66
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ashtar Sheran - Der Menschheit größte Stunde   2016-09-12, 22:41

In akademischer Anmaßung werden alle Menschen in Klassen und Stufen eingeteilt, wobei es wohlweislich so eingerichtet ist, daß die Akademiker am besten dabei abschneiden.
Doch wir haben Einblick in alle Räume und zugleich in alle Herzen. Wir haben aber auch Einblick in die privaten Manuskripte und wir sehen auch die pornographischen Privatdrucke und Handarbeiten jener Leute, die vor der Weltöffentlichkeit mehrere Masken tragen, hinter denen sie ihr wahres Gesicht verbergen.


Das zu sehen, würde unter den Völkern ein wahres Entsetzen auslösen.
Wie schwer es ist, sich von falschen Anschauungen zu distanzieren, kann an einem einzigen Wort der Neuzeit bewiesen werden: Ihr habt zum Beispiel für die vermutete unteilbare materielle Einheit das Wort "Atom" gewählt.



Aber ihr wißt heute, daß es diese Einheit nicht gibt, weil die letzte Auflösung und Verwandlung in die Bereiche GOTTES führt. Trotzdem habt ihr euch diese Erkenntnis in scheuer Ehrfurcht vor etwas Unbegreiflichem noch aufgehoben.


Das Wort "Atom" bleibt weiter im Dienst der Wissenschaft, auch wenn es längst überholt ist - und niemand wagt etwas zu ändern.



Jedes Atom wird geistig gesteuert, es gehorcht also einer Intelligenz, die der SCHÖPFER für diese Aufgabe geschaffen hat.
So ist es auch bei einer Samenzelle eines Menschen.
Ihr habt euch eingehend damit befaßt.


In ihr vermutet ihr alle Vererbungsgesetze und die Kraft des Lebens.


Ich meine die Theorie der Chromosomen.
In dieser winzigen Zelle wohnt nicht ein einziges Gesetz; sondern sie ist nur ein vegetatives Relais, das auf geistige, immaterielle Befehle reagiert.



Dieses winzige, göttliche Relais schaltet sofort, wenn der geistige Impuls empfangen wird.
Es teilt sich.
Nun gibt es zwei göttliche Relais.
Doch schon besteht zwischen beiden ein Unterschied; denn jedes Relais wird durch einen anderen Lebensgeist geleitet.


Ein solcher Lebensgeist ist ein lebendiger Roboter GOTTES.


So können wir es euch nur in eurer Sprache erklären, denn unser Denken muß in eure Sprache gefaßt werden.


(Anm: Relais = Überbringer von Befehlen und Meldungen durch Steuerimpulse geringer Leistung.)



Auch die menschliche Seele ist ein System von Billionen geistiger Partikelchen, die alle eine verschiedene Funktion ausüben und sich gegenseitig ergänzen und unterstützen, wie ein Volk, wie eine ganze Menschheit.


Kein Partikelchen kann sagen: Ich bin mit meiner Aufgabe nicht zufrieden.
Ich möchte zum Beispiel ein Herzpartikel sein, doch leider bin ich nur ein Bewegungspartikel.
Doch wehe, wenn innerhalb des ganzen Systems keine Harmonie, keine Einigkeit besteht, dann erfolgt in der Seele eine Revolution, die schwere Folgen hat, denn nach der Seele richtet sich auch der Körper aus. (Anm: Siehe Problem der Psychosomatik)



Es ist wunderbar und ewig interessant, das alles richtig zu erforschen.
Doch ihr bleibt leider in einer wissenschaftlichen Sackgasse stecken, weil ihr über einen Bibelgott stolpert, der nichts mit dem WAHREN SCHÖPFER gemein hat.
Wir wollen euch nur zum besseren Denken anregen.
Und wenn ihr unserem Fingerzeig folgt, so werdet ihr ein unvorstellbares Glück ernten.
Die Wissenschaft ist dieser Frage bisher bewußt ausgewichen. Denn sobald man darüber nachdenkt, kommt man zu einem Gottglauben und darum lehnt man diese Betrachtung lieber ab; denn ein wahrer Gottglaube soll bei euch nicht sein, nicht auf wissenschaftlicher Basis. - Er stürzt nämlich alles um!



Der Mensch soll auf einem Stern lernen, daß er mit einem sehr großen ihm anvertrauten Besitz gewissenhaft und fürsorglich umgehen kann.


Wenn er aber Mißbrauch treibt, diesen Besitz schädigt oder zerstört und somit beweist, daß er das von GOTT in ihn gesetzte Vertrauen mißbraucht, so wird er durch ein göttliches Gesetz immer wieder auf tiefere Stufen gebracht und weiteren Prüfungen unterzogen.


Nur, wenn er ein treuer Mitarbeiter GOTTES ist und ein ehrlicher Verwalter und Treuhänder der Materie, kann er im großen Universum mit höheren Aufgaben innerhalb der Schöpfung betraut werden.


Das ist der Sinn des Daseins in der Materie.

Es ist im .Universum so eingerichtet, daß nie ein Zwang ausgeübt wird.
Es sei denn, daß dieser Zwang aus negativer Intelligenz entspringt. Somit hat jeder Mensch einen freien Willen.
Doch kann jedem Menschen eine Stütze gegeben werden, die ihn auf den richtigen Weg lenkt.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
Elisa

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5134
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 66
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ashtar Sheran - Der Menschheit größte Stunde   2016-09-12, 22:42

Auch wir vom anderen Stern zwingen euch nicht, sondern lenken euch nur auf den richtigen Weg,
Die wichtigste Lehre bei uns heißt: Da sich alles bewegt und fortentwickelt, afso intelligent gelenkt wird, stammt alles aus einer Intelligenz: Sie ist der ERZEUGER! Alles, was existiert, ist das ERZEUGTE!




Der Erdenmensch ist auf erblicher Grundlage so veranlagt, daß er nicht dazu neigt, selbstbegangene Fehler einzugestehen.
Sobald an solchen Fehlern eine öffentliche Kritik geübt wird, verteidigt sich der Erdenmensch mit einer Fülle von unlogischen Lügen.


Dieses Verhalten ist mehr als eine Unwissenheit, es ist, mit euren Worten gesagt, Dummheit!



Eure Sachverständigen und Psychologen haben von diesem enormen Faktum überhaupt noch nichts in diesem Sinn in Erwägung gezogen.
Man sagt nur einfach: Dieser Mensch ist dumm oder beschränkt. Damit glaubt man, daß er nicht vollwertig ist und im Leben nur eine unbedeutende untergeordnete Rolle spielt. Der Dumme wird nicht ernstgenommen, weil man ihm keine Intelligenz zutraut. – IRRTUM!



Die Dummheit macht von der Intelligenz einen negativen Gebrauch, einen falschen Gebrauch.
Die Dummheit kann äußerst diplomatisch sein. Sie kennt dabei keine Skrupel und läßt sich durch keine Einsicht hemmen.




Sie lehnt GOTT ab, trachtet böswillig nach Gut und Leben, vernichtet alles, ja sogar sich selbst. Sie führt alle Kriege, baut dafür die besten technischen Instrumente, erfindet und konstruiert Atombomben, spinnt gefährliche Netze über den ganzen Erdball und blufft die Wissenschaft mit raffinierten Spitzfindigkeiten. Die Dummheit ist in ihrer grenzenlosen Rücksichtslosigkeit und Negati-vität aller irdischen Philosophie und angeblichen Klugheit überlegen.


Es gibt keinen anderen Schutz vor ihr als den höchsten Trumpf des Universums dagegen auszuspielen, nämlich das absolute Wissen über GOTT und Seinen Aufbau nebst der ganzen Organisation.



Ohne diese Erkenntnis wird die Dummheit stets der Sieger über diese Erde und alle ihre Bewohner sein.


Die Dummheit ist die höchstmögliche Raffinesse und Verlogenheit menschlicher Intelligenz, die durch die eigene Seele mißbraucht wird.


Die Dummheit erschlägt im Streit den Klugen und er ist der Verlierer.


Die Dummheit der Wissenschaft gibt der Politik den Auftrieb zum politischen Streit.


Die Dummheit der Politik erschlägt ohne Skrupel jeden Menschen, der sich nicht wehren kann.


Die Dummheit ist ein superlatives Nie-wol-len, sich ernsthaft mit der GEISTIGEN EXISTENZ zu befassen.



Wir können euch aus diesen Fesseln nicht befreien, wenn nicht der eigene Wille bei euch vorhanden ist.
Wir können euch nur auf alles hinweisen, wie es CHRISTUS vor uns tat.
Wir können nur hoffen, daß wir bei euch Menschen finden, die uns lieben und uns dann unterstützen.



Wir haben GOTTES Wünsche auf dem Berge Sinai verkündet.
Wir haben CHRISTI Wünsche in Fatima verkündet.
Doch alle diese Botschaften, verbunden mit herrlichen Phänomenen, sind durch die irdischen, angeblichen Gottesdiener verfälscht, vernichtet oder verschlossen worden. Das Phänomen ihrer Verkündigung wurde zu selbstherrlichen Zwecken ausgenutzt.



Wo aber die entfernte Wahrheit eine Lücke hinterließ, setzte man gewissenlos ein Dogma ein.
Die Wissenschaft steht selbstherrlich und anmaßend neben der Theologie.

Und sie hat nicht den Mut dazu, den verlogenen Bruder zu tadeln, weil in der Unwahrheit über die göttlichen Belange bei beiden kein Unterschied besteht.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
Elisa

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5134
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 66
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ashtar Sheran - Der Menschheit größte Stunde   2016-09-12, 22:48

Auch die Wissenschaft hat für die abgelehnte Wahrheit schnell ein kompliziertes Dogma zur Hand.


Sie ist jedoch der Lehrer der Völker.


Zu ihr hat die Menschheit ein blindes Vertrauen.


Und wenn sie feierlich sagt: Es gibt kein Leben nach dem Tode, so wagt kaum ein Mensch an dieser Behauptung zu zweifeln.


Doch eine Behauptung ist noch lange keine ernste Feststellung.
Nach göttlichem Gesetz werden zuerst die Gottsucher unterstützt und nicht die Atheisten.



Ihr habt alle keine Ahnung, wieviel ehrliche Gottsucher unter den Kommunisten sind.


Ihnen wird der Gottglaube durch ein diabolisches Machtsystem entzogen.


Wer aber die Wahrheit gefunden hat, soll sie aus reiner Liebe an den nächsten Gottsucher weitergeben.
Der Leitspruch unserer Wissenschaft lautet:
"Erkenne erst GOTT und dann dich selbst, bevor du versuchst, alle anderen Dinge zu erkennen - sonst kommst du zu Fehlurteilen. Präge dir ein: alle Fehlurteile trachten dir und der Welt nach dem Leben und nach deiner Existenz."




So wissen zum Beispiel die Ärzte, daß das Rauchen ein schwerwiegendes Verbrechen ist.


Doch sie tun es selbst und gehen, wie jeder andere, langsam daran zugrunde.


Der gefährliche Einfluß des Nikotins auf die-Blutbahnen des Menschen, beeinträchtigt auch die Leistungen des Gehirns.


Die Ärzte und medizinischen Forscher wissen jedoch nicht, daß das Hirn die Leistungen nach dem Tode an den Geistkörper abgibt. - Was dann ? -
Was ist an eurem Glauben falsch?
Ich meine nicht allein den christlichen Glauben, sondern ich spreche von der allgemeinen Zusammenfassung und Betrachtung GOTTES.




Ich danke allen Mithelfern, die sich um eine vernünftige und logische Religion bemühen.


Leider ist die Bibel keine gute Grundlage für eine derartige Geisteswissenschaft.
Ihr braucht in der ganzen Welt keine Bibel, sondern nur eine einfache göttliche Fibel!


Fast alle Menschen auf dieser Erde wissen, daß sie machtlos sind, daß ihnen der Tod im Nacken sitzt.


Sie wissen alle, daß es mit ihnen bergab geht, trotz aller Errungenschaften.


Da niemand den Abstieg der Menschheit aufhalten kann, stürzt man sich gedankenlos in alle Sünden, um in diesem unsicheren Leben noch das zu retten, was ihr irrtümlich "Lebensglück" nennt.


Ihr wollt das Leben in vollen Zügen genießen, ohne Rücksicht auf die anderen, in der Angst, daß es vielleicht morgen oder übermorgen schon zu spät dazu ist.



IRRTUM!!

Wenn man von der Kriegsrüstung spricht, so kann man sagen, schade um das viele Geld, welches für den Menschenmord ausgegeben wird.
Wenn man von der Theologie spricht, so kann man sagen, schade um das viele Geld, das für den Seelenmord ausgegeben wird.



Beides hängt zusammen - und beide können nicht voneinander los, weil die ganze Sache von Grund aus verfahren ist.


Der Mensch überträgt seine unaufrichtigen Gewohnheiten auf sämtliche kultischen Einrichtungen dieser Erde.


Er benimmt sich nicht wie ein gottesfürchtiger Mensch, sondern wie ein Vollidiot.

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
Elisa

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5134
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 66
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ashtar Sheran - Der Menschheit größte Stunde   2016-09-12, 22:52

Die Ähnlichkeit mit GOTT besteht für den Menschen nur durch die Fähigkeit der Wahrnehmung und des besonderen Denkens.


Hierbei handelt es sich um Eigenschaften, die an einen Organismus gebunden sein können, aber auch ohne diesen existieren können.

Der Mensch ist nicht die Krone der Schöpfung.


Er könnte es einmal sein.
Zunächst ist diese Krone immer noch das ENGEL-HEER.

Wenn ein Mensch stirbt, so verläßt er die ihm anhaftende Materie. Er braucht nicht jahrelang auf eine Auferstehung warten, ganz gleich, ob er gut oder schlecht war.


Mit dem Austritt der Seele aus dem organischen Körper ist der "Jüngste Tag" für ihn bereits da.


Nämlich der erste Tag im geistigen Dasein, das ebenfalls für alle Sinne eine Stofflichkeit anderer Frequenz aufweist.


Die Art des geistigen Lebens wird durch die irdische Entwicklung bestimmt.
Ein jenseitiges Erwachen erfolgt unterschiedlich, je nach der Länge des irdischen Lebens und nach der Art des Todes oder nach der Stufe der geistigen Entwicklung.



Der Unterschied beträgt zwischen einer Stunde bis zu einem Jahr.

Schaut euch ein Begräbnis an.


Wir sind zutiefst erschüttert über eine derartige Verzweiflung, wie sie bei euch üblich ist.


Es fließen bittere Verzweiflungstränen, und es folgen Ohnmächten und entsetzliche Verwünschungen, ja, mitunter der Selbstmord.


Das alles sind die Folgen einer völligen Unwissenheit und Ungewißheit der gesamten Theologie.


In euren Vorstellungen dürfen GOTT und Seine ENGEL leben.


Der Mensch aber liegt in der Erde und besteht nur noch aus Asche. Was mit seiner Seele, dem Kern des Lebens und seiner Existenz geschieht, interessiert euch nicht.


Wenn GOTT will, wenn CHRISTUS es beliebt, wird der Verstorbene vielleicht einmal aus seinem Grabe auferstehen. - Welch ein


IRRTUM!

Ein Begräbnis oder eine Grabstätte ist ein Anschauungsunterricht der völligen Hoffnungslosigkeit - ein Vertrauensbruch zu GOTT


und der Unsterblichkeit des menschlichen Ichs.


Es ist keine Belehrung, weder für das Volk, noch für dessen Führer. Fast jeder große Politiker glaubt, daß nach seinem Tode nichts mehr von ihm übrigbleibt.


Mit diesem Irrtum behaftet, kann er niemals vor dem Volk eine richtige Verantwortung haben, noch vor GOTT und dem Geistigen Reich.

CHRISTUS hat keine Konfession gestiftet, noch je die Absicht dazu gehabt.


Er lehrte die GESETZE GOTTES und berichtigte die hebräischen Überlieferungen.

Wir hören die Menschen beten: "Lieber GOTT, ich möchte von meinen Sünden freigesprochen werden, weil CHRISTUS bereits alle Sünden der Menschheit auf sich genommen hat. Sofern ich aber neue Sünden mache, so sind diese ebenfalls auf sein Konto zu buchen, weil er für uns bereits gebüßt hat."



Wie konnte man nur ein solches Dogma erfinden?


Damit macht die Theologie auch heute noch den größten Fehler, den es überhaupt geben kann.


Wie kann man denn die Sündenlast von vielen Generationen der gesamten Erdenmenschheit auf einen göttlichen Lehrer und Sprecher GOTTES schieben?



Ich sage euch eindringlich: CHRISTUS ist kein Prügelknabe für die Erdenmenschheit!


Das kann ich mit gutem Gewissen sagen, denn ich kenne ihn selbst!
Erlösen kann euch nur die WAHRHEIT !



Aber ihr müßtet sie halt annehmen.
In dem Augenblick, da sich die Wissenschaft der Universitäten dazu bekennt, diese Wahrheit anzunehmen und zu lehren, geht die ganze Menschheit der Erlösung entgegen.


Ich weiß jedoch, daß die Theologie die Universitätswissenschaft als ihren geschworenen Feind betrachtet.


GOTTES WAHRHEITEN sind alle NATURWAHRHEITEN, darum gebe ich den Theologen den gutgemeinten Rat: Einigt euch mit der Universitätswissenschaft und überlaßt ihr in voller Verantwortung die erhabene NATURWISSENSCHAFT DER GEISTIGEN EXISTENZ.


Ihr Theologen kümmert euch dafür lieber um die NEU-Offenbarungen GOTTES, denn sie sind zeitgemäß den heutigen Erfordernissen angepaßt, der irdischen Entwicklung entsprechend verständlich und lebendig!


Die Bibel ist jedoch zu siebzig Prozent ein toter, verstaubter, längst überholter Fanatismus unter der Verkennung der wahrhaftigeil göttlichen REALITÄT.



Viele Theologen sind der Meinung, daß die gegenwärtige Weltsituation eine von GOTT geduldete Entwicklung sei, da Er sie durch Seine Allmacht in jeder beliebigen Weise ändern könnte.

IRRTUM!!



GOTT hat der Erdenmenschheit diesen Stern "Erde" zum Geschenk gemacht.


Mit Geschenken kann man tun und lassen, was man will.


Der SCHENKER hat nichts mehr mit diesem Geschenk zu tun, wohl aber mit dem Universum.


Wenn die Erdenmenschheit jedoch das Geschenk mißachtet und mutwillig zerstört, so werden auch andere Sterne und kosmische Zusammenhänge ärgstens gestört.
Außerdem wird der SCHENKER durch diese Art und Weise schwer gekränkt.



GOTT greift also nicht auf dieser Erde ein, um alles auf ein anderes Gleis zu lenken, sondern Er überläßt es ganz der Erdenmenschheit, selbst eine Änderung herbeizuführen.


Doch die GEISTIGE WELT und wir SANTINER weisen euch auf alle Fehler hin.

Sollte aber der Fall eintreten, daß Teile des Universums in Gefahr geraten, so würden wir mit allen Mitteln einschreiten, daß wir eurem Plan der Weltzerstörung zuvorkommen könnten, ohne dabei das Universum zu schädigen, wie es sonst geschehen könnte.


Das ist eine große Drohung.
Wir wissen jedoch, daß Drohungen auf euch keinen Eindruck mehr machen.
Darum weisen wir auf die Bibel hin, die euch Theologen ja gut bekannt ist.
Sodom und Gomorrha waren in unseren Augen nur kleine Experimente. Inzwischen sind mehrere tausend Jahre vergangen und auch bei euch ist aus einem Böllerschuß eine Wasserstoffbombe geworden.
GOTT hat seine Hand erhoben!

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
Elisa
Admin
Admin
Elisa

Chinesische Tierkreiszeichen : Drache
Anzahl der Beiträge : 5134
Anmeldedatum : 25.06.09
Alter : 66
Ort : da, wo die Uhren rückwärts gehen: Bayern

BeitragThema: Re: Ashtar Sheran - Der Menschheit größte Stunde   2016-09-12, 22:54

Zur Belehrung der Theologen: An höchster Stelle steht GOTT. Er ist der Ursprung allen Seins. Seine Entstehung ist ein Mysterium, für dessen Erklärung der irdische Sprachschatz nicht ausreichend ist


. Die einzige mögliche Erklärung in eurer Sprache kann nur in folgende Worte gefaßt werden: Es gibt kein Nichts und es hat noch nie ein Nichts gegeben. Ohne ein Denken kann sich nichts ändern. Darum schuf GOTT denkende Wesen, geistig und materiell und gab ihnen große Macht.



Neben GOTT gibt es einen Geist, der seine Macht und Freiheit durch sein Geltungsbedürfnis mißbraucht.
Er wollte und kann sich nicht unterordnen und schaltete sich zunehmend negativ !!



Neben GOTT stehen ENGEL mit hohen Aufgaben. Sie sind gewaltig an Macht und Zahl.


Für den Bereich ERDE gibt es sieben hohe ENGEL.


Für andere Sternenbereiche gibt es andere hohe ENGEL. Ein Erzengel ist soviel wie ein Minister - er plant mit GOTT zusammen.



Ein Engel aber verteidigt die göttliche Planung und verhilft ihr zur Verwirklichung.


Wir Santiner sind GOTTES materielle Hand.


Wir stehen im Dienst der göttlichen Planung und überwachen die Entwicklung.


Wir sind aber auch Seine Botschafter.
Die Erdenmenschheit könnte ebenfalls in diese Mission gestellt werden, wenn ihre Entwicklung soweit fortgeschritten wäre.



Die Erde ist der letzte negative Planet.

Unsere Religion begründet sich auf der höchsten Naturwissenschaft.



Eure Religion befaßt sich nicht mit der von Herzen kommenden Verehrung GOTTES und Seiner SCHÖPFUNG, welche das ganze Universum einschließt


. Ihr stützt euren Glauben nur auf alte Schriften, die sich historisch beweisen lassen. Diese Schriften haben keine einzige naturwissenschaftliche Erklärung für die Existenz GOTTES, der ENGEL oder der GEISTIGEN HELFER, auch nicht für die Phänomene.


Mit schwärmerischen Worten und Lobgesängen wird vom Wunder berichtet.
Ein Wunder kann aber nicht verstanden werden und wird daher der Phantasie zugeschrieben.

Was ist ein Wunder?


Ich sage euch, dieses Wort hat überhaupt keinen Sinn.


Es gehört nicht in eine einzige Sprache des Universum .


Mithin könnt ihr zur Kenntnis nehmen, daß alle Religionen auf eu-rem Stern vollkommen sinnlos sind, wenn sie ein Wunder zum Gegenstand haben.


Weder GOTT noch ein ENGEL, noch ein ASTRAL WESEN, ist ein Wunder, auch nicht ein Phänomen.


Es gibt nur "naturwissenschaftliche Ereignisse" und göttliche Gesetzmäßigkeiten!"



Ihr Priester und Schriftgelehrten, ihr alle könnt eure Nasen und Augen in alle Bücher eurer Menschheitsgeschichte stecken; ihr werdet aus eurem engstirnigen Kreis nicht herauskommen, wenn ihr an göttliche Wunder, an etwas Unnatürliches glaubt, für das ihr nicht ein einziges Wort der sinnvollen, objektiven Erklärung habt, als die einfältige Definition: "Daran muß man eben glauben."



GOTT ist eine naturwissenschaftliche Existenz von gewaltiger Schönheit, Klarheit und Vielseitigkeit.
Man kann diese großartige Existenz nicht einfach durch ein paar Theorien ersetzen.
Für uns, ja für die Mehrheiten großer Teile des Universums ist es unbegreiflich, warum eure Universitäten so viel Angst vor dieser wunderbaren Naturwissenschaft haben.

Diese Aufgabe gehört nicht allein in die Theologie, sondern in die Hörsäle, welche von den Studenten besucht werden, die ja einmal Führer und Vorbilder einer Sternenmenschheit sein wollen.


Was glaubt ihr, mit welcher Verachtung man euch auf einem anderen Stern empfangen würde, wenn euch eine solche Reise einmal glückte? - Das sollt ihr euch erst einmal überlegen.


Kein Sternenvolk möchte mit Gottlosen etwas zu tun haben.


Allein wir in unserem göttlichen Auftrag machen eine Ausnahme.
Das neue Zeitalter soll dazu führen, daß sich das Bild dieser Erde ändert. Alle irdischen Städte sollen ihr Gesicht ändern. Der Erdenmensch soll nicht in Armutsvierteln leben, sondern in Luft und Sonne.


Es muß unter allen Umständen mit vielen Traditionen aufgeräumt werden.
Sie sind das Grundübel, das jeder Erneuerung und Höherentwicklung im Wege steht.


Der Erdenmensch trennt sich lieber vom Leben, als von einem materiellen Besitz.


Dabei läßt er aber außer-acht, daß auch der Körper ein kostbarer, materieller Besitz ist.



Entfernt aus euren Kirchen den Gekreuzigten, denn er nimmt durch diesen Anblick jedes Gefühl von Geborgenheit, Gemütlichkeit und Vertrauen.


Eine Kirche muß für jeden Menschen ein Aufenthaltsraum höchster Harmonie und Zufriedenheit sein.
Aber eure Gotteshäuser erinnern an kalte Todeshallen, wo das Grauen hinter den Mauern lauert.


Ein Husten verursacht eine Störung, die an die letzte Anstrengung eines Sterbenden erinnert.


Wo bleibt da noch das Wohlbehagen?

Wir können es vielen Menschen nicht verdenken, wenn sie sich in diesen Gotteshäusern nicht behaglich fühlen und andere Stätten der Erbauung aufsuchen.


Aber auch der überladene Pomp gehört nicht in die Kirche.


Sie ist kein Museum, sondern ein Zuhause für die Seele.


Und dann die Predigten von der Kanzel! Sie ermüden oder klingen im schaurigen Echo der Drohung.



Ein Gottesdienst ist ein Fest, eine Stimmung, wie bei einer großen, feierlichen Veranstaltung.


Es gibt keine Spur von Ernst oder Verkrampfung.
Es gibt nur Freude, Vertrauen, Geborgenheit, Schönheit und Gehobenheit.
Kein Mensch möchte diese Stunde missen.
Wer bei uns einen Gottesdienst verläßt, der ist voller Freude und Zuversicht für viele, viele Tage.
Er freut sich wie die Jünger am Tage der göttlichen VOLLINSPIRATION (Pfingsten).
• Dieser Erdenmenschheit wird jedoch die große Stunde der Erlösung schlagen. Sie steht im Plane GOTTES und ist bereits festgelegt.
• Diese Stunde bedeutet einen "Tag X" in der ganzen Entwicklung der Erdenmenschheit.
• Es gab schon einmal einen Tag X, an dem wir SANTINER beteiligt waren.
• Es war der Tag der GÖTTLICHEN GESETZGEBUNG auf dem Berge SINAI!
• Es sind die großen Wendepunkte.
• Es gab schon einmal eine große Stunde für diese Erdenmenschheit. Es war die Stunde, da CHRISTUS ins Erdenleben trat.
• Die nächste große Stunde wird das Gesicht der Erde und der Erdenmenschheit völlig verändern.




Wir bringen keine "Zeitungsenten", keine Sensationen.
Und wir haben für alles Ungewöhnliche eine sinnvolle Erklärung, oder wir schweigen.
Wir bringen keine einzige Botschaft, in der nicht eine bedeutende Ermahnung als Lehre erkennbar ist.
Wir helfen euch durch Belehrung.
Das Hauptübel der gesamten irdischen Zwickmühle, aus der die Menschheit nicht mehr herauskann, ist nicht die politische Führung; sondern die gefährliche PUBLIKATION.




Die Publikation ist der tatsächliche und seit Jahrtausenden emsig tätige und mächtige Feind der gesamten Menschheit.


Sie ist der unüberwindliche Fels im Wege zum universellen Frieden über alle Grenzen.


Die Publikation hat sich aufgebläht und ist nicht in der Lage, auf ehrliehe Weise die Nachfrage zu stillen.
Aus diesem Grunde erfindet sie Sensationen, die der Menschheit schwere Probleme auferlegen; denn sie hat kein Gewissen und ist gottlos und erkenntnislos in einem erschreckenden Maße.



Die Sprache der Kunst des Altertums überliefert die Größe, die Macht der Magie, das Mysterium der Geisterwelt und die Verehrung eines geheimnisvollen. Schöpfers.
Sie kündet immer noch von der Schönheit und universellen Harmonie. Doch was damals der Beginn eines wirklichen Wissens war, das nennt ihr heute Aberglauben, was so viel heißt, wie falscher Glaube,


Irrtum.

Künstler, wie Raffael, Michelangelo oder Rubens, sowie Leonardo da Vinci und in der Musik Beethoven, Bach, Mozart und einige andere, haben den Sinn und Zweck der Kunst richtig erkannt.
Sie haben gewußt, daß die wirkliche Kunst nur eine theistische Anbetung, eine Andacht an die' wirkliche Größe und Wahrheit des SCHÖPFERS sein kann.
Und, deshalb haben sie auch wirklich Großes geschaffen.
Sie öffneten
ihr Herz und verbanden sich mit den unsichtbaren Intelligenzen, die sich durch sie offenbaren konnten.



Der heutigen Kunst fehlt die echte Beseelung durch den gläubigen Künstler.
Die gläubige Kunst ist immer unterstützt worden, sie gelang daher immer.
Die ungläubige Kunst von heute ist keine Andacht, keine göttliche Sprache, keine Anbetung mehr, keine Verehrung des SCHÖPFERS und Seiner Werke, kein Dank an den SCHÖPFER sondern eine schwere Beleidigung in allen Möglichkeiten und Ausmaßen.



Ich sah, wie ein angesehener Politiker eine Kunstausstellung besichtigte.
Er stutzte vor einer Verwringung von Stein und Form.
Schließlieh schloß er sich dem Urteil der ihn begleitenden Kunstsachverständigen an, und er fand es einfach großartig und neuartig. "Doch was soll es eigentlich darstellen?" fragte er einen der Experten.
Dieser flüsterte ihm zu: "Im Vertrauen, der Künstler nahm Sie selbst zum Modell." Diese Antwort trieb dem Politiker das Blut ins Gesicht und mit heiserer Stimme rief er aus: "Entsetzlich!" Der Schock gab ihm die Objektivität zurück und sein Ausruf war die reine Überzeugung und Wahrheit seiner Seele.





Wer den Frieden sucht, der suche ihn bei GOTT, denn er ist ein Teil der göttlichen Harmonie.



Wer im Dienst eines Staates steht, der hat nicht nur ein Amt, sondern Verantwortung.


Die meisten glauben, daß sie diese Verantwortung nur vor ihrem Vorgesetzten haben, also nur nach oben hinauf.


Es ist aber gerade umgekehrt der Fall.
Je höher nach oben, um so mehr steigert sich die Verantwortung nach unten.
Diese Umkehrung der Wahrheit ist bei euch auf dieser Erde überall anzutreffen.
Es ist ein sehr bedeutender Grund, warum ihr dauernd Streitigkeiten und Mißverständnisse untereinander habt.



IHR SEID EUCH DER GABEN GOTTES NICHT BEWUSST. AUS LIEBE KANN DER MENSCH GROSSES TUN, DOCH NUR DAS GEGENTEIL GESCHIEHT AUS HASS.



Wir haben schon öfters auf die schweren Folgen der Atombomben hingewiesen.
Ihr habt die schwersten Erdbeben erlebt. Ihr habt das Wetter für lange Zeit in Aufruhr gebracht.
Ihr habt unsere Warnungen ignoriert.
Ihr habt stets eine Ausrede für diese Verbrechen.
Und ihr schiebt alles auf die Sonne ab, die nichts damit zu tun hat. Aber das Volk ist damit zufrieden.



Achtet auf die sog. "Gelbe Gefahr". Sie ist unvorstellbar groß - und gefährlich wie ein Weltkrieg.


Diese gelbe Rasse ist unaufhaltbar.
Daher muß eine Reform erfolgen.
Es muß auf diesem Stern zu einer völligen Neugliederung der Erdteile kommen.
Und das wird auch am "Tage X" geschehen.
Die Seelen, die sich in dem heutigen China inkarniert haben,



stammen zu einem großen Teil von dem zerstörten Planeten Mallona, was sich besonders in der technischen Hochentwicklung dieser Menschen zeigt.


Sie sind mit der Erinnerung an ihren früheren Planeten sehr belastet und kapseln sich darum auch von der übrigen Welt ab, weil sie kein Zugehörigkeitsgefühl bekommen.


(Anm: Der Asteroidengürtel besteht aus Bruchstücken des zerstörten Planeten)
Viele Seelen haben sich jetzt in China inkarniert, um diese Blockade aufzulösen, was die letzten Ereignisse in China zeigen. Es wird auch immer wieder aufflackern.



Es ist wichtig, dieses zu unterstützen.
Die Einkapselung kann zu einer Gefahr werden, da die Menschen dort keine Chance für eine Weiterentwicklung haben.
Mit dem Öffnen würde auch die Gefahr einer Machtposition beendet.


Die weißen Rassen müssen sich daher einigen, sonst haben sie ihre führende Rolle in dieser Welt ausgespielt. Der Ablauf des kommenden Erdengeschehens ist genau vorgeplant und bis in jede Einzelheit vorausberechnet.



Nicht nur für die Erde hat der HERR das Leben bestimmt, sondern für jeden anderen bewohnbaren Stern.


Es ist im Universum ein Plan vorhanden, ,yon dessen Umfang ihr euch keine Vorstellung machen könnt.


In diesem Plan ist der Ablauf und die Entwicklung auf jedem Planeten genau vorgeschrieben. Die"'Organisation ist genau abgestimmt.


Und es geschieht deshalb alles nach der Ordnung und nach dem Willen GOTTES.
Euer Stern hat schon gewaltige Veränderungen durchgemacht. Er soll nach dem Plan GOTTES nicht verschwinden.



Doch der Kampf zwischen GUT und BÖSE hat auf diesem Planeten derart zugenommen, wie wir es nicht vermutet hatten.


Aber weil dieser Stern zu den AUSERWÄHLTEN gehört, ist dieser Kampf besonders groß und unerbittlich. Durch diese Entwicklungsstufe müßt ihr hindurch. Und wir wollen euch dabei helfen.

IHR SOLLT BEGREIFEN, DASS ES EINE GEISTIGE WELT GIBT - UND DASS IHR SEELEN HABT.
FRIEDE ÜBER ALLE GRENZEN! - FRIEDE IM GANZEN UNIVERSUM!


FRIEDE IN JEDEM HERZEN!
In treuer Liebe
Euer ASHTAR SHERAN

_________________
Als ich geboren wurde, haben alle gelacht,
ich aber habe geweint;
wenn wieder gehe, werden alle weinen,
ich aber werde lachen
smilie 


Der Teufel hat die Hand im Spiel
aber Gott hat das Spiel in der Hand
Nach oben Nach unten
 
Ashtar Sheran - Der Menschheit größte Stunde
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» TERRORISMUS – Die 7. Geißel der Menschheit !!!
» Bibelstammbaum!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Unsere neue Erde :: Visionen der neuen Erde :: Botschaften aus:.psychowissenschaftliche-grenzgebiete-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: